Mozilla Labs TowTruck: Zusammenarbeit in Echtzeit für jede Webseite

14. April 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Gemeinsam an verschiedenen Projekten in Echtzeit im Web zu arbeiten ist uns bereits gut bekannt und wird in immer mehr Webdienste eingebunden. Angefangen hat es unter anderem mit Google Wave, welches sich inzwischen Apache Wave nennt, bei dem viele gute Ansätze inzwischen in Google Docs implementiert sind.

Die Idee von überall aus in Echtzeit zu arbeiten hat durchaus ihre Vorteile, daher hat man bei Mozilla eine eigene experimentelle Lösung namens TowTruck entwickelt.
TowTruck Mozilla Labs
Das Projekt selbst befindet sich noch im Alpha-Stadium, in der Demo auf der Webseite funktioniert es allerdings bereits trotz dem frühen Stadium recht gut. Die Idee hinter TowTruck ist, dass prinzipiell jeder diese Art der Kollaboration sehr einfach in seine eigene Webseite integrieren kann.

Da es komplett in JavaScript geschrieben ist, benötigt niemand ein Plugin um den Dienst zu nutzen. Es reicht aus die JavaScript-Datei von Mozilla einzubinden und lediglich einen Button mit der Funktion irgendwo auf seiner Webseite zu platzieren. Die Benutzung ist dann sehr einfach gelöst. Nach dem Klick auf den Button vergebt ihr einen Namen und sendet den angezeigten Link an eure Freunde. Sobald diese den Link anklicken und der aktuellen Sitzung beitreten, können sie sofort alle Aktionen der Teilnehmer sehen, sowohl die verschiedenen Mauszeiger als auch die unterschiedlichen Tastatureingaben.

Zudem ist bereits ein einfacher Chat integriert, um sich mit den anderen Teilnehmern direkt auszutauschen. Mozilla gibt an, dass man in Zukunft auch einfach mittels WebRTC Audio bzw. Video integrieren will, dies ist derzeit aber noch nicht möglich. Insgesamt ist TowTruck in jedem Fall ein interessantes Projekt, was man im Auge behalten sollte, da es sicherlich interessante Anwendungsfälle dafür geben wird, zumal das Projekt Open Source ist und von jedem selber gehostet werden kann. [via]

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


2 Kommentare

Paul Peter 14. April 2013 um 17:47 Uhr

coole Sache. Danke für die Vorstellung!

Sören Hentzschel 14. April 2013 um 19:32 Uhr

“Mozilla gibt an, dass man in Zukunft auch einfach mittels WebRTC Audio bzw. Video integrieren will”

Audio-Unterhaltung gibt es doch schon. ;-)

In jedem Fall ein cooles Projekt!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.