Netgear Arlo: Outdoor-Netzteilzubehör VMA4700 wird zurückgerufen

Netgear hat erklärt, dass man das Arlo Outdoor-Netzteilzubehör VMA4700 im Rahmen eines freiwilligen Produktrückrufs zurücknehme. Betroffen sind die Modellreihen 100NAS und 100UKS, die zwischen Juni und Oktober 2017 verkauft wurden. In die als wasserdicht beworbenen Stecker könne laut Netgear eben leider doch Wasser eindringen. Dadurch könne es im Falle des Falles zu Kurzschlüssen, Schmelzen, Überhitzung und einer Brandgefahr kommen.

Der Rückruf betreffe laut Netgear nur das separat verkaufte VMA4700 bzw. die Modellnummern „VMA4700-100PES“ und „VMA4700-100UKS“. Sie sind auch auf der Verpackung erkennbar. Auch auf den Netzteilen selbst könnt ihr die konkreten Modellnummern ablesen.


Netgear rät die betroffenen Outdoor-Netzeile VMA4700 nicht mehr zu verwenden und sie von der Kamera zu entfernen. Der Hersteller bietet eine vollständige Rückerstattung an. Weitere Informationen erhaltet ihr zum Rückruf auch an dieser Stelle. Alternativ könnt ihr den Hersteller unter folgenden Nummern erreichen:

Netgear Hotline:

  • Deutschland 49 01806905959
  • Österreich 00 43 820 555644
  • Schweiz 41 848 000195

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.