Google informiert über zukünftige ML-Features in Chrome

Den Begriff „Machine Learning“, gern auch mit ML abgekürzt, kennen die meisten von euch mit Sicherheit aus der heutigen Technologie-Welt mehr als gut. ML wird umfangreich für ausgesprochen viele Bereiche des Lebens angewandt und hilft uns Menschen, Prozesse zu vereinfachen/automatisieren und mehr. Google teilt nun in einem aktuellen Beitrag mit, welche aktuellen, vor allem aber auch zukünftigen ML-Verbesserungen man für Chrome bereitstellt, um auch das Surfen noch besser zu machen.

Safe Browsing ist eines dieser Features, das zuletzt im März dieses Jahres Verbesserungen beim ML-Modell erfahren durfte und Warnungen ausgibt, wenn Nutzer versuchen, auf gefährliche Websites zu navigieren oder gefährliche Dateien herunterzuladen. In Zukunft soll auch die Interaktion mit Webbenachrichtigungen noch weiter optimiert werden. So erkennt Chrome, wann einer Berechtigungsaufforderung wahrscheinlich nicht zugestimmt wird, je nachdem, wie der Benutzer zuvor mit ähnlichen Berechtigungsaufforderungen interagiert hat, und schaltet diese unerwünschten Aufforderungen ab. In der nächsten Version von Chrome soll zudem ein ML-Modell eingeführt werden, das diese Vorhersagen vollständig auf dem Gerät trifft.

Doch auch die Symbolleiste des Browsers soll durch ML verbessert werden. So soll diese in Echtzeit so automatisch angepasst werden, dass jene Aktionen hervorgehoben werden, die in genau dem Moment vermutlich am besten zur Interaktion geeignet sind (z. B. Link teilen, Sprachsuche usw.). Dies bleibe natürlich alles Opt-In, muss also nicht zwingend genutzt werden. Und genau so gefallen mir persönlich solche Änderungen am besten: optional.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.