Corona-Warn-App 2.11 bringt unter anderem universellen QR-Code-Scanner

Ganz aktuell ist Version 2.10 der Corona-Warn-App. Diese bringt eine Neuerung mit, welche der CovPass-App bereits Ende August spendiert wurde. Habt ihr ein digitales Zertifikat hinterlegt, dann könnt ihr jenes in Form einer PDF-Datei exportieren – beispielsweise um einen Ausdruck davon anzufertigen. Hierzu bekam die App einen „Druckversion anzeigen“-Button spendiert, welcher euch eine PDF-Datei ausgibt, die ihr drucken oder teilen könnt. Außerdem informiert euch die App nun darüber, falls eine Auffrischungsimpfung ansteht (noch gibt es aber keine offiziellen Regelungen darüber, ob und für wen eine Auffrischungsimpfung notwendig wird). Die Auffrischungsimpfung selbst könnt ihr bereits ab Version 2.9 digital in der App hinterlegen. Nun gibt es aber auch schon einen Ausblick auf Pläne für Version 2.11 und die damit neu erscheinenden Funktionen:

So wird unter anderem der QR-Code-Scanner der App noch einmal ein wenig überarbeitet und kann dann, unabhängig von wo aus in der App jener geöffnet wird, sämtliche unterstützten Dokumente (Test-, Impf- und Genesenenzertifikate, PCR-Tests, Schnelltests und Check-ins bei Events) scannen und verarbeiten. Auch ist das Kontakttagebuch noch einmal überarbeitet worden, sodass die minimale Kontaktdauer, die man für einzelne Kontakte dort angeben kann, dann nicht mehr „unter 15 Minuten“ lautet, sondern „unter 10 Minuten“. Bisherige Einträge, die hier nachträglich angepasst werden müssten, wurden dies dann bereits automatisch direkt nach der Aktualisierung.

Wer schon einmal sein COVID-Zertifikat aus der Corona-Warn-App heraus irgendwo hat vorzeigen müssen, der kennt den Bildschirm ja schon. Neu ist hier dann ab Version 2.11, dass ein Hinweis darüber informiert, dass sich das vorgezeigte Zertifikat verlässlich mit der App „CovPassCheck“ des RKI überprüfen lassen könnte, statt sich hier nur auf die Sichtprüfung zu verlassen.

Sobald die neue Version final erscheint, informieren wir euch noch einmal.

Angebot
2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
549,00 EUR
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
379,00 EUR
Angebot
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
−64,08 EUR 814,92 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.