Electronic Arts übernimmt Glu Mobile für 2,1 Mrd. US-Dollar

Wie Branchenriese Electronic Arts verkündet, hat das Unternehmen den Handyspiele-Entwickler Glu Mobile für eine Gesamtsumme von 2,1 Mrd. US-Dollar nun nach der Ankündigung im Februar übernommen. Man erwarte sich bereits im ersten Jahr sofortige positive Änderungen auf die Gesamtnettoumsätze von EA. Das Team von Glu Mobile werde dabei das Mobile-Games-Team von EA unterstützen und erweitern – es ist also davon auszugehen, dass zukünftig noch mehr Mobile Games aus dem Hause EA auf den entsprechenden Plattformen erscheinen werden.

„Unsere Akquisition von Glu kombiniert großartige Teams und tiefgreifende Produkte, um ein führendes Unternehmen für mobile Spiele mit bewährter Expertise in vielen schnell wachsenden Genres zu schaffen. Mobile wächst weiter als die größte Spieleplattform der Welt, und mit den Spielen und Talenten von Glu verdoppeln wir die Größe unseres mobilen Geschäfts. Mit einem tiefgreifenden IP-Portfolio und einem expandierenden globalen Publikum werden wir unseren Spielern noch aufregendere Erlebnisse bieten und das Wachstum von Electronic Arts weiter vorantreiben.“ – Andrew Wilson, CEO von Electronic Arts

Die Transaktion wird voraussichtlich zum 30. Juni 2021 abgeschlossen sein, vorbehaltlich der Zustimmung der Glu-Aktionäre, des Erhalts der erforderlichen behördlichen Genehmigungen und anderer üblicher Abschlussbedingungen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.