Netflix You vs. Wild: Neue interaktive Serie mit Bear Grylls startet am 10. April

Black Mirror: Bandersnatch war ein durchschlagender Erfolg. Netflix hat bereits bekannt gegeben, dass man aufgrund der gut angenommenen Serie weitere interaktive Serien produzieren möchte. Nicht lange nach der Ankündigung, folgt nun die nächste Produktion mit Bear Grylls.

Der ehemalige Soldat, Extremsportler und Dokumentarfilmer ist vor allem durch seine Serie „Ausgesetzt in der Wildnis“ bekannt geworden, die auf DMAX läuft. Wer die Reihe auf Discovery Channel verfolgt hat, kennt sie eventuell unter dem Titel „Abenteuer Survival“ oder „Man vs. Wild“. Im Großen und Ganzen geht es darum, dass Grylls in einer menschenwidrigen Umgebung ausgesetzt wird und sich zurück in die Zivilisation finden muss. Dabei benötigt er natürlich alle möglichen Kenntnisse über das Überleben in solchen Umgebungen.

Unter einem ähnlichen Titel wird auch die interaktive Serie bei Netflix laufen, „You vs. Wild“ soll sie heißen. Zu bestimmten Punkten werdet ihr immer wieder in die Handlung einbezogen und Grylls Aktionen vorgeben können. Soll er über Eis also besser vorsichtig laufen oder kriechen? Eure Entscheidung!

Netflix hat gleich mehrere Videos dazu online gestellt und wird die Serie ab dem 10. April für alle Abonnenten verfügbar machen.

Anruf von Bear Grylls:

Nimm den Anruf an:

Lieber doch nicht annehmen?

Trailer:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.