OS X: 10 Apps aus 38 für unter 20 Euro

App Store Artikel AppsProgramm-Bundles sind immer so eine Sache. Mittlerweile ist schon jede x-beliebige App durch diverse Bundles gerutscht, sodass es immer schwieriger wird eine Perle zu entdecken. Man muss ehrlich sein, da ist auch viel Müll dabei, den man eigentlich so nicht braucht – doch wer nur ein bis zwei Apps findet, deren Kauf man eh in Betracht gezogen hat, der kann beim Bundle-Kauf oft sparen. Und die anderen Apps kann man ja notfalls anderen Nutzern schenken.

Das aktuelle Bundle stellt man bei Bundlehunt bereit, hier hat der Nutzer die Qual der Wahl – 38 Apps stehen zur Verfügung, 10 darf er sich aussuchen und dafür dann letzten Endes 21,99 Dollar bezahlen. Im Paket befindet sich unter anderem der alternative Dateimananger Commander One Pro, Paragon NTFS for Mac 14, die Dokumentenverwaltung Paperless, das Hilfstool FilePane, das Mirroring-Tool X-Mirage und Data Recovery for Mac & iOS. Für mich ist dieses Mal so gar nichts dabei, einige Apps kenne ich aus früheren Bundles und ganz ehrlich: ich nutze keines davon und sehe da für meinen Anwendungsbereich auch nichts Spektakuläres. Aber vielleicht ist ja was für euch dabei.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.