Asus veröffentlicht eine Watch Face Designer-App für die ZenWatch und ZenWatch 2

artikel_zenwatch2Fragt man einen Smartwatch-Besitzer nach deren Vorteilen, dürfte in der Aufzählung sicherlich die Möglichkeit vorkommen, sich neue Watch Faces nachzuinstallieren. Während man beim Kauf einer klassischen Uhr normalerweise an das gleiche Zifferblatt gebunden ist, steht einem im Android Wear-Universum eine Menge unterschiedlicher Zifferblätter zur Verfügung, sodass man nach Belieben wechseln kann. Es gibt im Google Play Store diverse Apps, die dem Nutzer auch die Möglichkeit geben, eigene Watch Faces zu kreieren. Der neueste Zugang im Play Store ist Asus, die zwar bereits ab Werk eine breite Auswahl an Watch Faces für Nutzer der Asus ZenWatch und ZenWatch 2 bereitstellen, nun aber dem Nutzer mehr kreativen Freiraum geben möchte.

Mit dem ZenWatch FaceDesigner können Nutzer also ein perfekt abgestimmtes Watch Face für ihre ZenWatch zusammenbauen. Man kann aus verschiedenen analogen oder digitalen Zifferblättern wählen und diese mit Farben oder Farbverläufen auf die eigenen Wünsche anpassen. Hierfür liefert Asus ein paar vorgefertigte Hintergrundbilder, die zum Schluss mit personalisiertem Text oder einem Akku- sowie Wetter-Widget ergänzt werden können. Wer mag, kann jedoch auch eigene Hintergrundbilder als Hintergrund nutzen.

ImageJoiner-2015-10-05 at 7.51.00 nachm.

Der ZenWatch FaceDesigner scheint sehr umfangreich zu sein und viele Gestaltungsmöglichkeiten zu bieten. Der einzige Nachteil ist gleichzeitig ein großer, denn die App ist aktuell ausschließlich mit der Asus ZenWatch sowie der ZenWatch 2 kompatibel.

(Quelle: Android Police)
ZenWatch FaceDesigner
ZenWatch FaceDesigner

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.