Mozilla Firefox: 64-Bit-Version nun Standard unter 64-Bit Windows

15. August 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mozilla versteckte die Neuigkeit schon im Changelog der aktuellen Firefox-Version, schiebt nun aber noch einmal einen erklärenden Beitrag hinterher. Denn Firefox-Nutzer, die den Browser unter Windows nutzen und ein 64-Bit-System einsetzen, erhalten ab sofort als Standard auch nur noch die 64-Bit-Version von Firefox. Das erfolgt beim Neudownload von Firefox, Mozilla hat aber auch bereits Pläne, 32-Bit Firefox-Nutzer unter 64-Bit Windows umzustellen. Der Grund für die Umstellung klingt plausibel, man möchte die Nutzer quasi zu ihrem Glück zwingen.

Vodafone CallYa Flex vorgestellt: Justierbarer Prepaid-Tarif

15. August 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Neues vom Anbieter Vodafone. Die haben kommuniziert, dass Prepaid digital werde. Vodafone CallYa Flex ist dabei ein Prepaid-Tarif, dessen Zentrum eine App ist, über die man monatlich bunt mischen kann (quasi wie die Congstar-Lösung). Per Schieberegler stehen verschiedene Datenpakete sowie SMS- und Minuteneinheiten zur Auswahl.  Hier findet der Anwender  auch alle Informationen rund um seine Nutzung und die angefallenen Kosten – rückwirkend für drei Monate.

Opera Max für Android: Entwicklung wird eingestellt

14. August 2017 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Solltet Ihr Opera Max unter Android genutzt haben, um Daten zu sparen, hat Opera schlechte Nachrichten für Euch. Eine neue Version wird es nicht mehr geben (im Mai wurde noch Version 3.0 veröffentlicht). Auch wurde die aktuelle Version aus dem Play Store genommen, man kann diese also nicht mehr neu installieren. Wer Opera Max bereits auf dem Smartphone hat, wird den Dienst noch weiter nutzen können, Opera lässt allerdings offen, bis wann dies der Fall sein wird. Opera wird entsprechende Nutzer nach eigenen Angaben aber rechtzeitig informieren. Künftig soll eine Konzentration auf das Browser-Angebot und neue Dienste im Fokus stehen, für Opera Max ist da kein Platz mehr.

Unitymedia zieht Fernseh- und Radio-Sender um und fügt neue hinzu

14. August 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neuigkeiten für Kunden von Unitymedia. Diese bekommen am 29. August ihre Senderliste in NRW umgestellt, in Hessen am 5. September und in Baden-Württemberg ist der Tag der 12. September. Mehr als 95 Prozent der TV- und Radio-Sender erhalten einen neuen Platz, ein Sendersuchlauf kann unter Umständen nötig sein. Die Umstellung erfolgt aus gutem Grund, belegt werden nämlich Frequenzen, die vorher für analoges Fernsehen verwendet wurden und somit Platz für neue Inhalte geschaffen wird. Die gibt es im Zuge der Umstellung nämlich auch gleich.

Immer wieder sonntags KW32

13. August 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Der Name Sonntag trifft heute in Kiel nicht zu: Den ganzen Tag soll es hier an der Küste regnen. Meinen Jogging-Plänen kommt das zwar nicht entgegen, aber es hilft ja nichts. Ich hoffe bei euch ist entweder das Wetter besser oder ihr habe keine besondere Notwendigkeit heute das Haus zu verlassen. Ein paar Gründe sich aus seinem Schneckenhaus zu wagen, gab es unter der Woche. Beispielweise hat Spotify offenbar seine Einschränkungen für das Streaming an Chromecast Audio gelockert.

Google holt euch im Doodle an die Plattenteller

11. August 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Sucht man etwas mit Google, dann macht man das oft aus der Adresszeile des Browsers. Man findet Ergebnisse, übersieht aber unter Umständen das, was Google noch so in petto hat. Momentan beispielsweise ein wunderbares Doodle. Schaut mal auf Google.de vorbei und achtet auf die Plattenspieler über dem Suchfeld und klickt drauf. Das Video wird damit beginnen, wie der Hip Hop entstanden ist, euch erklären, welchen Einfluss und Entwicklung die Musikrichtung und das Lebensgefühl hat.

Vivaldi 1.11 ist da und verbessert den Lesemodus sowie die Maus-Gesten

10. August 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Vivaldi 1.11 ist da: Das neue Update konzentriert sich auf eine verbesserte Benutzererfahrung, führt aber auch einige, neue Features ein. Außerdem hat man dem Browser ein neues Logo spendiert, das ihr hier auch links direkt erspähen könnt. Der Lesemodus (Reader Mode) wurde dahingehend optimiert, dass ihr nun auch Custom-Themes benutzen dürft. Oben rechts dürft ihr zudem mit erweiterten Einstellungen herumspielen.

Google will gemeinsam mit Verlagen nervige Werbung eindämmen

9. August 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

Aufdringliche Werbung im Internet ist immer noch an der Tagesordnung auf vielen Websites. Sie hat dann letzten Endes auch zur Hochphase der Werbeblocker geführt, die heute bei vielen Nutzern permanent im Einsatz sind. Was für Anwender auf vielen Websites erst eine angenehme Nutzung ermöglicht, erschwert es aber Verlagen ihre Angebote ohne Gebühren aufrecht erhalten zu können. Das weiß auch Google und versucht immer stärker den Betreibern Mittelwege aufzuzeigen: Es soll Werbung geben, sie darf die Nutzer aber nicht belästigen.

FRITZ!Box 7490: FRITZ!OS Labor 6.88-45818 verfügbar

9. August 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eigentlich gibt es neue Labor-Versionen von FRITZ!OS immer freitags, Besitzer einer FRITZ!Box 7490 können nun aber ein Update außerhalb der Reihe anstoßen. Version 6.88-45818 Labor ist verfügbar, leider werden von AVM keine Änderungen genannt, in der entsprechenden Datei sind bislang nur die Änderungen der vorherigen Version aufgeführt (Änderungen sind angefragt). Da ich das Update letzten Freitag ausgelassen habe, habe ich die aktuelle Version nun installiert.

Kunst und Kultur: Über 25.000 alte Schallplatten bei Archive.org digitalisiert

9. August 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Archive.org kennt man. Da ist so unfassbar viel archiviert. Webseiten, Videos, Amiga-Spiele, MS-DOS- und Apple-Klassiker und natürlich unfassbar viel Musik, beispielsweise Hip-Hop-Mixtapes. Nun haben die Archivare bekannt gegeben, dass man alte Schätze archiviert hat. Über 25.000 Schallplatten sind es, die man professionell digitalisieren konnte. Es handelt sich dabei nicht um Platten, die bis in die neuere Geschichte reinreichen, sondern teilweise um Platten, die man noch auf Grammophonen abspielte – und teilweise konnte man sehr viel Schellack in die Jetztzeit retten.