Disney+ feiert schon vorab den internationalen Tag der Musik

 

Am 1. Oktober 2021 ist der internationale Tag der Musik. Den will auch Disney+ feiern, wenn auch zum Teil etwa halbherzig. So erinnert man an bereits verfügbare Disney+ Originals wie „Happier Than Ever: Ein Liebesbrief an Los Angeles“ mit der Künstlerin Billie Eilish. Sie präsentiert da ihr gleichnamiges Album live in der Hollywood Bowl. Ein paar Neuheiten stehen aber auch bald an.

Denn auf Billie Eilish verzichte ich dankend, aber so ist das eben mit dem Musikgeschmack: Da hat jeder eigene Vorstellungen. Vielleicht kommt ja bei euch mehr Begeisterung auf – etwa durch den passenden Trailer.

Ebenfalls bei Disney+ könnt ihr euch auch schon „McCartney 3,2,1“ mit dem Bassisten und in einigen Songs natürlich auch Sänger der Beatles ansehen: Paul McCartney. Dabei handelt es sich um eine sechsteilige Dokumentationsserie, die auch Rick Rubin, den bekannten Produzenten, berücksichtigt. Dabei plaudern McCartney und Rubin über ihre Liebe zur Musik und Details zu ihren Lieblingssongs bzw. ihrer Karriere.

Wo wir da bei den Beatles sind: Am 25. November startet bei Disney+ noch „The Beatles: Get Back“. Diese Dokumentation zeigt mehrere Stunden an exklusivem Material über die einflussreiche Band, darunter auch den letzten Auftritt der Gruppe in der Londoner Savile Row – zum allerersten Mal in voller Länge.

Ansonsten gibt es da noch das in meinen Augen etwas unglücklich betitelte „Black Is King“ von Beyoncé, „Folklore: The long Studio Sessions“ von Taylor Switft oder z. B. „Hamilton“ bei Disney+. Zudem steht seit dem 17. September mit „Disney’s Broadway Hits at London’s Royal Albert Hall“ ein weiteres Special zur Verfügung, in dem Broadway-Stars wie Ashley Brown („Mary Poppins“) und Josh Strickland („Tarzan“) einige der beliebtesten Disney-Songs darbieten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.