Google Play Store & Apple App Store: Dr. Pandas Kunstunterricht kostenlos

Android– oder iOS-Geräte sind nicht nur etwas für die Großen, auch Kinder können damit ihre ersten digitalen Schritte wagen, entsprechende Apps gibt es zuhauf. Eine von ihnen hört auf den Namen Dr. Pandas Kunstunterricht und ist zu haben für Android und iOS. Die ansonsten kostenpflichtige App kann derzeit auf beiden Plattformen kostenlos bezogen werden. Im Falle von Android und iOS spart man so 3,49 Euro. Haben ist bekanntlich besser als brauchen.

Bei Dr. Pandas Kunstunterricht sollen Kinder – Erwachsene dürfen natürlich auch – digital kreativ werden. Sie können Formen ausschneiden, zusammensetzen und das Ganze farblich anpassen. Laut der Entwickler gibt es sechs verschiedene Basteleien, mit denen man „unbegrenzte Möglichkeiten“ hat. Im Spiel selber verzichtet man auf Werbung durch Dritt-Parteien und auch Kaufoptionen findet man nicht. Die minimalistische Oberfläche sorgt für einen schnellen Einstieg und senkt die Frustrationsgrenze.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tribeplay.pandaart

https://itunes.apple.com/de/app/dr-pandas-kunstunterricht/id666267803?mt=8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.