Weltrekord: 320 Gigapixel-Foto von London

20. Februar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

London ist eine atemberaubende Stadt. Ich mag die Geschichte, die alten Gemäuer und mit den richtigen Leuten schmeckt sogar das immer zu kalte englische Bier, welches Kohlensäure vermissen lässt. Uncooler sind Sperrstunden, aber da gibt es ja Abhilfe, wenn man die richtigen Lokalitäten kennt. Wer einmal einen toll realisierten Blick auf London werfen will, der sollte sich einmal das 320 Gigapixel-Bild von London antun, welches mal eben aus schlappen 48.460 Einzelbildern besteht.

London

Vom BT Tower aus kann man in noch so jede kleine Gasse schauen, einfach klasse – quasi so, wie Google Street View in 5 bis 10 Jahren arbeiten könnte. Die Bilder wurden nach den Olympischen Spielen 2012 in London innerhalb von drei Tagen aufgenommen. Weitere Zahlen? 3 Monate arbeitete der Rechner am Ergebnis, 60.000 Mal größer als ein iPhone 4-Foto, 99 x 24 Meter wäre das Bild bei normaler Auflösung ausgedruckt groß. Ziemlich beeindruckend, oder? Übrigens, man kann einzelne Orte auch markieren und sharen. Mehr Informationen findet ihr hier.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15525 Artikel geschrieben.


33 Kommentare

Florian 20. Februar 2013 um 22:01 Uhr

Was zur Hölle! Das nenne ich mal Arbeit! :D

Tony 20. Februar 2013 um 22:04 Uhr

schade, dass die hdr-bilder nur oberflächlich sind. aber trotzdem schönes ding

Olaf 20. Februar 2013 um 22:23 Uhr

hilf mir auf die sprünge. ich will mir kein “iphone 4″ leisten müssen, um zu wissen wie gross denn ein bild desselbigen is -.-
ein etwas offenerer vergleich wäre schön, das “iphone 4″ macht sicher keine anderen bilder als andere telefone/kameras.
besten dank.
btt: ich mag london nicht. in MEINEN augen keine schöne stadt und graue leute.
meine subjektive meinung.

Olaf 20. Februar 2013 um 22:27 Uhr

achso, ich sehe unverpixelte crackdealer vorm café nero :D wieso schimpft da keiner? stimmt, bei denen is ja eh jede ecke videoüberwacht :D
wollt nich schimpfen

HO 20. Februar 2013 um 22:34 Uhr

vom bt-tower aus, ist london ziemlich häßlich. da empfehele ich doch eher eine streetview-”fahrt” durch die londoner innenstadt.
london ist der hammer!

Roman 20. Februar 2013 um 22:34 Uhr

Wow! Da kann man ranzoomen und sieht die Leute durch die Fenster auf mindestens ca 500m Distanz. London ist die perfekte Stadt für ein solches Bild, ist meiner Meinung nach einer der schönsten Städte Europas.

Taranis 20. Februar 2013 um 22:52 Uhr

und jetzt ein “finde die 10 Unterschiede” Bild draus machen :)

Blubber12 20. Februar 2013 um 22:53 Uhr

Nicht schlecht, aber komplett unverpixelt?
Das würde bei uns sicher nicht gehen ^^

Rene 20. Februar 2013 um 23:14 Uhr

Wo seht Ihr viele Personen? Selbst nach minutenlangem Suchen, erkenne ich nur ein paar vereinzelte People. – Selbst die Grossbaustellen sind verlassen. Entweder verdammt gut retuschiert oder ist gerade Tee time und keiner ist auf den Strassen :)

HoaryIbex 20. Februar 2013 um 23:25 Uhr

Die könnten wieder mal aufräumen http://bit.ly/VLpSRB

Lars 21. Februar 2013 um 00:00 Uhr

Die Winkelgasse ist gut versteckt!

Kizune 21. Februar 2013 um 00:27 Uhr

Also irgendwas stimmt mit diesem Gebäude nicht: http://bit.ly/Ybs6WF :D

LeifiOS 21. Februar 2013 um 03:07 Uhr

Schon erschreckend, wie nah man die Leute heranzoomen kann. Diese Entwicklung wird dem amerikanischen Heimatschutz auf jeden Fall weiter helfen.

LeifiOS 21. Februar 2013 um 03:30 Uhr

Von HoaryIbex`s link 4 Mausklicks nach rechts und 2-3 Mausklicks nach unten, da sieht man eine Gruppe mit 5 Typen. Wenn man die nah genug zoomt, einen screen macht und das ganze in facebook postet, hat man die 5 Jungs. Ach ja, dahinter gehen noch 2 Typen, der eine mit nem weißen Tuch am Kopf.

Herr SoUndSo 21. Februar 2013 um 06:45 Uhr

Genital! Und wer ist das, der hier in die Kamera schmunzelt?
http://goo.gl/VJm6t
Wer findet diesen sexiest man alive?

GrrrBrrr 21. Februar 2013 um 07:32 Uhr

Habt ihr schon Buzby gefunden? Und die Möglichkeit ein iPad zu gewinnen?

GrrrBrrr 21. Februar 2013 um 07:40 Uhr

Schade! Buzby belohnt nur englische Finder! :(

http://bit.ly/12PTNtC

Oliver B (@funnyoliver221) 21. Februar 2013 um 09:11 Uhr

In Deutschland wird das bestimmt mal wieder nicht möglich sein … Hamburg und der Hafen … City und sonst was wäre auch mal toll :)

Immanuel 21. Februar 2013 um 09:33 Uhr

klar gibt es das auch in deutschland: gigapixel-dresden.de

Peter 21. Februar 2013 um 09:39 Uhr

Finde das Pärchen, das sich gerade im Bett vergnügt. :D

Richard 21. Februar 2013 um 10:27 Uhr

OT: Ich bin in zwei Wochen in Londen. Hat jemand einen Tipp für mich, welche Prepaid-Karte ich für mein mobiles Internet kaufen soll? Ich werde eine Woche in London und Südengland unterwegs sein.

Florian 21. Februar 2013 um 11:52 Uhr

Oha. Man kann sogar in Bürogebäude zoomen und Aufschriften von Paketen lesen, die am Fenster liegen. Hammer…

tom wolf 21. Februar 2013 um 13:17 Uhr

Daniel Richter

keine ahnung ob er der erste, größte oder was ist. aber er macht das schon eine genze weile…

hier ein terapixelbild…

http://www.terapixel.eu/

Markus 21. Februar 2013 um 15:01 Uhr

Komisch, wenn man näher ranzoomt, dann verschwinden einige Menschen aufeinmal, andere die daneben stehen sind noch da, in der gleichen Pose… Sehr merkwürdig :D

Tobbi 22. Februar 2013 um 19:02 Uhr

Interessant, danke auch an @MIch @krusty1 @wurstpelle und @Felix für die netten Hinweise ;-)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.