AirDrop: iPhone-File-Sharing-Tool bekommt bald zeitliche Limitierung

In China hat Apple mit der Beta von iOS 16.2 eine Neuerung im Modul AirDrop eingeführt, die nun auch in iOS 16.1.1 überführt wurde. Mit AirDrop (Bluetooth und WLAN sorgen für einen Wi-Fi-Ad-hoc-Service) lassen sich Inhalte schnell von Gerät zu Gerät übertragen (iPhone, iPad und Mac). In den Einstellungen von AirDrop gibt es auch die Option, dass man eine Datei von wirklich jedem in der Nähe empfangen kann. Die landet natürlich nicht automatisch auf dem Smartphone, sondern die Dateiübertragung muss von euch abgenickt werden. Dennoch machen sich viele einen Spaß daraus, Bilder an Fremde zu senden, denn es gibt eine Bildvorschau. In China wurde jetzt die Einstellung, Inhalte von jedem empfangen zu können, also auch Nicht-Kontakten, auf 10 Minuten gedeckelt, danach können wieder nur Kontakte in der Nähe senden.

Deutsche AirDrop-Einstellung

Einige sprechen davon, dass diese Funktion eigentlich schon lange für alle Apple-Nutzer verfügbar sein sollte, andere sehen einen politischen Hintergrund. In China war es wohl im Rahmen der Proteste dazu gekommen, dass Aktivisten Anti-Xi-Jinping-Poster verschickten, da wird jetzt vermutet, dass diese neue Funktion aufgrund Drängen der Politik eingeführt wurde. Es ist nicht überraschend, dass Apple spezifische Beschränkungen einführt, um die lokalen Vorschriften einzuhalten. In EU-Ländern dürfen Nutzer aufgrund von Gehörschutzstandards den EU-Lautstärkepegel längerfristig nicht überschreiten.

Apple hat sich laut dem US-Medium Bloomberg nicht dazu geäußert, warum die Änderung in China eingeführt wurde, sagte aber, dass das Unternehmen plant, die neue AirDrop-Einstellung im kommenden Jahr weltweit einzuführen. Die Idee ist, unerwünschte Dateifreigaben einzudämmen, sagte das Unternehmen. Dürften die meisten Nutzer sicherlich begrüßen, zwar ist „Für jeden“ keine Voreinstellung, aber vielleicht hat man es mal auf einer Party aktiviert und vergessen – dann wundert man sich, warum im Bus schräge Foto-Angebote aufploppen.

Angebot
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display; Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
−64,01 EUR 1.324,99 EUR
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei allen Bedingungen
999,00 EUR
Angebot
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem leistungsstarken Sensor und einer App; Mach ein EKG – jederzeit,...
−14,00 EUR 485,00 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche; Verschiedene Silikontips (XS, S, M, L)
−8,04 EUR 298,90 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.