Logitech stellt Logi BASE vor

26. April 2016 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy
Logi Logo ArtikelNeues von Logitech – für alle, die ein iPad Pro mit 9,7 oder 12,9 Zoll ihr Eigen nennen. Laut Logitech ist die Logi Base die erste Ladestation mit integriertem Smart Connector. Ihr stellt also euer auf die Ladestation und es wird dann über den Smart Connector aufgeladen – Magnete in der Ladeschale führen das iPad direkt in die richtige Position und machen ein Suchen des Anschlusses überflüssig – Nutzer müssen das iPad einfach nur andocken. Günstig ist die Logi Base in keiner Weise, knapp 100 Euro werden für die Ladestation fällig, die zudem keine unterschiedlichen Neigungswinkel mitbringt, sondern das iPad Pro in einer Position (bei 70°) hält.

DB Navigator für Android und iOS mit neuer Menüstruktur, watchOS 2-Unterstützung

25. April 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_db_navigatorDer DB Navigator, die zentrale App für Bahnreisende, hat bereits ihren Frühjahrsputz durchlaufen. Sowohl die Android- als auch die iOS-Version der App wurden aufgeräumt, die iOS-Version zudem um neue Funktionen erweitert, außerdem gibt eine Änderung bezüglich der Apple Watch-App. Diese setzt nun nämlich watchOS 2 voraus, ab Juni müssen dies bekanntlich alle Neueinreichungen und Updates. Die App wirkt durch die Umstrukturierung des Menüs ein bisschen aufgeräumter, wobei ich zugeben muss, dass ich die App nur alle Jubeljahre einmal nutze und mir die Unterschiede so nicht direkt auffallen.

Word Flow-Tastatur für iOS erschienen, leider nicht in Deutschland

25. April 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
wordflowSchaut man in den App Store von Apple, dann findet man von Microsoft nicht weniger als 76 Apps für die iOS-Plattform. Die neuste App heißt Word Flow und ist euch sicher ein Begriff. Ein Keyboard für das iPhone – aus dem Hause Microsoft. Schon unter Windows Phone konnte die Tastatur von Microsoft gute Kritiken einheimsen – und mit der Übernahme von SwiftKey hat Microsoft ja mehr als ein heißes Tastatur-Eisen im Feuer. Word Flow soll das Tippen mit einer Hand erlauben, bringt zudem kostenlose Anpassungsmöglichkeiten mit. Das große Problem für deutsche Nutzer?

Pixel+ Camera: Dieser Kamera-App für iOS solltet ihr eine Chance geben

25. April 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
pixel c plus kameraIch weiss nicht, ob ich die Story schon einmal hier im Blog schon mal aufschrieb. Ich wurde einmal von einer Agentur angeschrieben, die mich fragte, was denn eine kompakte Digitalkamera haben müsse, damit ich diese kaufe. Ich konnte nur antworten, dass mich dieses Segment nicht mehr reizt. Ich will keine kleine Kompakte haben, „für mal eben Fotos“. Dafür nutze ich das Smartphone, entsprechend gute Lösungen findet man heute in den drei relevanten Mobil-Betriebssystemen vor. Mit der Kamera steht und fällt dann auch meine persönliche Vorliebe zum Gerät. Ich schrieb neulich recht viel zum Huawei P9, weil die da einfach ne super App in das Smartphone gebaut haben – und das iPhone ist bekanntlich auch super zum Fotografieren geeignet.

Knaller für Android: Alle Lifeline-Spiele für jeweils 10 Cent (iOS 99 Cent)

25. April 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: caschy
LifelineEin Knaller zum Montag – und zwar einer, den man nicht so liegen lassen sollte. Drei Spiele gibt es zum Schnapperpreis von jeweils 10 Cent im Google Play Store – und zwar die drei Teile von Lifeline. Einmal eben Lifeline, dann Lifeline 2 Bloodline und Lifeline: Stille Nacht. Kennt einer die Spiele noch nicht? Dann hole ich dich kurz ins Boot: 3D-Grafik? Drölfzig Level? All dies wird nicht wirklich benötigt, um ein richtig gutes Spiel für das Smartphone zu gestalten. Bereits im ersten Teil werdet ihr mitten ins Geschehen gezogen, welches als reine Story an „Der Marsianer“ erinnert.

Apple iPad Pro Testbericht (9,7 Zoll)

24. April 2016 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy
Es gab neulich neue Geräte von Apple zu sehen, namentlich das Apple iPhone SE (hier mein iPhone SE Testbericht) und das neue iPad Pro, welches 9,7 Zoll groß ist. Hatte man vorher das klassische iPad, so gesellten sich im Laufe der Jahre neue Geräte hinzu, so bekommen Kompakt-Liebhaber das iPad mini und die Kreativen das große iPad Pro mit wuchtigen 12,9 Zoll. Ich persönlich bin immer ein Wandler zwischen den Welten. Will ich möglichst gut konsumieren, so mag ich wirklich mein bisheriges Gerät, das iPad Air 2. Tolle Größe, tolle Akkulaufzeit, toller Sound – gelungenes Rundumpaket für viele meiner Belange.

App-Trends Q1/16: Streaming-Apps steigern Umsatz enorm, deutsche Android-Nutzer zahlen mehr

23. April 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_app_annieDie App Stores dieser Welt, allen voran der Google Play Store und Apples App Store, haben der Software-Branche einen enormen Schub gegeben. Dabei ist das Nutzungsverhalten zwischen Android- und iOS-Nutzern doch sehr unterschiedlich. Während der Google Play Store ungefähr doppelt so viele Downloads generiert wie der App Store, sieht es bei den Umsätzen genau umgekehrt aus. Apples App Store erreicht fast den doppelten Umsatz von Googles Angebot. Wobei man hier nicht außer Acht lassen darf, dass dieser Umstand auch ein bisschen hausgemacht ist. Zu sehr wurde von Anfang an auf kostenlose App-Angebote gesetzt, um die Downloadzahlen zu steigern, im Verhältnis zur Geräte-Verbreitung war die Store-Nutzung unter Android lange Zeit extrem niedrig.

iOS 9.3.2 Beta 2: Stromsparmodus und Blaulichtfilter laufen gemeinsam

22. April 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

iOS 9.3Gestern erschien die zweite Beta von iOS 9.3.2 – eine öffentliche Beta, die jedermann sich installieren kann. Nutzer können über beta.apple.com ein Profil laden und so auf eigene Gefahr am öffentlichen Betatest teilnehmen. Die Version 9.3.2 Beta 2 bringt vor allem Fehlerbehebungen mit, aber auch ein neues Feature zurück. So lässt sich nun der Blaulichtfilter simultan mit dem Stromsparmodus nutzen, dies ist derzeit in der finalen Version von iOS nicht möglich. Den Blaulichtfilter (Night Shift) und seine Arbeitsweise hatten wir euch ja bereits in einem separaten Beitrag vorgestellt. Auf dem iPad kann man beide Modi nicht zeitgleich nutzen, ganz einfach weil das iPad keinen Stromsparmodus hat. Bei eingeschaltetem Stromsparmodus wird die Batterie in der Statusleiste gelb angezeigt. Man sieht das entsprechende Symbol  und die Batterieladung in Prozent. Zu bedenken ist: Night Shift ist nicht auf allen Geräten verfügbar (ab iPhone 5s, iPad Air oder iPad mini 2 und aufwärts).

Game-Updates: Crossy Road (Android) mit Multiplayer, Fallout Shelter (iOS/Android) mit Recycling

22. April 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_ipad_appsZwei kleine, aber feine Game-Updates haben sich in die App Stores geschlichen. Der Überflieger Crossy Road, Ihr werdet sicher schon einmal davon gehört haben, kann unter Android nun auch mit mehreren Personen gespielt werden. Zwei bis vier Spieler können sich via WLAN verbinden und so um die Wette hüpfen. Wem das Spiel gefällt, dem wird es auch mit mehr Personen Spaß machen, Multiplayer-Unterstützung ist immer ein gern gesehenes Feature. Das andere Update ist für den noch größeren Hit Fallout Shelter. Als kleines Promo-Game zu Fallout 4 gedacht, entpuppte sich das Game als lukrative Einnahmequelle mit sehr vielen Spielern, die seither auch schon starke Updates erhalten haben.

Snapchat für iOS: Faceswap nun auch mit Bildern aus der Galerie möglich

22. April 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Snapchat Artikel LogoSo albern es für Nichtnutzer klingen mag, so gerne wird das Faceswap-Feature in Snapchat benutzt. Das eigene Gesicht mit dem eines anderen tauschen, die Ergebnisse sehen meist eher gruselig aus, genutzt wird es trotzdem. Nun gibt es in der iOS-Version von Snapchat eine Neuerung bezüglich dieser Faceswaps. Bisher musste man zwei Personen auf einem Bild haben, um deren Gesichter zu tauschen. Nun ist es auch möglich, ein Gesicht aus den gespeicherten Aufnahmen zu wählen. Entscheidet man sich für diese Option, scannt Snapchat die Aufnahmen nach Gesichtern und zeigt auch nur diese als kleine Thumbnails an.



Seite 3 von 452123456...Letzte »