Apple veröffentlicht iOS 6.1.2

19. Februar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Apple hat soeben iOS 6.1.2 zum Download für den iPod touch, das iPad und das iPhone freigegeben. Das Update auf iOS 6.1.2 soll den bekannten Exchange-Bug und die damit verbundenen kürzeren Akku-Laufzeiten beheben. Ihr bekommt das Update unter Einstellungen > Allgemein > Software-Aktualisierung.

iTunes

Solltet ihr eurem iPhone, iPad oder dem iPod touch einen Jailbreak spendiert haben, so müsst ihr das Gerät mit dem Rechner verbinden und via iTunes aktualisieren. Nachtrag: Und wo wir beim Thema Jailbreak sind: lasst das Update erst einmal aus, es funktioniert nicht!

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16526 Artikel geschrieben.


21 Kommentare

moppelmann 19. Februar 2013 um 19:39 Uhr

muss ich die Daten wiederherstellen nach einem Update via iTunes?

Leo 19. Februar 2013 um 19:46 Uhr

Sicher, dass der Jailbreak erhalten bleibt? (also schon selber probiert? :D)

Rene 19. Februar 2013 um 19:46 Uhr

Ihr labbert einen Müll. Echt sowas kann man doch nicht bringen, euer jailbreak bleibt nachdem Update erhalten. Das gab es noch bei keinem Update.

b 19. Februar 2013 um 19:49 Uhr

Sonst noch keine News gefunden auch die evaders äussern sich noch nicht dazu.

Constantin 19. Februar 2013 um 20:05 Uhr

Hat einer von Euch Erfahrungen mit iOS 6 auf dem iPhone 3GS? Stark reduzierte Akkuleistung, Verbindungsprobleme oder so was in der Art? Überlege ob sich ein Update von iOS 5.1.1 lohnt. Danke.

Bernd 19. Februar 2013 um 20:06 Uhr

Rene: bei solch “kleinen Updates” (wie dies eins zu sein scheint), gab es das schön öfters, dass der JB auch danach noch funktioniert hat. Meist ist der JB immer hin, wenn sich die erste oder zweite Zahl der Versionsnummer ändern. Wenn es “nur” die dritte ist, kann es durchaus weiter funktionieren.

caschy 19. Februar 2013 um 20:17 Uhr

Noch einmal: Wer den Jailbreak hat, der lässt das Update ERST EINMAL AUS.

elknipso 19. Februar 2013 um 20:25 Uhr

Bin mal gespannt ob es für diese iOS Version auch schnell einen Jailbreak geben wird, oder ob die Lücke gefixt wurde.

Um unliebsamen Überraschungen vorzubeugen sollte man aber so oder so als Jailbreak Nutzer seine SHSH Zertifikate sichern.

Alexandra Tüssen 19. Februar 2013 um 20:41 Uhr

Also ich kann ersten darüber nur sagen lasst es mit dem 3gs bleiben, das Gerät packts nicht, hängt sich ständig auf und zum anderen beim 4s saugts Akku ohne ende, ich hab down gegraded und warte ab :)

Dirk K. 19. Februar 2013 um 20:43 Uhr

Hallo zusammen,

Haber gerade das Update (6.1.2) eingespielt, Jailbreak ist weg!
evasi0n 1.3 kann auch keinen Jailbreak Installieren, Version wird nicht Unterstüzt.
TinyUmbrella kann die shsh auch nich sichern.

Gruß aus Duisburg
Dirk K. aka krid.of-k

Mäuseturm 19. Februar 2013 um 21:07 Uhr

@Constantin und Alexandra Tüssen:

ich hatte iOS 6.1 nebst Jailbreak zeitgleich auf mein altes 3GS und auf mein produktives 4S aufgespielt. Ich kann bisher keine nennenswerten Probleme beim 3GS feststellen. Ja, der Akku wird etwas zügiger leer als beim 4S, aber sonst bleibt das 3GS einwandfrei nutzbar. Und selbst für mich als ausgesprochen ungeduldiger Zeitgenosse ist es noch ausreichend flott und brauchbar.

Flo (FvC) 19. Februar 2013 um 21:18 Uhr

zum 3GS und iOS6: Ich habe bisher keinerlei Probleme damit. Habe ein komplett neues Update eingespielt ohne Backup. Die Apps und Einstellungen Manuell wieder hinzugefügt. 3GS rennt richtig gut. Keine Abstürze bisher.

Dirk K. 19. Februar 2013 um 21:38 Uhr

Ich beiße hier gerade in den Tisch, die iOS Version iPad2,2_6.1_10B141_restore.ispw läst sich auch nicht downloaden.
Ggggrrrrrrrrrrrr. . .

Dirk K. aka krid.of-k

Wicker 19. Februar 2013 um 21:39 Uhr

„Solltet ihr eurem iPhone, iPad oder dem iPod touch einen Jailbreak spendiert haben, so müsst ihr das Gerät mit dem Rechner verbinden und via iTunes aktualisieren.“ — Nein: Solltet ihr eurem Gerät einen Jailbreak spendiert haben, so müsst ihr das Gerät mit Rechner verbinden und via iTunes _wiederherstellen_. Eine Aktualisierung funktioniert genausowenig wie die OTA-Aktualisierung.

Katharine Georgi 19. Februar 2013 um 23:03 Uhr

Hi, hab eben das Update runtergeladen und wollte es auf dem iPhone 4s aktualisieren. Hatte totale Probleme mit den Anrufen und SMS (vodafone :-/) Jetzt hat sich das Phone fest gefahren (iTunes Modus) und nix geht mehr. :-( Habt Ihr nen Tipp wie ich hier zurück rudern kann? LG

Markus 20. Februar 2013 um 00:34 Uhr

@ Katharine: Das Programm TinyUmbrella kann dich mit einem kurzen Button-Klick aus dem Recovery Mode holen.

papadawgg 20. Februar 2013 um 00:39 Uhr

Ich hab einen Bug gefunden, der das iphone 5 betrifft. Normalerweise kann man Videos, die man aus dem Browser abspielt, mit dem Homebutton minimieren und den Sound im Hintergrund weiter laufenlassen, indem man im Musikwidget auf den Playknopf drückt. Seit 6.1 funktioniert das nicht mehr und der Apple Support hat mir diesen Bug bestätigt. Der Bug wurde auch nicht mit 6.1.2 gefixt!

__fl0ri 20. Februar 2013 um 01:44 Uhr

Evasi0n 1.4 released mit iOS 6.1.2 Support ;)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.

Advertisment ad adsense adlogger
Advertisment ad adsense adlogger