Acer bringt neue Premium-Chromebooks auf den Markt

Acer hat im Rahmen seines Events next@acer auch neue Chromebooks präsentiert. Darunter ist beispielsweise das Premium-Modell Chromebook Spin 714 mit Intel Core der 12. Generation und zwei Auflösungsoptionen: WQXGA (2.560 x 1.600 Pixel) und WUXGA (1.920 x 1.200 Pixel) für den Touchscreen mit 14 Zoll Diagonale. Dieses Convertible soll robust sein und kommt mit einem schnell aufladbaren, andockbaren USIStift.

Das Acer Chromebook Spin 714 (CP714-1WN) ist auch für Geschäftskunden als Acer Chromebook Enterprise Spin 714 zu haben. Beide Modelle sind Intel-Evo-zertifiziert und bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden und bis zu weitere vier Stunden nach einer 30-minütigen Schnellladung. Beide Varianten sind optional mit ein Corning Gorilla Glass erhältlich. Der erwähnte USI-Stift mit 4.096 Druckstufen ermöglicht eine einfache Bedienung. Für Videokonferenzen verfügt das Acer Chromebook Spin 714 über eine Full HD-MIPI-Webcam und ein Dual-Mikrofon-Array. Dank DTS-Audio und Smart Amplifier liefern die beiden nach oben gerichteten Lautsprecher ein aufgebohrtes Sounderlebnis.

Das Chromebook Spin 714 verfügt über Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2 und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. HDMI und zwei vollwertige USB-C-Anschlüsse mit Thunderbolt vervollständigen das Paket. Durch den optionalen Fingerabdruckleser wird Nutzern eine sichere Benutzeranmeldung ermöglicht. Das Aluminium-Gehäuse ist nach US-Militärstandard (MIL-STD 810H) zertifiziert. Dank der 360-Grad-Scharniere kann das Chromebook in verschiedene Arbeitsmodi umgewandelt werden.

Es folgt das Acer Chromebook Spin 514 (CP514-3H) mit AMD Ryzen 5000 der C-Series und AMD Radeon als GPUs. Hier ist ein IPS-Touchscreen mit 14 Zoll Diagonale, FHD als Auflösung und Schutz durch Gorilla Glass an Bord. Auch eine 1080p-Webcam ist verbaut. Zwei Mikrofone und zwei nach oben gerichtete Lautsprecher vervollständigen das Paket. Eine integrierte Kameraabdeckung schützt die Privatsphäre. Die Widerstandsfähigkeit nach MIL-STD 810H ist auch hier gegeben.

Das Chromebook Spin 514 verfügt über ein 360-Grad-Scharnier, das es ermöglicht, das Touchscreen-Display in vier verschiedenen Modi zu nutzen: Display-Modus für Präsentationen, der Tablet-Modus zum Serienschauen, der Clamshell-Modus für die Tastatureingabe und der Zelt-Modus als vierte Aufstellungsoption. Die Akkulaufzeit betrage laut Acer etwa 10 Stunden. Wi-Fi 6, zweimal USB Gen 2 Type-C und HDMI sind unter anderem als Schnittstellen dabei. Auch dieses Modell gibt es ebenfalls als Enterprise-Version.

Preise und Verfügbarkeit

  • Das Acer Chromebook Spin 714 (CP714-1WN) ist voraussichtlich ab Q3 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 799 Euro verfügbar.
  • Das Acer Chromebook Spin 514 (CP514-3H) ist voraussichtlich ab Q3 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 599 Euro verfügbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.