Twitter für Windows 8 / RT vorgestellt

14. März 2013 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: caschy

Das wurde aber auch Zeit! Twitter hat ganz aktuell die offizielle App für Windows 8 vorgestellt. Die Benutzung ist simpel: in der Navigation findet ihr die Möglichkeit euren Stream, eure Mentions und natürlich auch eure Direktnachrichten zu sehen. Ebenfalls fehlt nicht der Punkt Entdecken. Kennt ihr ja sicherlich, sofern ihr eine der offiziellen Twitter-Apps auf anderen Plattformen benutzt.

 

blog_windows8_7B3A4BD4

Twitter für Windows 8 unterstützt selbstverständlich Snap View, sodass ihr die App andocken könnt und eine weitere App aufrufen und im Fokus haben könnt. Angezeigte Fotos werden groß und zentriert dargestellt und lassen sich per Swipe durchschauen. Fotos, News und Co können aus jeder App geteilt werden, für diesen Zweck gibt es bekanntlich die Teilen-Funktion in der Charmbar von Windows 8. Gleiches gilt übrigens für das Durchsuchen von Twitter, hier greift man ebenfalls auf die Funktion von Windows zurück. Und ganz wichtig: Live-Kacheln!

Twitter für Windows 8 ist kostenlos und im App Store eures Vertrauens zu haben:

Download @
Windows Store
Entwickler: Twitter Inc.
Preis: Kostenlos
»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15444 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

Alex ツ (@RevUnix) 14. März 2013 um 08:05 Uhr

Twitter… wie wäre es mit einer Windows version, so wie bei Mac?! Nööö lieber für Windows 8 Tablet Dreck…

theaxelander 14. März 2013 um 08:49 Uhr

Grad mal fix installiert. Leider sich nicht mehrere Streams einrichten wie bspw. bei MetroTwit. Ansonsten halt ein normaler Twitter Client, der mir aber von der Aufmachung her gefällt.

Phil (@philippkaus) 14. März 2013 um 11:29 Uhr

Fühle mich von all der ungenutzten Fläche so ziemlich verarscht.
Warum kann ich die Mentions nicht neben dem Feed anzeigen lassen (2 Spalten)?
Oder warum öffnen sich einzelne Tweets oder Fotos nicht seitlich und der Feed rutscht nach links?
Warum habe ich keine Liste mit den Trends ohne auf “Entdecken” klicken zu müssen?

Wenn Metro Twit nicht so kacke wäre, würde ich glatt drauf verzichten…

Klaus Thenmayer 14. März 2013 um 11:29 Uhr

Hättens lieber TweedDeck weiter verbessern können, das gehört ja schon einige Zeit Twitter selbst.

André 14. März 2013 um 14:55 Uhr

Ja, ne angepasste TweetDeck-Version wäre nützlicher gewesen. Aber immerhin haben sie jetzt eine Windows-8-App. Nicht alle Plattformen selbst bedienen, aber Drittanbieter soweit einschränken, wie sie es jetzt tun, wäre dann gar nicht mehr vertretbar gewesen…
Wobei mir der Kurs von Twitter sowieso nicht gefällt. Aus der Community könnte man viel mehr machen, wenn man mal auf sie hören würde…


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.