GeForce Now: Nun auch mit Titeln von Electronic Arts

Jede Woche halten wir euch neben vielen anderen Dingen unter anderem auch darüber auf dem Laufenden, welche neuen Titel alles in neu in GeForce Now aufgenommen worden sind. Voraussetzung ist hierbei, dass ihr die genannten Spiele in einem angebundenen Store, etwa via Steam oder über den Epic Games Store, erworben habt. So betreibt Nvidia für GeForce Now keinen eigenen Spiele-Store und grenzt sich so von etwa Google Stadia ab. Stattdessen setzt man auf bestehende Sammlungen bei Steam, dem Epic Games Store oder GOG auf.

Ab heute heißt der Dienst auch Electronic Arts im Angebot willkommen und erlaubt es damit, beliebte Titel des Unternehmens direkt in die Hände der GeForce-Now-Community zu geben. Zu Beginn werden daher direkt 4 Spiele auf GeForce Now veröffentlicht, weitere Titel werden dann nach und nach folgen und sollen dann als Origin-Version hinzugefügt werden:

  • Battlefield 1 Revolution (Steam)
  • Dragon Age: Inquisition (Steam)
  • Mirror’s Edge Catalyst (Steam)
  • Unravel Two (Steam)

Die 4 EA-Titel gesellen sich zu den anderen neuen Titeln, die ab heute in GeForce-Now-Sortiment aufgenommen wurden:

  • AWAY: The Survival Series (Steam)
  • Lemnis Gate (Steam)
  • The Eternal Cylinder (Epic Games Store)
  • Hot Wheels Unleashed (Steam und Epic Games Store)
  • INDUSTRIA (Steam und Epic Games Store)
  • The Last Friend (Steam und Epic Games Store)
  • Rogue Lords (Steam und Epic Games Store)
  • Europa Universalis IV (kostenlos im Epic Games Store, ab 30. September)
  • Rustler (Steam)
  • Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist (Ubisoft Connect)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.