Entwickler-Version: Firefox jetzt als 64 Bit-Variante für Windows

3. März 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

DevEditionEpic

Nicht lange ist es her, da führte Mozilla die Firefox Developer Edition ein, die sich gezielt an Entwickler richtet und jede Menge Tools mit sich bringt, die man eben so gebrauchen kann. Nun präsentiert man seitens Mozilla die Firefox Developer Edition 38, die als große Neuerung die Unterstützung für 64 Bit-Maschinen mitbringt, die mit Windows laufen – 64 Bit-Nutzung ist ja seit längerer Zeit unter OS X und Linux möglich. Mozilla sieht hier unter anderem die Vorteile bei der Adressierung des Speichers, gerade in Bezug auf kommenden Browserspiele, die immer mehr und mehr Speicher benötigen. Ebenfalls soll der 64 Bit-Firefox unter Windows flotter laufen, da man Zugang zu neuen Hardware-Registern und -Befehlen hat, die zur Beschleunigung von Javascript führen. Weitere Informationen und die Downloadmöglichkeit selber finden Interessierte im Blog von Mozilla.

Firefox 36 & Portable Firefox 36

25. Februar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Mozilla hat ein frisches Update veröffentlicht und den Browser Mozilla Firefox in Version 36 auf die diversen Plattformen entlassen. Zu den größeren Neuerungen für Endanwender gehört die vollständige Unterstützung des HTTP/2-Protokolls sowie die Möglichkeit, die angepinnten Kacheln auf der New Tab Page zu synchronisieren. Das komplette Changelog findet man bei Mozilla.

firefox1

Ich habe mir den Browser wieder geschnappt und die portable Version wieder angepasst und aktualisiert. Wie immer ist es so, dass auch die portable Version in der Lage ist, automatisch zu aktualisieren. Habt ihr also den Portable Firefox als Vorgängerversion, dann müsst ihr die neue Version nicht herunterladen. In diesem Sinne, falls noch nicht vorhanden: Download Portable Firefox 36.

Mock-up: Firefox für iOS

15. Februar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Ende letzten Jahres ließ man seitens Mozilla verlauten: wir realisieren Firefox für iPhone und iPad. Während es im Dezember 2014 noch keine Aussagen zu einem Termin gab, so wird nun der Frühling 2015 als Zeitpunkt für einen ersten Release angepeilt. Wie Firefox unter iOS aussehen könnte, das zeigen nun erste Mock-ups. Wie immer ist zu bedenken, dass diese Screenshots nicht zwingend das zeigen, was die Nutzer letzten Endes zu sehen bekommen. Wer sich dennoch einen ersten Blick gönnen will, der kann dies in den folgenden Screenshots machen:

Bildschirmfoto 2015-02-15 um 14.30.36

Firefox 35.0.1 veröffentlicht

27. Januar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

firefox1

Kurz notiert: Mozilla muss wieder einmal nacharbeiten und schiebt aktuell Firefox 35.0.1 an die Nutzer raus. Behoben werden hier gleich acht Fehler, von denen drei dafür sorgen können, dass Firefox abstürzt. Einer dieser Fehler ließ sich auf die Enhanced Steam-Erweiterung zurückführen, ein weiterer sorgte unter Umständen bei GoDaddy Webmail-Nutzern für Probleme. Das Update befindet sich bereits in der Verteilung, sodass ihr die Version über das Auto-Update von Firefox schon einspielen könnt. Das Changelog zu Firefox 35.0.1 findet ihr hier.

Mozilla integriert Oculus Rift-Support in Firefox Nightly Builds

25. Januar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Pascal Wuttke

Im vergangenen Jahr gab Mozilla bekannt, dass man in Zukunft mit Virtual Reality für das Webbrowsing experimentieren will und hierfür auf die Oculus Rift setze. Aus diesem Grund hat man für Oculus Rift-Entwickler eine spezielle Firefox-Version zur Verfügung gestellt, mit der Bastler werkeln konnten. Diese Firefox-Versionen hatten jedoch den Nachteil, dass sie schnell durch die normalen Firefox-Releases abgelöst wurden und nicht mehr up-to-date waren. Dies ändert Mozilla nun und fügt die VR-Funktionen direkt in die Firefox Nightly Builds ein.

post-thumb

Mail-Programm: Portable Thunderbird 31.4.0

18. Januar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

thunderbird

Nicht nur der Browser Firefox ist vor einigen Tagen in einer neuen Version erschienen, sondern auch das Mail-Programm Thunderbird. Zwar läuft seit langer Zeit die Entwicklung auf Sparflamme, dennoch hat das Open Source-Programm weiterhin eine große Fangemeinde. Die Version 31.4.0 kommt erwartungsgemäß nur mit einem dünnen Changelog daher, Erweiterungen müssen beispielsweise nicht mehr heruntergeladen und als Datei installiert werden, zudem wurden einige Sicherheitslücken geschlossen. Etwas spannender dürften bald folgende Versionen werden, so sollen Kontoverwaltung und Einstellungen von Thunderbird bald in einem Tab vorgenommen werden können, wie es beim Firefox auch der Fall ist. Ist auf jeden Fall der Optik des Programms zuträglich.

Firefox Mobile 35 für Android mit Homescreen-Widget veröffentlicht

17. Januar 2015 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mozilla hat seinem Firefox Browser in der Android-Version ein paar neue Features spendiert, darunter auch ein Homescreen-Widget und die Integration in den Android-Downloadmanager. Über das Homescreen-Widget lässt sich wahlweise die Suchanwendung des Firefox Browsers nutzen oder direkt in den Browser springen. Die Suchfunktion des Widgets berücksichtigt dabei die im Browser eingestellte Standard-Suchmaschine. Neu ist auch das Verhalten des Suchfelds an sich, die Ergebnisse werden darunter dargestellt und beim Antippen dann erst im Browser geöffnet. Die Suchanwendung agiert hier unabhängig vom Browser.

FF_35_Android

Firefox 35 & Portable Firefox 35

13. Januar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

firefox1

Neues aus dem Hause Mozilla – Firefox 35 ist da. Mozilla setzt im aktuellen Release ganz auf Kommunikation und hebt besonders Firefox Hello hervor. Dieses Kommunikationsmittel ist zwar schon seit der Vorgängerversion im Browser zu finden, wurde dann aber noch einmal in der Betaversion 35 von Firefox verbessert und umgestrickt. Hello ist ein WebRTC-Videochat, der ohne Plugins auskommt – Mozilla setzt hier auf den Telekommunikationsanbieter o2 als Partner und spricht vom ersten globalen Kommunikationssystem, das direkt aus dem Browser heraus funktioniert.

Firefox OS will auf Wearables

8. Januar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Wearables, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-01-07 um 21.10.43

Firefox von Mozilla ist für viele seit vielen Jahren ein treuer Begleiter im Netz. Doch Mozilla hat zig Projekte, die auf ein offenes Web setzen. Besonders bekannt dürfte auch das Firefox OS sein, welches nicht nur Smartphones und Tablets antreibt, sondern mittlerweile auch auf TV-Geräten der Firma Panasonic läuft. Doch hier soll noch lange nicht Feierabend sein, denn bei Mozilla will man das offene System auf eine neue, extrem boomende Plattform bringen: Wearables. So gab Joe Cheng, Produktmanager bei Mozilla, bekannt, dass man zukünftig auch auf diese Plattform expandieren will, ja selbst Fahrzeuge oder Smart Home-Produkte sind nicht ausgeschlossen. Ziel soll ein Gegenpol zu Lösungen von Google oder Apple kommen, die Lösungen von Mozilla sollen offen und mit anderen Produkten vernetzbar sein. Wann genau und vor allem auf welche Plattformen Firefox OS springt, das wurde nicht kommuniziert. (via Computerworld)

CES 2015: Panasonic mit TV auf Firefox OS-Basis

5. Januar 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Hardware, geschrieben von: caschy

Life-Screen-and-Firefox-OS

Samsung hat Tizen, LG hat webOS – wieder andere setzen auf Android TV. Was macht Panasonic, die zweifelsohne gute TV-Geräte herstellen? Die probieren es mal mit Firefox OS. Das Firefox OS als solches muss man wohl nicht mehr großartig erklären, ein offenes System, welches sich nun auch anschickt, TV-Geräte zu erobern. Das für TV-Geräte angepasste System soll ab Herbst die Reihe der Panasonics Life+ Screen TVs mit dem nötigen “Smart” versorgen. Nutzer sollen so schneller ihren gewünschten Content finden, aber auch Apps und Webseiten sind natürlich aufrufbar. Ebenfalls bietet das System auf Wunsch On-Screen-Notifications aus Apps heraus und in Zukunft sollen auch Benachrichtigungen verbundener Geräte angezeigt werden. Mal schauen, was da noch so passiert und ob Firefox auch ausserhalb der Browser-Blase zum Erfolg werden kann. Zu wünschen ist es ihnen, wohl kaum eine Firma hat sich so früh für ein offenes Netz eingesetzt.



Seite 1 von 126123456...Letzte »