Weltrekord: 320 Gigapixel-Foto von London

20. Februar 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

London ist eine atemberaubende Stadt. Ich mag die Geschichte, die alten Gemäuer und mit den richtigen Leuten schmeckt sogar das immer zu kalte englische Bier, welches Kohlensäure vermissen lässt. Uncooler sind Sperrstunden, aber da gibt es ja Abhilfe, wenn man die richtigen Lokalitäten kennt. Wer einmal einen toll realisierten Blick auf London werfen will, der sollte sich einmal das 320 Gigapixel-Bild von London antun, welches mal eben aus schlappen 48.460 Einzelbildern besteht.

London

Vom BT Tower aus kann man in noch so jede kleine Gasse schauen, einfach klasse – quasi so, wie Google Street View in 5 bis 10 Jahren arbeiten könnte. Die Bilder wurden nach den Olympischen Spielen 2012 in London innerhalb von drei Tagen aufgenommen. Weitere Zahlen? 3 Monate arbeitete der Rechner am Ergebnis, 60.000 Mal größer als ein iPhone 4-Foto, 99 x 24 Meter wäre das Bild bei normaler Auflösung ausgedruckt groß. Ziemlich beeindruckend, oder? Übrigens, man kann einzelne Orte auch markieren und sharen. Mehr Informationen findet ihr hier.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17638 Artikel geschrieben.