Adobe: Photoshop mit größerem Update und neuen kollaborativen Funktionen

Adobe hat zahlreiche Neuerungen für seine Bildbearbeitungslösung Photoshop präsentiert. Sowohl für den Desktop, als auch für die iPad-App hat man da einige neue Funktionen in petto. Spannend: Man hat nun eine öffentliche Beta-Version von Photoshop im Web parat. Da sind bisher nur grundlegende Bearbeitungen im Browser möglich, alles Cloud-basiert. Außerdem lassen sich auch Kommentare beim kollaborativen Arbeiten hinterlassen. So könnt ihr ein Photoshop-Projekt direkt teilen und eine andere Person kann eben kommentieren und einige Basis-Anpassungen vornehmen.

Ein großes Upgrade hat man für das automatische Objektauswahl-Werkzeug parat. Jenes bietet nun eine Maskierung, wenn man über das Objekt hovert, also mit dem Mauszeiger auf das Objekt im Bild zeigt. Das funktioniert natürlich noch nicht für alle Objekte, aber man arbeite daran das Ganze auszubauen. Wird ein Objekt nur teilweise erkannt, dann kann man auf den gewünschten Bereich klicken und einen Rahmen ziehen. Außerdem lassen sich auch alle Objekte in einem Bild mit einem Klick maskieren.

Zudem parat hat man neue „Neural Filter“ sowie eine Beta des Landscape Mixers, der es erlaubt, ein Bild in diverse Jahreszeiten zu hüllen. Weitere Neuerung: Gefällt euch die Farbgebung eines Bildes, dann könnt ihr den Look mit einem Filter übertragen. Das ganze soll mit wenigen Klicks erledigt sein und Bild sowie Referenzbild eben in ein einheitliches Erscheinungsbild bringen.

Auch weiteren Filtern hat man Updates verpasst. Profitieren soll hier insbesondere ein Filter für Tiefenunschärfe in der Nachbearbeitung. Hier lässt sich beispielsweise eine entsprechende Körnung anpassen, um einen Bokeh-Effekt zu erzeugen.

Ebenfalls neu: Creative Cloud Canvas. Es soll die einzelnen kreativen Arbeiten in einen Kontext bzw. ein Gesamtbild rücken. Bei Canvas handelt es sich um eine neue Oberfläche, die Arbeiten visualisiert. Auch hier ist browserbasierte Zusammenarbeit möglich. Auf einer Art Leinwand können sich diverse Arbeitsdateien platzieren lassen. Die sind dann mit den einzelnen Kreativarbeiten verknüpft und aktualisieren sich entsprechend bei Bearbeitung.

Xbox Series X 1TB
Xbox Series X 1TB
539,00 EUR
Angebot
Xbox Series S 512GB
Xbox Series S 512GB
Hardware-beschleunigtes Raytracing macht dein Spiel noch realistischer; Spiele Games mit bis zu 120 Bilder pro Sekunde
−10,99 EUR 289,00 EUR
Angebot
Xbox Play & Charge Kit M
Xbox Play & Charge Kit M
Bleibe immer im Spiel mit dem Xbox Play & Charge Kit + USB-C Kabel.; Lade während oder nach deinem Spiel, auch wenn deine...
−2,80 EUR 41,90 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.