Humble Warhammer Bundle 2020 versorgt euch mit Spielekost

Es gibt mal wieder ein neues Humble Bundle – dieses Mal mit allerlei Games aus dem Warhammer-Franchise. Ihr könnt bereits mit einem Euro einsteigen, um dann mehrere Titel aus dem Fantasy- und Science-Fiction-Universum mitzunehmen.

Konkret sind das auf der ersten Stufe „Warhammer 40,000: Kill Team“, „Warhammer 40,000: Dawn of War – Game of the Year Edition“, „Legacy of Dorn: Herald of Oblivion“ und „Warhammer: End Times – Vermintide“.

Sobald ihr mehr als den Durchschnittspreis auf den Tisch legt, als ich hier getippt habe, waren das gerade 6,54 Euro, winken euch zusätzlich noch folgende Spiele: „Warhammer 40,000: Dawn of War II“, „Battlefleet Gothic: Armada“, „Warhammer 40,000: Sanctus Reach“ und „Warhammer 40,000: Deathwatch – Enhanced Edition“.

Wollt ihr noch höher hinaus, könnt ihr 11,50 Euro zahlen, um schließlich auch noch „Warhammer 40,000: Space Marine Collection“, „Warhammer 40,000: Dawn of War III“ und „Blood Bowl 2 – Legendary Edition“ zu ergattern. Ihr findet das aktuelle Humble Warhammer Bundle 2020 unter diesem Link (Affiliate).

Wie immer ist es möglich, die Entwickler, wohltätige Organisationen oder auch das Blog hier zu unterstützen. Viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.