Das kostet das iPhone 6 / iPhone 6 Plus bei O2

11. September 2014 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Morgen beginnt die Vorbestellung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Während die Preise von Apple bereits bekannt sind, fehlen noch die der Mobilfunkbetreiber. Zumindest für O2 liegen uns die Preise bereits vor, hier muss man – bei Finanzierung über MyHandy – mit einem Aufschlag von 50 – 100 Euro rechnen. Dafür kann man das neue iPhone dann mit geringer Anzahlung und kleinem Monatsbetrag finanzieren. Muss man wissen, ob man dies möchte, kann man aber durchaus machen, wenn man weiß, dass man das Smartphone über einen längeren Zeitraum nutzt. Unten findet Ihr die Einzelpreise der Geräte.

iPhone6_press

EA: bessere Games auf neuen iPhones, neues SimCity und Entwicklungen für die Apple Watch

11. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Die Apple Keynote liegt hinter uns. Neue Smartphones und eine Smartwatch. Diese Ankündigung seitens Apple hat Electronic Arts auf den Plan gerufen. Man teilte nicht nur mit, dass noch diesen Monat Fifa 15 erscheinen wird, sondern auch, dass man die neuen Möglichkeiten in den iPhones nutzen wolle, um bessere Spiele mit besserer Grafik zu realisieren.

F15_ClassicControls_EMBED

WhatsApp: kritische Rezensionen im Google Play Store verschwinden

11. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WhatsApp ist eine der beliebtesten Apps im Google Play Store, zumindest, wenn man sich die Downloadzahlen anschaut. Zwischen 500 Millionen und 1 Milliarde Downloads stehen auf dem Ticker, die App wurde fast 18 Millionen Mal bewertet und über fast 12 Millionen Mal über Google+ empfohlen. Die durchschnittliche Bewertung liegt aktuell bei 4,4 (von 5) Sternen. Alles super? Nein. Die durchschnittliche Bewertung würde in der Realität wohl anders aussehen, wenn WhatsApp nicht einfach unliebsame Bewertungen löschen würde.

WhatsApp_Zensur

iOS: Songs of Innocence von U2 – ob du willst, oder nicht

11. September 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

U2 live bei Apple, U2 kostenlos bei iTunes. Man darf sich fragen, was Apple dieser Deal gekostet hat, mal eben für 500 Millionen Kunden ein Gratis-Album der Rocker rauszuschlagen. Noch läuft die Aktion, jeder iTunes-Kunde kann sich bis zum 13. Oktober die 11 Songs schnappen. Falls ihr es nicht sogar schon habt – denn Apple pushte anscheinend das Album auf die iOS-Geräte, ob der Kunde dies wollte, oder nicht.

iPhone 5s

So kann es sein, dass auf euren iOS-Geräten innerhalb der Musik-App schon Songs of Innocence von U2 vorhanden ist. Je nachdem, ob der Auto-Download angeschaltet ist oder nicht, findet ihr das Album bereits vor. Alternativ, so wie es bei mir der Fall ist, muss der Download aus der Cloud angeworfen werden – das Album ist auf jeden Fall da, ohne dass ich irgendwo ein Knöpfchen gedrückt habe, um mir den schrecklichen Bono zu zerren. Wer sich nicht für U2 interessiert, der schaut bei ArsTechnica vorbei, die beschreiben die Wege, das Album loszuwerden.

iCloud: neue Tarife ab sofort buchbar, iCloud Drive im Web freigeschaltet

11. September 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Am Rande der Apple Keynote zum neuen iPhone 6, dem iPhone 6 Plus, Apple Pay und der Apple Wacth wurden auch die neuen Preise für die Speichermöglichkeiten innerhalb der iCloud vorgestellt (wir berichteten). Mit dem nahenden 17. September und der Verteilung von iOS 8 hat Apple sich dazu entschlossen, die Pläne nun buchbar zu machen.

icloud

SwiftKey für iOS kommt am 17. September

10. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über diese News wird sich nicht nur Caschy freuen. Alternative Tastaturen sind ab iOS 8 möglich, das bekanntlich am 17. September, also zwei Tage vor dem Verkaufsstart der neuen iPhone-Generation, verteilt wird. Am 17. September wird es dann auch direkt SwiftKey geben, eine Tastatur, die unter Android seit langem zur Oberklasse der Tastaturen zählt. Funktional wird die Tastatur auch unter iOS werden und die Texteingabe auf dem iPhone oder iPad sehr stark vereinfachen.

Hangouts Dialer: Google bringt Anrufe in Hangouts, Android und iOS unterstützt

10. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In den USA wurden Hangouts und Google Voice heute zusammengeführt, und auch in Deutschland lässt sich Hangouts unter Android jetzt dazu nutzen, um weltweite Anrufe zu tätigen. Gespräche zu anderen Hangouts-Nutzern sind kostenlos, über die Verknüpfung mit Google Voice kann man auch kostenpflichtige Gespräche führen. Um Hangouts auch für Sprachanrufe nutzen zu können, muss man eine weitere App – den Hangouts Dialer – installieren. Anrufe können dann direkt aus Hangouts heraus geführt werden, man muss nicht jedes Mal die App wechseln.

Hangouts_Dialer

Spotify: iOS-Update bringt Verbesserungen für Ford SYNC mit AppLink

10. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spotify wurde in Version 1.7.0 für iOS veröffentlicht. Zwei neue Funktionen gibt es. Alle Nutzer profitieren von der neuen Anzeige für Inhalte eines Künstlers. Spotify schreibt dazu im Changelog: “Während Du auf dem iPhone ein Album anzeigst, kannst Du mit nur einem Tipp weitere Veröffentlichungen des Künstlers anschauen.” Ich nutze Spotify seit es verfügbar ist, was hier gemeint ist, kann ich aber nicht so ganz nachvollziehen. Habe ich ein Album gespeichert, benötigt es 2 Tipps, um “mehr” anzeigen zu lassen. Schaue ich ein Album aus der Suche heraus an, werden weitere Veröffentlichungen ganz unten angezeigt, ohne dass man noch einmal tippen müsste. Vielleicht entdeckt Ihr ja, was Spotify gemeint haben könnte.

Spotify all offline

Die zweite Neuerung ist nur für Ford SYNC-Nutzer interessant. Über AppLink lassen sich jetzt “Deine Musik”, “Browse” und “Radio” nutzen. Außerdem kann man Playlists, Künstler und Alben auf Preset-Buttons legen, um schnellen Zugriff darauf zu haben. Sehr praktisch, falls man sich genau deswegen für einen Ford entschieden hat. ;)

Neuauflage: Cortana gegen Siri

10. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Bereits in der letzten Woche gab es ein nettes Video, in welchem Microsofts digitaler Sprachassistent Cortana gegen Siri antritt. Microsofts neuer Clip geht wieder vergleichend vor und will so beweisen, dass Cortana die Krone unter den Sprachassistenten verdient. Zwar erinnert sich Siri an den Namen des Besitzers oder kennt eure Freundin, favorisierte Restaurants sind aber bislang nicht im Gedächtnis von Siri verankert.

Hier greift dann Cortana ein, denn bei Microsoft lernt der personalisierte Assistent eure Vorlieben, zu denen auch Nachrichtenquellen gehören können. Microsoft muss man diesbezüglich ein Kompliment machen. Cortana kann einiges, sofern es verfügbar ist – und man muss ehrlich sein: die Offline-Navigationslösung und die Preise von Microsofts Geräten machen Windows Phone definitiv zu einem System, welches man immer im Auge behalten darf, wenn man in die Smartphone-Welt einsteigen möchte.

Apple definiert neue iCloud-Preise

10. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Schon zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC wurde bekannt: die iCloud wird neue Möglichkeiten und auch neue Preise bekommen. Diese stehen nun fest und Interessierte können für sich entscheiden, ob sie für ihr iOS-Gerät diese Möglichkeit nutzen, oder vielleicht zu anderen Lösungen greifen – schließlich kostet Dropbox knapp 100 Euro im Jahr für 1 TB, während Microsoft gar 1 TB im Paket mit Microsoft Office im Monatsabo anbietet. Apples Lösung ist teurer, hier kosten 1 TB 19,99 Dollar im Monat. 5 Gigabyte bleiben kostenlos, 20 Gigabyte gibt es für 99 Cent im Monat. 2oo GB liegen bei 3,99 Dollar im Monat, während 500 GB mit 9,99 Dollar zu Buche schlagen – wer keine Geräte-Backups in der Cloud machen will, viele der Nahtlos-Funktionen nicht nutzen will, der bekommt auch woanders preisgünstigere Lösungen.

Bildschirmfoto 2014-09-10 um 01.24.22



Seite 3 von 282123456...Letzte »