GoogleCode – unkontrolliert?

sshot-2007-09-01-[21-32-40]So, irgendwie gibts ja mittlerweile alles von Google. So auch GoogleCode um eigene Projekte zu hosten. Doch wer kontrolliert, ob nur legale Software gehostet wird? 100 MB hat jeder Account zur Verfügung – wieviel Traffic man verbrauchen darf – das habe ich nicht gefunden.

Leider können „alte“ Dateien nicht gelöscht werden – die bleiben ewig erhalten. Hat man 100 MB voll, darf man mehr Space erbetteln. Downloads bei GoogleCode sind Hotlink fähig, siehe mein Test mit Portable Firefox 2.0.0.6 deutsch. Klick und Download kommt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.