Huawei MateBook D16 und 16s vorgestellt, das steckt drin

Huawei darf nicht mehr auf Google-Dienste setzen, aber zum Glück für Anwender darf Windows auf den neuen Notebooks des chinesischen Unternehmens eingesetzt werden. Da hat man nun aktualisierte Geräte vorgestellt, die auf den Namen MateBook D16 und MateBook 16s hören. Beide Geräte setzen auf ein 16 Zoll (40,64 Zentimeter) FullView-Display mit einer Screen-to-Body-Ratio von 90 %. Die beiden Produktneuheiten kommen mit den aktuellen Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation der H-Serie auf den Markt.

Das MateBook D16 in der Farbe Space Grey ist ab dem 29. Juni 2022 im Handel sowie im Huawei Online Store erhältlich. Die UVP für die i7 Version liegt bei 1.299 Euro, die i5 Version ist für eine UVP von 949 Euro erhältlich. Das MateBook 16s mit Intel Core i7-Prozessor ist ab dem 29. Juni im Handel sowie im Online Store in der Farbe Space Grey zu einer UVP von 1.699 Euro erhältlich. Die Version mit Intel Core i9-Prozessor zu einer UVP von 1.899 Euro wird ab Mitte Juli verfügbar sein. Beide Geräte gibt’s bis Ende Juli als Bundle – schlägt man bei Huawei zu, gibt’s den Monitor MateView GT 27 gratis on top.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.