Chameleon Launcher 2 erschienen, auch für Smartphones

8. März 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Es hatte alles so klasse angefangen. Das Projekt Chameleon Launcher suchte Unterstützer via Kickstarter, konnte mit einem schlagkräftigen Team aufwarten und zeigte Funktionen, die viele auf ihrem Android-Gerät haben wollten. Unter den Team-Mitgliedern übrigens Teknison. Wem Teknision nichts sagt: die Jungs haben sich einiges Lob für die UI des BlackBerry PlayBooks abgeholt, für welche sie verantwortlich sind.

Chameleon

Kurzform und fast das Ende der Geschichte: der Chameleon Launcher hakelte hier und da, die Software war nicht empfehlenswert – die Bewertungen im Google Play Store sprachen Bände. Dann der versprochene Neustart der Macher. Nicht nur ein Neustart auf dem Android-Tablet, auch das Smartphone wolle man unterstützen.

Nun die Mitteilung, dass der Chameleon Launcher 2 da ist, erst einmal in einer Beta für Kickstarter-Unterstützer und Vorbesteller, in ein paar Wochen aber für alle. Man habe den Homescreen und das Kontext-System geändert, damit sich der Launcher besser auf kleinen Bildschirmen bedienen lässt. Solltet ihr mal an einem Test interessiert sein: euer Smartphone muss dazu mindestens 1280 x 800 Pixel Auflösung bieten.

Die Macher weisen auch darauf hin, dass es Community-Mitglieder gibt, die eine eigene Seite gestartet haben, die sich nur mit Widgets beschäftigt: Chameleon Widgets. Also: wer die neue Version mal testen will, aber keiner der Unterstützer war, der muss noch ein paar Wochen warten. Die finale Version des Launchers für das Smartphone wird 2,99 Dollar kosten, ein Bundle für Tablet und Smartphone wird bei 3,99 Dollar liegen.

Die Bewertungen für die neue App-Version lesen sich schon besser im Store, würden mich persönlich aber nicht zu einem Kauf bewegen, da es unter Android mittlerweile viele andere Möglichkeiten einer guten Gestaltung gibt. (danke Christoph!)

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16882 Artikel geschrieben.


17 Kommentare

Hans Petrilius 8. März 2013 um 08:56 Uhr

Verstehe ich das jetzt richtig, dass man sich die 2er Version kaufen muss oder sie per Update bekommt? Geld werde ich nämlich für den Pfeifenverein nicht mehr in die Hand nehmen.. -.-

Christian 8. März 2013 um 09:02 Uhr

Der Nova Launcher oder Apex Launcher ist kostenlos und kann viel mehr. Sehe da keinen Mehrwert.

fatluiLui 8. März 2013 um 09:06 Uhr

Mindestauflösung bei Smartphones liegt bei 720 x 1280!
Bitte oben ausbessern.

Erwin Schröder (@ErwinSchroeder1) 8. März 2013 um 09:23 Uhr

Ich hab mich mittlerweile für den ADWLauncher Ex gegönnt. Der funktioniert wunderbar. Die Entwicklung vom Chameleon Launcher hab ich verfolgt und wollte anfangs sogar das Projekt unterstützen. Wie gut dass ich es nicht getan habe, würde mich mittlerweile darüber ärgern, dort investiert zu haben. Für mich ist das Projekt gestorben, ich wünsche aber den Entwicklern trotzdem viel Erfolg.

Sven 8. März 2013 um 09:50 Uhr

Für mich viel zu Widget-lastig…

max 8. März 2013 um 09:52 Uhr

‘Android Beautifully Reimagined’ – Ha, ha! Das ich nicht lache! Mag sein das es praktisch ist, aber auch ziemlich überladen und alles andere als ‘schön’oder elegant…

ivyimhaus 8. März 2013 um 10:11 Uhr

Also ich glaube, ich gebe den Leuten noch mal ne Chance und teste das jetzt auf meinem N4 mal ein paar Tage. Finde die Idee immer noch nice. Bis jetzt sieht es auch sehr gut aus.
Übrigens ärgere ich mich gar nicht das Projekt unterstützt zu haben. Man sollte sich bei Kickstarter bewusst sein, dass so Projekte auch mal in die Hose gehen oder nicht so werden, wie man sich das vorstellt.

Hans Petrilius 8. März 2013 um 10:27 Uhr

ahhh hier steht es ja.. so gebe ich den Entwicklern auch eine zweite Chance, da ich die Idee, vor allem auf dem Tablet, wirklich super finde.. Wir werden sehen ;)

“Once the beta has completed, we will be releasing the new version to everyone who has purchased Chameleon Launcher through the Play Store.”

Thalon 8. März 2013 um 10:29 Uhr

Ich werde wohl beim Lightning Launcher bleiben

Hamster 8. März 2013 um 11:34 Uhr

Ich habe den Chameleon Launcher eifach im Sote gekauft… Muss ich jetzt erneut 4€ ausgeben!? o.O Ich bin kein Unterstützer von Kickstarter gewesen und kein Vorbesteller….

Sepp 8. März 2013 um 11:42 Uhr

“Man habe den Homescreen und das Kontext-System geändert, damit sich der Launcher besser auf kleinen Bildschirmen bedienen lässt.”
Und dann verlangt man mindestens eine Auflösung von 1280×800 (bzw. 720, wenn es stimmt was hier im Kommentar steht)? D.h. selbst wenn ich es wollte, dann könnte ich es nicht einmal auf einem S2 probieren.
Sorry, aber das klingt für mich alles (inklusive der Umsetzung von Version 1) nicht wirklich als hätten die einen Plan von dem was sie machen wollen, geschweige die Möglichkeiten es umzusetzen.

Jens 8. März 2013 um 11:58 Uhr

Es ist ein Launcher. Damit startet man Apps. Im Normalfall ist der ein paar Sekunden zu sehen, wenn man Widgets nutzt, vielleicht etwas länger – aber dann sieht man vor allem die Widgets.

Und darum so ein Bohei? Ist ja nicht so, dass das ganze Android-System dadurch schöner oder konsistenter wird, da gibt es allerdings noch so den einen oder anderen Ansatzpunkt, wo es nötig wäre. Nein, sobald man seiner eigentlichen Tätigkeit mit dem Gerät nachgeht, hat man von dem Launcher genau nix mehr.

Christoph 8. März 2013 um 13:38 Uhr

Also ausprobieren würd ichs vorher schon ganz gerne

Ernstl 8. März 2013 um 13:58 Uhr

Auch schön… ich hab damals noch fast 8 Euro für das Ding im Playstore (!) bezahlt und nur Murks bekommen der nie fertig gestellt wurde. Die glauben doch nicht ernsthaft, dass ich jetzt noch mal Geld ausgebe?? Wie dreist sind die eigentlich…

Klubkola 8. März 2013 um 14:13 Uhr

Danke Thalon!
Den kannte ich noch nicht.
Gefällt mir tatsächlich besser als der Nova. Zumindest mal was anderes.

WarpigtheKiller (@WarpigtheKiller) 8. März 2013 um 21:10 Uhr

Ich bleib beim Stock Launcher meines N4s. :) Der tut was er soll. :)

Georg 10. März 2013 um 14:12 Uhr

Bei der hohen Mindestauflösung unterstützt dieser Launcher mein Samrtphone gar nicht erst, schade. Zum Glück gibt es MiHome, mehr als genug Features für mich. Undm it dem N9/Meego-Theme einfach super!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.