Case Mod: die Wiedergeburt des Atari 2600

14. September 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Gastautor

Mann, da werden Erinnerungen wach, wenn ich den Hobel sehe: ich kann mich noch bestens erinnern, wie mein Dad Anfang der Achtziger mit dem Atari 2600 unterm Arm nach Hause kam und zusätzlich sogar noch Pacman gekauft hatte – das Spiel kostete damals erfrischend günstige 139 DM 😉 Jetzt hat sich Hard Drives Northwest ein ganz besonderes Case Modding überlegt und einen sehr ansprechenden PC gebastelt – gefangen im Körper besagter Atari-Konsole:

Leider werden wir das Teil so nicht zu kaufen bekommen – es gibt nur eine sehr überschaubare und limitierte Zahl dieses Schätzchens, welches anlässlich eines Atari-Relaunchs zusammengehämmert wurde. Im Rahmen dieses Relaunchs könnt ihr auf der Seite acht Spiele im klassischen Gewand und innerhalb von HTML 5 zocken.

Die Jungs vom Windows Team-Blog haben mal ausgerechnet, wie viel Power diese ganz spezielle Atari-Konsole mitbringt: 22.857 mal so viel wie beim echten Atari 2600! Ein flotter Blick auf die Specs:

  • Motherboard: Intel Executive DQ67EP
  • Processor: Intel I7 2600S, hyperthreaded quad core, 3.4 GHz
  • RAM: Kingston DDR3 8GB
  • Storage: Intel 520 Sata 120GB
  • Graphics: ASUS EAH6570/DI/1GD3(LP) Radeon HD 6570 1GB 128-bit DDR3
  • Power Adapter: PICO PSU-160-XT 192W

Damit kann man natürlich schon mal was anfangen 😉 Damit uns der Hobel nicht um die Ohren fliegt, hat man auch den Ventilator nicht vergessen und als kleines Highlight ist sogar ein Original-Autogramm von Atari-Mitgründer Nolan Bushnell auf jedem dieser Geräte. Schaut beim Windows Team Blog vorbei, denn dort gibt es nicht nur einige weitere Bilder dieses exklusiven Teils, sondern man hat auch eine Info, wie man ein solches Gerät gewinnen kann.

Quelle: Windows Team Blog via Engadget



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1435 Artikel geschrieben.