Philips Hue: App-Update bringt neue Funktionen

Signify, das Unternehmen hinter den Beleuchtungslösungen von Philips Hue, hat ein Update für die Hue-App veröffentlicht. Neben Fehlerbehebungen sind auch neue Funktionen für Anwender mit drin. Die Aktualisierung auf die Version 4.22.0 der Hue-App erlaubt es Gamern, eine Entertainment-Area in der App einzurichten. Laut Philips kann man so das beste Erlebnis aus den Sync-Funktonen holen, wenn es darum geht, Filme und Serien zu schauen, Musik zu hören – oder eben zu spielen. Ebenso lassen sich nach dem Update Hue-Szenen in der Galerie nach Kategorie oder Namen durchsuchen.

Angebot
Philips Hue White & Color Ambiance E27 LED Lampen 2-er Pack (1100), TESTSIEGER...
  • Ihr Zuhause gestalten: Als Wand- oder Deckenleuchte tauchen die 2 Erweiterungslampen von Hue jedes Zimmer Ihres Zuhauses in einladendes...
  • Einzigartige Atmosphäre: Dank 16 Mio. Farben und kühlen bis warmen Weißtönen schafft das individuell anpassbare, dimmbare LED Licht für...

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei X, Threads, Facebook, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.