2D-Point & Click Abenteuer Bulb Boy für 10 Cent zu haben (Android)

Allein die Gameplay-Einweisung des Spiels liest sich schon interessant genug, als dass man Bulb Boy einfach links liegen lassen könnte: „Bulb Boy ist eine intuitives 2D-Point & Click-Horror-Abenteuer über einen Jungen mit eineim glühenden Kopf (na ja, es ist eine Glühbirne… ) inspiriert von Machinarium und Gobiiiins. Löse die Rätsel, besiege böse Monster und entdecke verschiedene Bulb Boy-Fähigkeiten, um die verschlungene Geschichite zu entwirren. Ohhh. … und vergiss nicht , deinen Großvater Petroil und den Mottenhund vor der erschreckenden Dunkelheit zu retten.“ Und günstigerweise ist das Spiel für Android aktuell für 10 Cent zu bekommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/fEOI2DMfZb0

Bulb Boy kann dabei seinen Glühbirnen-Kopf für einige Funktionen einsetzen, was in dem von allerlei Rätseln gespickten Abenteuer auch immer mal wieder notwendig wird. Wenn man sich mal ein wenig in die Kommentare zur App im Play Store einliest, scheint das Spiel auch nach längerer Zeit immer noch zu überzeugen, wenngleich es sicher nichts für Kinder sein dürfte. Dafür sorgen zahlreiche Kreaturen und Settings im Spiel.

Bulb Boy
Bulb Boy
Entwickler: Bulbware
Preis: 2,69 €
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot
  • Bulb Boy Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mhhh, der Trailer sieht ja mal mehr als öde aus.
    Später mal schauen ob man noch aussagekräftiges Material findet.

  2. Danke für den Tipp, das werde ich mal anspielen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.