Anzeige

Einkaufen

Hach, was bin ich nun erheitert 😉 Komme gerade mit Nadine aus dem n?chstgelegenen extra-Markt. Musste auf die Schnelle meine t?gliche Portion Fleisch holen. Ich bin da in f?nf Jahren zwei Mal gewesen (exclusive heute). Nun ?rgere ich mich, dass ich bald umziehe und dieses Feuerwerk der guten Laune und Heiterkeit nicht mehr in meiner direkten N?he habe.

Man merkte zuallererst, dass der 15.te des Monats ist. Jede Menge Asis gesellten sich zu irgendwelchen Evolutionsbremsen. Das war wie Zirkus – nur mir Leuten, die mir nichts vorspielten. Die waren echt so verstrahlt. Hach, kann ich garnicht in Worte fassen, muss man gesehen haben. W?re ich ein b?ser Mensch, w?rde ich sagen: „Miene auf den R?cken schnallen und ab an die Front“. Sag ich hier aber nicht. Denke ich mir nur 😉
Ich hab auch gedacht: Huch, hat die Sonderschule auch Sommerferien?

Einziger Sonnenschein in diesem Elend: Die Wurstwarenfachverk?uferin. Ich anne Theke (habe mir mein fleischliches Opfer bereits ausgesucht): Vier Schnitzel bitte. „Die sch?nen aus dem Angebot?“. Ne, die sch?nen, die vor den Angebotsschnitzeln liegen.

Nachdem ich die grossen Lappen entgegen nahm, w?nschte sie mir l?chelnd einen sch?nen Tag.

Da st?rte es mich nicht, dass sie mit ihrem linken Auge in die rechte Hosentasche gucken konnte…..

Tja, soziale Brennpunkte 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.