Facebook macht App-Installation leichter

Facebook macht es mit einer aktuellen Information Entwicklern leichter, ihre Apps im mobilen Newsfeed für die Anwender noch attraktiver zu machen. So können iOS-Apps direkt aus Facebook heraus installiert werden, ohne dass die „Facebook-Experience“ verloren geht. War es bisher immer so, dass man bei Anklicken die Facebook-App verließ und in den App Store umgeleitet wurde, können Entwickler nun ihre App direkt aus Facebook aufrufen und installieren lassen.

iPad2

Übrigens: nichts Spezielles, was eine angebliche dicke Bindung von Facebook und Apple zeigt – sondern lediglich die Implementierung von Möglichkeiten, die Apple jedem Entwickler seit iOS6  anbietet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.