Honor MagicBook 15 erreicht Deutschland

Schon im Februar hatte Honor erklärt, dass die MagicBook 14 und 15 nach Europa kommen sollten. Das MagicBook 14 ist schon in Deutschland zu haben und nun gesellt sich auch das MagicBook 15 hinzu. Zu haben ist es bei uns für 599,90 Euro.

Das Notebook bringt ein Display mit 15,6 Zoll mit, einen AMD Ryzen 5 3500U, 8 GByte DDR4-RAM und 256 GByte Speicherplatz. Es wiegt nur 1,53 kg und ist 16,9 mm dünn. Alternativ gibt es eben auch das MagicBook 14 mit 14 Zoll, ebenfalls mit einem AMD Ryzen 3500U, 8 GByte RAM und 256 GByte Kapazität. Es kostet aktuell 649 Euro und bringt auch direkt 12 Monate Microsoft 365 Personal mit. In beiden Fällen dient Windows 10 als Betriebssystem.

Über beide Notebooks hatte ich an dieser Stelle schon gebloggt – damals noch mit der Information, dass die Geräte im März bzw. April 2020 verfügbar sein sollten. Auch das Honor MagicBook Pro soll nun übrigens Deutschland erreichen. Ich griff jenes Notebook letzten Monat auf, damals stand noch nicht fest, ob es unseren Markt erreichen wird.

 

Wie Honor nun erklärt, werde das Notebook in Deutschland erscheinen. Man werde nämlich im Rahmen der IFA 2020 den Erscheinungszeitraum und den Preis für Deutschland konkretisieren.

Das Honor MagicBook Pro kommt auf 16 GByte RAM und 512 GByte Speicherkapazität. Es kommt auf 16,1 Zoll Diagonale. Das IPS-Display löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Im Inneren finden sich bis zu Intel Core i7-10510U der zehnten Generation und Nvidia GeForce MX350 mit 2 GByte VRAM als GPUs. Alternativ gibt es aber auch Modelle mit einem Intel Core i5-10210U. Schauen wir mal, welche Varianten Honor nach Deutschland schubst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.