ADB für Chrome in neuer Version erschienen

Bildschirmfoto 2015-05-04 um 15.44.03

Kurz notiert für alle Android-Bastler. Koushik Dutta hat seiner Chrome-App ADB for Chrome einem Update unterzogen. Über dieses Interface ist es direkt möglich ADB-Befehle an das Smartphone zu senden, zu den Neuerungen gehört nun auch die Möglichkeit, Screenshots und Screen-Recordings aufzunehmen. Die Chrome-App arbeitet unter Windows, OS X, Linux und Chrome OS. Um auf euer Smartphone zugreifen zu können, müssen die Entwickleroptionen freigeschaltet sein, zudem das ADB-Debugging aktiviert worden sein. Hierfür muss man auf die Build-Version unter „Telefon-Info“ tippen – ich meine, es waren fünf Mal. Danach kann in den Einstellungen unter „Entwickleroptionen“ das USB-Debugging aktiviert werden. Bei mir wollte die Erweiterung leider nicht mit meinem LG G3 zusammenarbeiten, sodass ich nicht sagen kann, wie zuverlässig die neuen Funktionen arbeiten.

ADB for Chrome
ADB for Chrome
Entwickler: clockworkmod.com
Preis: Kostenlos
  • ADB for Chrome Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Sieben Mal 😉 Aber eigentlich ist es ja egal, man tippt einfach auf dem Feld rum, bis das Telefon sich meldet 😀

  2. Falls sich die Erweiterung weigert das per USB angeschlossene Androidhandy zu erkennen:
    Man kann in den Entwickleroptionen Adb über Wifi aktiveren oder wenn die Option nicht existiert mit einer App nachhelfen um es zu aktivieren..
    Danach auf dem PC/Mac in einer Komandozeile „adb connect “ eingeben.
    Wenn danach “ connected to “ steht sollte die Erweiterung von Koush das Androidhandy erkennen und alle 3 Buttons anzeigen.

  3. Screenshot der Erweiterung mit geöffnetem ADB Terminal :
    http://i.imgur.com/w6vOqGT.png

    Sry für Doppelpost

  4. Hey das kannte ich ja noch gar nicht erstmal direkt Testen. Das ADB bekommt man ja nur schlecht zum laufen unter OS X.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.