Surface 3: 10% Rabatt für Schüler, Studenten und Lehrkräfte

16. April 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Ende März 2015 stellte Microsoft das neue Surface 3 vor. Microsoft setzt bei diesem Gerät auf ein ClearType Full HD-Display mit 10,8 Zoll Größe (1920 x 1280 Pixel, Seitenverhältnis 3:2), unter der Haube sind – je nach Ausführung – verschiedene Komponenten zu finden.

surface3_shooting_08

Vermischtes: App-Updates, IFixit, Twitter und Co

15. April 2015 Kategorie: Android, Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: caschy

Der kleine Roundup-Beitrag, der euch auf den laufenden Stand bringt, was es in Sachen Updates bei diversen Apps so gibt. Fangen wir an mit eurer Anlaufstelle Nummer 1 in Sachen Wissen – Wikipedia. Die iOS-App hat ein Update spendiert bekommen, die sie etwas näher an die Android-App bringt. Seiten unterstützen nun große Header-Bilder, verfügen über einen kurzen Auszug und einen verbesserten Bildbetrachter. Bilder lassen sich zudem nun mit einem kurzen Auszug aus iOS heraus teilen.

Bildschirmfoto 2015-04-15 um 19.42.17

IKEA: Verkauf von Möbeln mit drahtloser Lademöglichkeit startet

15. April 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

ikea

Kabelloses Aufladen von mobilen Geräten gibt es schon lange, immer öfter auch direkt in die Geräte integriert. Nokia war ein Vorreiter auf diesem Gebiet, mittlerweile wird es schon relativ häufig von diversen Herstellern angeboten. Das Problem dabei: Man benötigt spezielle Ladematten. Wer seine Möbel bei IKEA kauft, hat dieses Problem künftig nicht mehr, denn seit heute sind die auf dem Mobile World Congress angekündigten smarten Möbel auch im deutschen Handel erhältlich.

Synology DiskStation DS1515 vorgestellt

15. April 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

NAS-Hersteller Synology kommt mit zwei neuen Geräten ums Eck, die sich an professionelle Anwender richten. Hierbei handelt es sich um die DiskStation DS1515 und die RackStation RS815. Interessant ist hier sicherlich die DiskStation DS1515, das erste Modell mit fünf Einschüben aus der Value-Serie mit Quad-Core-CPU, Hardware-Verschlüsselungs-Engine, vier Gigabit LAN-Ports, 2 GB RAM und Synology Hochverfügbarkeitsunterstützung.

diskstation ds1515

In einer Windows-Umgebung gemessen, kommt die DiskStation DS1515 bei Raid 5 auf Geschwindigkeiten von bis zu 421 MB/s schreibend und bis zu 403 MBit/s lesend. Durch Hardware-Verschlüsselungs-Engine werden zudem verschlüsselte Daten mit einer Geschwindigkeiten von bis zu 296 MB/s lesend und 150 MB/s schreibend übertragen, wie man seitens Synology mitteilt. Will man den Spaß aufrüsten, so kann man das NAS mit zwei Erweiterungseinheiten DX513 auf bis zu 15 Laufwerke aufrüsten. Professionelle Anwender, die in so ein Gerät investieren wollen, sind mit circa 636 Euro dabei – ohne die Platten, die noch verbaut werden müssen.

Huawei P8 vorgestellt: starke Kamera und Unibody aus Metall

15. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Huawei hat heute in London das P8 vorgestellt, das neue High-End-Smartphone des Herstellers. Viel Wert wurde nicht nur auf die technische Ausstattung, sondern wieder einmal auch auf die verwendeten Materialien gelegt, um das P8 nicht nur technisch zu einem Highlight zu machen. Das Gerät verfügt über einen Unibody aus Metall, kommt nicht mehr nur mit einem Metallrahmen. Beweisen muss sich noch der neue Kirin SoC, der in dem Gerät eingesetzt wird, auf dem Papier sollte er aber für ordentlich Dampf unter der Haube sorgen.

Huawei_P8_01

Performanceprobleme & Samsung SSD 840 EVO – Licht am Ende des Tunnels?

15. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi

Viele von Euch, die eine Samsung SSD 840 EVO besitzen, kennen mit hoher Wahrscheinlichkeit das bekannte Performanceproblem: Irgendwann fängt die SSD an, Dateien älteren Datums mit einer solch extrem langsamen Lesegeschwindigkeit zu beharken, dass man meint, wieder eine gute, alte mechanische Festplatte (oder schlimmer!) sein Eigen zu nennen.

samsung ssd

Nokia kauft Alcatel-Lucent und will HERE verkaufen

15. April 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Nokia – den meisten von uns sicherlich nur noch als Hersteller der HERE Maps und des Nokia N1 bekannt, schnappte sich heute die Firma Alcatel-Lucent. Nokia greift sich hiermit einen Rivalen, denn die französische Firma Alcatel-Lucent ist auch einNetzwerkausrüster, wie es Nokia auch ist. Beide Firmen haben sich geeinigt, nun liegt es an den Regulatoren, den Deal abzusegnen. Aktieninhaber von Alcatel-Lucent-Aktien bekommen pro Aktie 0,55 Nokia-Aktien. Aktieninhaber von Alcatel-Lucent besitzen so quasi 33,5 Prozent von Nokia.

Nokia Logo

Nokia stellt sich damit auf jeden Fall eine Ecke breiter auf, denn das boomende Netzwerkgeschäft wird hart umkämpft, auch Ericsson und Huawei sind eifrige Mitbewerber. Der komplette Deal wiegt laut Aussagen von Nokia 15,6 Milliarden Euro. Auch zum Kartendienst HERE hat man sich offiziell geäußert. In den letzten Tagen wurden schon Gerüchte laut, dass man den Dienst verkaufen wolle, nun bestätigt Nokia das Gerücht auch. Man will demnach alle Optionen prüfen.

Nexus Player: Google startet Verkauf in Deutschland

15. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Wer sich aus irgendwelchen Gründen ungerne neue Geräte importiert, wohl aber Lust hat, den Nexus Player von Google zu testen, der kann dies nun tun. Google hat den Nexus Player nun auch im Google Store für Deutschland eingestellt, dort könnt ihr die Streamingkiste für 99 Euro bestellen und zu euch nach Hause liefern lassen.

Nexus PLayer

QNAP unterstützt Kodi (ehemals XBMC) zur Multimedia-Wiedergabe

14. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Es gibt diverse Hersteller von NAS-Sytemen und die kleinen Kisten mauserten sich in den letzten Jahren immer mehr vom reinen Datengrab zu Allround-Lösungen. So findet man diverse Server-Lösungen vor, einige Hersteller unterstützen dabei eine Paketverwaltung, sodass der Anwender die freie Wahl hat. Auch QNAP bietet eine solche Verwaltung, hier stehen ebenfalls diverse Pakete zur Auswahl. Neu ist nun die Integration des neuen Kodi-Paketes, nachdem man bislang auf XBMC setzte.

qnap

Nach der Installation in der HD Station können Nutzer der aktuellen QNAP Turbo NAS-Serien TS-x51, TS-x53, TS-x63 sowie TS-x70, TS-x71, TS-x79 und TS-x80 von der verbesserten Version profitieren. Kodi kann ab sofort kostenfrei in der HD Station im QNAP App Center heruntergeladen werden. QNAP bietet Nutzern der Version XBMC v13 übrigens die separate Installation von Kodi an. QNAP benennt die in seiner Anwendung HD Station integrierte Version XBMC v13 ferner um – in HD Player.

Sony mit neuen Kompakten

14. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Trotz immer besseren Smartphone-Kameras ist der Markt der Kompakten nicht ausgestorben. Ja, er schmilzt dahin, aber ganz verschwunden ist er noch nicht. Ganz aktuell kommt Sony mit zwei frischen Kompakten ums Eck, die allerdings im oberen Preissegment für Kompakte angesiedelt sind. Viel Zoom und wenig Gewicht sollen sie mitbringen.

DSC-WX500 von Sony_Gruppe_03



Seite 2 von 395123456...Letzte »