AVM FRITZ!Box 6890 LTE: Neues Labor verfügbar


AVM legt noch einen nach. Die FRITZ!Box 7490 und 7590 haben heute bereits ein neues Labor erhalten, nun folgt noch die FRITZ!Box 6890 LTE, die damit auf den gleichen Funktionsstand wie die anderen beiden Modelle gebracht wird. Das Update führt Ihr direkt über die Benutzeroberfläche der Box aus, wenn Ihr schon mit einem Labor unterwegs seid. Andernfalls findet Ihr den Download auf dieser Seite. Das Changelog liest sich bei diesem Modell folgendermaßen:

Mobilfunk:
Verbesserung – Stabilität der Mobilfunkverbindung erhöht

Internet:
Verbesserung – Verwendbare Zeichen für die Benennung einer VPN-Verbindung erweitert
Behoben – DNS-Namensauflösung über den DNS der VPN-Gegenstelle bei Firmeneinwahl sporadisch fehlerhaft
Behoben – In der VPN-Übersicht werden IP-Adressen nur bei stehender VPN-Verbindung angezeigt

System:
Behoben – Kein Absendername in Push-Mails einer als Mesh-Repeater eingerichteten FRITZ!Box

WLAN:
Behoben – Auf der Seite WLAN / Funknetz werden nicht verbundene WLAN-Geräte nicht mehr ausschließlich mit einer Markierung für das 2,4 GHz-Band in der Tabelle aufgeführt.
Behoben – Ausdruck der WLAN-Parameter korrigiert

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.