Amazon stellt neue Tools für Skill-Entwickler und Gerätehersteller vor

Auf der Entwickler-Konferenz Alexa Live kündigte Amazon heute zahlreiche neue Tools und Features für Skill-Entwickler und Gerätehersteller an, mit denen sie neue Alexa-Erlebnisse für Kunden schaffen sollen.

Viele der vorgestellten Features werden auch in Deutschland verfügbar sein. Dazu gehören beispielsweise:

  • Alexa Connect Kit SDK für Matter: Das neue Softwarepaket bringt die Vorzüge der gemanagten Services von ACK wie Cloud-Konnektivität, Over-the-Air-Updates für das Produktlebenszyklusmanagement, Logs und Metriken auf Matter-Geräte.
  • Alexa Ambient Home Dev Kit: Die Sammlung von neuen APIs und Diensten macht zahlreiche Alexa Smart Home Features auch für Entwickler verfügbar und ermöglicht Kunden ein einheitlicheres Ambient-Smart-Home-Erlebnis.
  • Alexa Voice Service (AVS) SDK 3.0, das Alexa Smart Screen SDK und AVS Device SDK verbindet. So erhalten Gerätehersteller grundlegende Tools, um ansprechende und spannende Alexa-Erlebnisse zu schaffen – sowohl sprachbasiert als auch multimodal und für eine Vielzahl von Gerätekategorien.
  • Multi-Assistent Spracherlebnisse: Universal Device Commands (UDCs) und Agent Transfers (ATs) sind zukünftige Fähigkeiten für Erlebnisse mit mehreren Aktivierungsworten, die es den Kunden erleichtern, mit mehreren Sprachdiensten auf demselben Gerät zu interagieren. Amazon plant, innerhalb des nächsten Jahres die Cloud-Unterstützung für UDCs und ATs zu aktivieren.
  • Alexa Shopping Kit, das eine Reihe an Features umfasst, die Skill-Entwicklern erlauben, Einkaufserlebnisse in ihre Skills zu integrieren. Kunden  können relevante Produkte entdecken, suchen und kaufen – alles, ohne den Skill zu verlassen.

Einen Überblick über alle heutigen Ankündigungen finden Interessierte auf dem Alexa Developer Blog. Nach der Konferenz werden die Vorträge und Präsentationen zum Abruf auf der Alexa-Live-Homepage zur Verfügung stehen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.