„Castlevania“: Serien-Spin-off mit Richter Belmont bestätigt

Die Serie „Castlevania“ ging dieses Jahr bei Netflix mit der vierten Staffel zu Ende. Und Season 4 war aus meiner Sicht die beste Runde, welche wirklich ein würdiges Ende abfeiern konnte. Im Bereich der Film- und Serienumsetzungen von Videospielen sehe ich „Castlevania“ also ganz vorne mit dabei. Das mag angesichts der bisherigen Ergüsse aus Hollywood keine Kunst sein, so oder so lege ich euch die Animationsserie aber sehr ans Herz. Nun hat Netflix offiziell mehr zum Spin-off verraten.

Der Ableger wird zur Zeit der Französischen Revolution spielen, im Jahr 1792. Ein Nachfahre von Trevor Belmont und Sypha wird die Hauptrolle übernehmen: Es ist kein Geringerer als Richter Belmont, der auch im legendären Klassiker „Castlevania: Symphony of the Night“ eine wichtige Rolle einnahm. Gut möglich, dass also auch Alucard wieder mit von der Partie sein könnte. Alles andere würde Fans sicherlich enttäuschen.

Auch Maria Renard, eine Figur, die Spieler der „Castlevania“-Titel ebenfalls kennen könnten, ist mit von der Partie. Für die Produktion soll sich, wie schon bei der Hauptserie, Powerhouse Animation verantwortlich zeichnen. Als Autor soll Clive Bradley fungieren, der parallel die Position des Showrunners ausfüllen wird. Sam und Adam Deats werden die Regie übernehmen.

Wann Netflix den „Castlevania“-Ableger veröffentlichten könnte, wer hinter den Mikrofonen als Sprecher fungiert und wie der Titel lauten wird, ist noch offen. Ich freue mich jedenfalls sehr auf die neuen Geschichten aus dem Universum.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.