Angry Birds Friends für iOS und Android veröffentlicht

2. Mai 2013 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Vor 2 Tagen hat Rovio Angry Birds Friends für Android und iOS angekündigt, nun ist es in den jeweiligen Stores verfügbar. In der Tat kann man nur gegen Facebook-Freunde spielen, eine alternative Verlinkungsmethode, beispielsweise über Game Center wird nicht angeboten. Immerhin ist das Spiel gratis erhältlich, auch wenn es – wie mittlerweile bei sehr vielen Spielen üblich – hier In-App-Käufe gibt.

IMG_2749

Nach einem kurzen Tutorial, das Euch die verschiedenen im Spiel erhältlichen Extras erklärt, könnt Ihr Euch mit Eurem Facebook-Account einloggen und das erste Turnier spielen. Jede Woche gibt es neue Level und Ihr müsst versuchen, besser als Eure Freunde zu sein. Kauft man sich Extras oder Münzen, verschwindet sogar noch die Werbung. Ob der Ansatz des Multiplayer-Modus auf Dauer überzeugen kann? Mich zumindest nicht, dazu bin ich zu übersättigt von den Vögeln und Schweinen. Wie sieht es bei Euch aus?

Angry Birds Friends
Angry Birds Friends
Preis: Kostenlos+
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
AB Friends
AB Friends
Preis: Kostenlos+
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot
  • AB Friends Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.