Amazon Fresh startet im April wohl in Deutschland

22. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon Fresh ist so ein Dienst, auf den ich schon so unfassbar lange warte. Endlich auch frische Lebensmittel unkompliziert nach Hause bekommen, keine nervigen Einkaufstouren in den Supermärkten dieser Welt. Wer mir einen solchen Dienst anbietet, ist mir relativ egal, dummerweise landen solche Angebote aber immer erst einmal in Großstädten. Das ist zwar aus Unternehmenssicht verständlich, für mich armen Kerl im Home Office aber ein sehr trauriger Umstand.

Microsoft-Dienste mit Account-Störungen

21. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr auf Dienste von Microsoft setzen, so kann es sein, dass ihr derzeit Probleme habt. Ob OneDrive, Skype, der Store, Xbox Live oder Outlook – zahlreiche Nutzer weltweit vermelden via Twitter derzeit Probleme bei der Nutzung oder beim Login in die einzelnen Dienste. Zum Zeitpunkt dieses Beitrages gibt es keine Information, warum die Microsoft-Dienste, bzw. das Einloggen in diese gestört ist. Sofern weitere Informationen vorliegen, werde ich diesen Beitrag aktualisieren.

LastPass soll wieder eine Lücke haben

21. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Nutzer des beliebten Passwort-Managers LastPass sollten in den nächsten Tagen die Augen aufhalten und zur Verfügung stehende Updates nicht ignorieren. Wiederholungstäter Tavis Ormandy aus Googles Sicherheitsprojekt „Zero“ war wieder unterwegs. Der fand schon in einigen Systemen Sicherheitslücken und bereits im Jahre 2016 gelang ihm bei LastPass ein Fund. Damals sprach er von offensichtlichen und kritischen Problemen, die dann aber offenbar von LastPass beseitigt werden konnten.

SXSW Mix: 1.200 Musiktitel als Download, Torrent, Stream oder Mix

21. März 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Das bereits seit 1987 stattfindende South by Southwest ist mittlerweile eines der größten Festivals der Welt. Hier verschmilzt Ausstellung, Konferenz und Festival in einer großen Masse, selbst Twitter hat hier seinen Ursprung, auf dem South by Southwest 2007 wurde der Kurznachrichtendienst unter dem Namen Twttr der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt. Wie jedes Jahr gibt es eine unfassbare Menge an Musik, die man kostenfrei beziehen kann.

Unitymedia macht Bochum 2018 zur ersten Gigabit-City Deutschlands

20. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Internetanbieter blicken in eine schnelle Zukunft. Während mancherorts nach wie vor auf einem Niveau wie Anfang des Jahrtausends gesurft wird, sind es vor allem Kabelanbieter, die mit hohen Geschwindigkeiten punkten möchten. Allen voran Unitymedia, das Unternehmen möchte Bochum zur ersten Gigabit-City Deutschlands machen. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation der Stadtwerke Bochum und Unitymedia. Unitymedia stattet sein Glasfaserkabelnetz mit gigabitfähigen Netzelementen aus und möchte so 2018 95 Prozent der Haushalte mit einem Gigabit-Anschluss versorgen.

Europäische Kommission pennt, Geräten mit Funkanbindung droht im Sommer das Aus

20. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

EU-Richtlinien legen in diversen Bereichen fest, wie Dinge auszusehen habe oder welche technische Eigenschaften sie mitbringen müssen, um in der EU vertrieben werden zu dürfen. Eine nicht rechtzeitig erneuerte EU-Richtlinie sorgt nun dafür, dass Smartphones und Routern im Sommer das Aus für den Verkauf in Europa bevorsteht. Laut einem Bericht in der Welt hat die Europäische Kommission es schlichtweg versäumt, rechtzeitig neue Normen ausarbeiten zu lassen. Betroffen sind Produkte, die Funksignale senden und empfangen können.

Vodafone: LTE mit 500 MBit/s, Bayern wird erstes „Gigabit“-Bundesland

20. März 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vodafone ist bereits einer der Mobilfunkanbieter, der in Sache LTE ziemlich weit vorne dabei ist. LTE gibt es mit bis zu 375 Mbit/s, Vodafone macht auch keinen Unterschied, ob der Kunde mit einem Laufzeitvertrag oder mit einer Prepaid-Karte unterwegs ist. Auch künftig möchte Vodafone zu denjenigen gehören, die ein schnelles Netz anbieten, in den kommenden Wochen bringt Vodafone LTE mit bis zu 500 MBit/s in erste Städte, noch vor dem Sommer wird es dann in 15 Städten verfügbar sein.

AVM FRITZ!Box 7590: Bilder, Daten, Verfügbarkeit und Preis

20. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Die CeBIT 2017 in Hannover ist offiziell eröffnet. Wie vorausgesagt ist auch die AVM FRITZ!Box 7590 offiziell vorgestellt worden. Durch die Tatsache, dass AVM schon vorab Händler mit den meisten Informationen versorgte, ist natürlich ein Großteil der AVM FRITZ!Box 7590-Spezifikationen bekannt gewesen. Für euch vielleicht aber noch interessant: Ein paar Bilder der echten Box, Infos über die angepeilte Verfügbarkeit, der Connect-Knopf und die unverbindliche Preisempfehlung der AVM FRITZ!Box 7590.

Google Street View nimmt euch mit in die Lava-Seen von Vanuatu

20. März 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

Google hat via Street View wieder ein paar neue 360°-Erfahrungen für euch parat. Dieses Mal lädt man nach Vanuatu ein. Der Staat besteht aus 83 einzelnen Inseln im Südpazifik. Auf den Inseln finden sich auch neun aktive Vulkane. Google hat für Street View einen der größten Lava-Seen der Welt auf der Insel Ambrym besucht und ist 400 m in den Marum-Krater hinabgestiegen. Dort nahm man dann für Street View viele 360°-Aufnahmen auf, welche ihr euch jetzt im Web oder auch mit VR-Geräten ansehen könnt.

Google Chrome mit WebGL 2.0 sorgt für erweiterte 3D-Grafik im Browser

19. März 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google Chrome ist an sich bereits bei der Version 57 angekommen. Nicht nur an PCs mit Windows, Linux und macOS, sondern auch an mobilen Endgeräten gibt Chrome 57 seinen Einstand. Trotzdem spricht Google nun mit etwas Verspätung über ein Feature, das ab Version 56 hinzugekommen ist: WebGL 2.0. Jene API für Browser hat im Januar auch erst in Mozilla Firefox in der neuen Variante 51 Einzug gehalten. WebGL 2.0 schaltet im Browser via Hardwarebeschleunigung fortgeschrittene 3D-Grafik-Effekte frei. Zunächst führt Google die Unterstützung in Chrome ab Version 56 in Windows, Linux und macOS ein.