OxygenOS: Open Beta 3 für das OnePlus 5 und das OnePlus 5T

Für das OnePlus 5 und das OnePlus 5T geht die Open Beta in eine neue Runde: Es wird optimiert und gefeilt am Android-10-basierten OxygenOS für die OnePlus-Smartphones aus 2017. Hier konnte man nochmals einigen Bugs den Garaus machen. Neben System-Icons in der UI hat man nochmals die generelle Systemstabilität verbessert. Auch die Kamera soll nun auf den 5er-Geräten unter Android 10 stabiler rennen. Wie eingangs erwähnt handelt es sich dennoch noch um eine Beta. Wer dennoch neugierig ist, erhält entsprechende Flash-Instruktionen im OnePlus Forum.

Changelog

  • System
    • Optimized the system icons in UI of call recording, start-up animations, mobile signal, etc.
    • Fixed the bug with access to audio tuner after connecting the earphones
    • Fixed the issue with unwanted muting of calls in Google Duo
    • Fixed the bug with sending and receiving the messages while registering or activating UPI accounts
    • Improved system stability and fixed general bugs
  • Camera
    • Improved the stability of Camera
  • Wi-Fi & internet
    • Optimized Wi-Fi transfer speed display in Network details
    • Disabled Airtel VoWiFi

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.