Sony PlayStation: Play-At-Home-Kampagne wurde gut angenommen

Zu Beginn der Pandemie hatte Sony die Play-At-Home-Initiative ins Leben gerufen. Man verteilte in insgesamt vier Aktionen zahlreiche kostenlose Spiele für die PlayStation – darunter beispielsweise Ratchet & Clank. Die Devise: Zuhause bleiben und zocken unter Wahrung von Social Distancing, um das Infektionsgeschehen abzubremsen. Zumindest was die Spiele-Downloads angeht, war das Ganz wohl ein voller Erfolg.

Knapp 60 Millionen Titel wurden im Rahmen der Initiative eingelöst. Darunter 11 Millionen PS-VR-Titel und über 30 Millionen Spiele von Indie-Partnern der PlayStation. Mehr als 4 Millionen haben bei Add-ons und In-Game-Inhalten zugeschlagen, so Sony Interactive Entertainment.

Ob man die Aktion wohl nochmal aufleben lässt? Die vergangenen Play-At-Home-Kampagnen brachten jedenfalls die folgenden Gratis-Inhalte mit, falls ihr das Ganze nochmals rekapitulieren wollt:

  • April 2020: Uncharted: The Nathan Drake Collection und Journey (in Deutschland und China wurde „Uncharted“ durch „Knack 2“ ersetzt)
  • März/April 2021: Ratchet & Clank und drei Monats-Abonnements für neue Abonnenten von Funimation und Wakanim
  • April/Mai 2021: Horizon Zero Dawn und 10 PS VR- und Indie-Titel
  • Mai/Juni 2021: Add-ons und In-Game-Inhalte für viele beliebte Spiele

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.