Anzeige

Adobe Scan: Update bringt Dark Mode, neues Clean-Up-Tool und mehr

Apps zum Digitalisieren von Dokumenten gibt es viele, zu diesen gehört auch die Adobe-Lösung Adobe Scan. Damit lassen sich für lau Dokumente in die digitale Form bringen inklusive OCR (dafür werden eure Dokumente an Adobe übertragen!).

Nun gibt es ein Update für die Android und iOS, das den Dark Mode für beide Systeme mitbringt. Außerdem gibt es eine neue Funktion, die es möglich macht, Falten, Texte oder Handgeschriebenes zu löschen und den Scan damit zu säubern.

Zu guter Letzt wurde natürlich unter der Haube optimiert und ein neuer Startbildschirm soll für einen schnelleren Zugriff auf eure Dateien sorgen. Das Update kann sowohl im Play Store als auch im App Store heruntergeladen werden.

?Adobe Scan: PDF Scanner, OCR
?Adobe Scan: PDF Scanner, OCR
Entwickler: Adobe Inc.
Preis: Kostenlos+
Adobe Scan: PDF scanner, PDF creator, OCR
Adobe Scan: PDF scanner, PDF creator, OCR
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ist die Scanfunktion besser als die von OneDrive (unabhängig vom OCR)?

  2. App ist ohne Registrierung und in App Kauf nicht benutzbar….

  3. @ralf Ein Kauf ist nicht notwendig.

  4. @Olaf
    Warum sollte man sich Registrieren und die Daten unverschlüsselt bei Adobe ablegen. Ohne Abo ist das ganze zudem nur eingeschränkt nutzbar: „Dedizierte Verschlüsselungsschlüssel sind nur für Abo-Varianten von Creative Cloud und Document Cloud für Unternehmen mit Shared Services verfügbar, die auch Speicherplatz und Dienste umfassen.“
    Quelle: https://helpx.adobe.com/de/enterprise/using/encryption.html

    IOS 13 User haben es wesentlich einfacher: https://www.macwelt.de/tipps/iPhone-als-Scanner-verwenden-10686724.html

    • @ralf Du hattest geschrieben, dass die App ohne In-App-Kauf „nicht benutzbar“ sei.
      Das stimmt nicht, sie ist auch ohne Kauf benutzbar.

    • Die Apple eigene Scanlösung ist ungeeignet. Die Dateien werden viel zu groß (zwei Seiten über 9 MB) und es gibt kein OCR.

  5. Wer überträgt freiwillig Daten an Adobe?
    Beim nächsten Datenreichtum hören wir uns wieder 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.