273 Tage und so

Heute Nachmittag bin ich 273 Tage rauchfrei – und habe dadurch round about 1500 Euro gespart. Vom gesundheitlichen Aspekt mal abgesehen. Diejenigen, die sich vornehmen zum Jahresende auch mit dem Rauchen aufzuhören, die sollten sich folgende Fragen stellen:

Habe ich wirklich genug Platz in den Klamotten, um nach den eh schon fetten Feiertagen weiteres Hüftgold auf dem Kadaver zu platzieren?

Hält meine Beziehung einen ca. 14-tägigen Krach aus, der durch eigene Unzufriedenheit aufgrund nervöser Nichtraucherstimmung entsteht?

Habe ich die Möglichkeit dauerhaft Kaugummis zu verdrücken?

Sollte man all das hinbekommen, dann kann aus dem guten Vorsatz etwas werden.

Meine Waage springt trotz gesunder Schmalhanskost nervös zischen einem zwei- und dreistelligem Bereich herum. Passiert eben (immerhin besser als vor knapp drei Monaten, da waren es 6,5 Kilo mehr).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Respekt, und Glückwunsch, ich habe 2001 das Rauchen aufgegeben ( Im Nachtdienst ca. 2 Schachteln, und 15 Jahre lang geraucht ), hat ca. 5 Versuche gebraucht aber letztendlich zählt nur, dass ich es gepackt habe, und darauf bin ich mächtig stolz. Ich kann noch so voll sein, ich fasse das „Dreckszeugs“ nicht mehr an.
    Gewicht hab ich damals nichts zugenommen, da ich mich ab da intensiv dem Sport gewidmet hatte, und nach ca. 56 Monaten des „Nichtrauchens“, die 10 km auf dem Laufband mit einem fetten Grinsen im Gesicht gelaufen bin, ohne zu Keuchen oder dergleichen.
    Einzig, ich empfinde den “ Rauch “ besonders extrem ecklig, geht mal ins Cafe, Kneipe etc. Auch müssen danach die Klamotten sofort in die Wäsche, wie ist das mit dem Geruchsempfinden bei Dir ?
    Es stört mich sonst gar nicht , wenn Leute in meiner Nähe rauchen, solange die es mir nicht direkt ins Face blasen.

  2. meinte nicht nach 56 Monaten sondern 6 !!

  3. Herzlichen Glückwunsch!

    Ich habe vor 1 Jahr 2 Monaten aufgehört. Ich hatte auch viel geraucht – mindestens 1 Schachtel – und merke jetzt erst richtig, wieviel fitter ich bin! Halt durch – die Schlimmste Zeit haste ja wohl überstanden …

    Und deine Frau/Freundin wirds dir auch danken ! ;o)