Google Tabellen erhält neue Funktionen

Google bietet seit langer Zeit eine brauchbare Office-Software direkt im Browser. Google Docs, Tabellen und Präsentationen erhalten auch immer wieder neue Funktionen, die das Arbeiten mit den Tools erleichtern. Nun kündigt Google drei neue Funktionen für Tabellen an, die durchaus auch das Zeug dazu haben, das Leben der Tabellenkalkulatoren einfacher zu gestalten.

Man kann mit dem Update relativ einfach dafür sorgen, dass Duplikate aus Tabellen verschwinden, gleiches gilt für Whitespace. Außerdem kann man nun auf kompatible Tastatur-Shortcuts zugreifen und diese auch jederzeit anzeigen lassen.

Zur Entfernung von Duplikaten markiert man einfach die Tabelle und wählt dann über das Menü „Daten“ den Punkt „Duplikate entfernen“. Im nächsten Schritt wird noch bestätigt – fertig.

Sind Eure Tabellen mit Leerzeichen versehen, die die Formatierung seltsam aussehen lassen, könnt Ihr das nun auch ganz einfach ändern. Ebenfalls wieder den Bereich markieren und unter „Daten“ dann „Trim Whitespace“ auswählen. Sieht so aus:

Mit den Tastatur-Shortcuts kannn man auf Kürzel zurückgreifen, die man eventuell aus anderen Programmen kennt. Um sie zu aktivieren, geht man in das Menü „Hilfe“ und dort auf „Tastaturkürzel“. Man sieht eine Liste mit Shortcuts und kann sie unten aktivieren. Außerdem kann man sich die Shortcuts dann unten rechts anzeigen lassen.

Die neuen Funktionen kommen allerdings nicht sofort (nur für jene in Rapid Release Domains), für alle werden sie ab dem 22. Mai verteilt, wie Google in der Ankündigung mitteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.