G Suite: Nutzer von Google Gruppen müssen sich ab dem 15. September an das neue Design gewöhnen

Ende Mai dieses Jahres hat Google seiner Plattform Google Gruppen ein modernes Material Design verpasst, das bis heute allerdings noch optional über den Admin abschaltbar ist, wenn einem das alte Design doch besser gefallen sollte. Ab dem 15. September 2020 wird das neue Design aber zum offiziellen Standard für alle Nutzer von Google Gruppen, was parallel bedeutet, dass auch das Steuerelement zum Abschalten des Designs in der Admin-Konsole entfernt wird. Dennoch soll es (zumindest vorerst) einzelne Nutzer geben, die in den Einstellungen die Option „Zum klassischen Design wechseln“ auswählen dürfen. Damit sich auch niemand beschwert, dass es dem neuen Design noch an dem einen oder anderen Feature fehlt, hat Google noch einmal ordentlich nachgearbeitet und unter anderem folgende Neuerungen zu vermelden:

  • kollaborative Posteingänge
  • Labels
  • eine neue Benutzeroberfläche für die mobile Ansicht

Wenn dann schlussendlich auch die Option zum Wechseln ins klassische Design wegfallen soll, wird Google darüber noch einmal drei Wochen vorher gesondert informieren. Die Änderung des Designs soll ab dem 15. September starten, dürfte dann aber wieder die üblichen ein bis drei Tage bis zum vollständigen Rollout benötigen. Dies betrifft die Nutzer sämtlicher G-Suite-Editionen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.