Google Maps Beta: Version 9.77 mit neuem Listen-Design und mehr (Teardown)

Google arbeitet weiter fleißig an seiner Karten-Plattform Google Maps. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass man das Material in Deutschland wieder aktualisieren möchte und deswegen erneut Autos durch Deutschlands Straßen schickt. Die neue Beta der Android-App bringt auch wieder ein paar erwähnenswerte Änderung mit.

So werden wir demnächst ein neues Layout der Listen zu sehen bekommen. Das neue Design bringt einen gänzlich neuen Header mit, der ein Foto des ersten Ortes und euer Profilbild enthält. Darunter finden sich die Informationen, ob die Liste geteilt ist oder nicht, wie viele Orte sie enthält, die Beschreibung und Buttons zur Bearbeitung und zum Teilen.

In Zukunft wird es außerdem möglich sein, anderen Maps-Nutzern eine Anfrage zur Standortfreigabe zu schicken. Wenn ihr also wissen möchtet, wo sich eure Freunde gerade befinden, könnt ihr dies bald direkt über die Maps-App erfahren. Eine neue Option in den Einstellungen aktiviert diese Funktion.

Das Ende der sichtbaren Designänderungen markiert die neue Sicht auf eure gespeicherten Orte. Der Aufbau hat sich nicht geändert, jedoch hat Google dem Bildschirm die Farbe entzogen und zeigt nun statt einem blauen einen weißen Header an.

Im Teardown fanden die Kollegen bei Android Police außerdem heraus, dass Google die Sortier-Funktion für Bewertungen von Orten gerade überarbeitet. Neben einer Umbenennung der Punkte finden sich Hinweise darauf, dass man in Zukunft wohl auch nach Bewertungen mit Fotos sortieren kann. Weiterhin deutet sich eine Umbenennung der Standortfreigabe oder ein neues Feature zur Freigabe von Reisen an, denn im Code taucht die Bezeichnung „Journey Sharing“ auf.

In den kommenden Wochen werden die Funktionen auch in der finalen Version verfügbar sein. Wer möchte, kann sich auch schon jetzt die aktuelle Beta als APK bei APKMirror herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.