Instagram veröffentlicht Beta-App für Windows 10 Mobile

7. März 2016 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel Instagram-LogoNutzer von Windows 10 Mobile – sei es über die Preview oder auf den neu erhältlichen Smartphones – können ab sofort die Beta-Version der neuen Instagram-App ausprobieren. Instagram hat diese im Windows Store zur Verfügung gestellt und es sieht aktuell auch nicht danach aus, als würde der Beta-Zugriff irgendwie begrenzt. Die App sieht aus wie ein Port der iOS-App, was sie wohl auch ist. Laut Windows Central wurde der Port mit Facebooks Osmeta-Technologie durchgeführt. Die App bietet alle Funktionen, die man auch von anderen Plattformen kennt, hat allerdings aktuell noch Schwierigkeiten in ein paar Bereichen.

👍 Neuer Facebook Messenger für Android kommt heute

7. März 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy
artikel_facebookEr wurde bereits mit einigen Nutzern getestet, heute soll mit der Verteilung des neuen Facebook Messengers begonnen werden, der auf das Material Design setzt. Unter der Haube hat man zudem nach eigenen Aussagen an der Performanceschraube gedreht, neue Funktionen hat man allerdings nicht in den Messenger eingearbeitet, zumindest sind keine angekündigt worden. Am auffälligsten ist die Material Design-Änderung in der Status- und Menüleiste der App. Statt Blau auf Weiß gibt es hier nun Weiß auf Blau. Farben, die ich als Dortmunder total gut finde… 😉

Facebook und WordPress: Instant Articles via Plugin

7. März 2016 Kategorie: Social Network, WordPress, geschrieben von: caschy

artikel_facebookWas für Google AMP ist, ist für Facebook Instant Articles. Während Google AMP schon für alle nutz- und auffindbar macht, so sieht es bei Facebook bislang anders aus. Das Sharen von Instant Articles war nur für ausgewählte Medien möglich, nun will das Social Network das Ganze ausweiten und erlaubt es so allen Bloggern, die auf WordPress setzen (und anderen Betreibern, die auf andere Systeme setzen), das Verteilen ihrer Geschichten via Instant Articles (wenn alles passt, siehe letzter Absatz).

Harvester Messenger für Windows 10 bündelt Skype, Telegram, WhatsApp und Co.

6. März 2016 Kategorie: Social Network, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

harvester messenger

Mit Franz hat Caschy ja vor kurzem eine recht spannende Messenger-Lösung für Apple Macs vorgestellt: Franz bündelt verschiedene Messenger wie Skype, Telegram und WhatsApp in einer zentralen Oberfläche. Dabei erfolgt jeweils Zugriff auf die Web-Versionen der jeweiligen Messenger. Eine Windows-Version von Franz soll zwar folgen, glänzt aber aktuell durch Abwesenheit. In den Kommentaren hatte „Virtuasonic“ jedoch für Windows-Nutzer mit dem „Harvester Messenger“ eine Alternative empfohlen. Ich habe die App für Windows 10 mal angetestet.

Periscope-Streams nun auch direkt in die Web-Ansicht von Twitter integriert

5. März 2016 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_periscopeMitte Januar integrierte Twitter die Livestreams (und Replays) vom hauseigenen Streaming-Netzwerk Persicope direkt in die Timelines von Nutzern der offiziellen Twitter-App für iOS, nun folgt die Integration des Dienstes in die Web-Ansicht von Twitter. Folgt man Nutzern, die Periscope für Livestreams verwenden, kann man diese nun direkt aus dem Tweet heraus ansehen. Wie das aussieht, könnt Ihr in unten eingebundenem Video sehen. Die Funktion könnte für ein breiteres Publikum bei Periscope-Streamern sorgen, da es auf diese Weise weniger kompliziert ist, sich einen Livestream überhaupt anzuschauen. Vorausgesetzt man nutzt Twitter in der Web-Version.

WhatsApp: Update behebt Speicherprobleme

4. März 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoWhatsApp hat reagiert. In den letzten zwei Tagen gab es Meldungen, dass der beliebte Messenger die iPhones der Nutzer in Sachen Speicher volllaufen lässt. WhatsApp selber zeigt zwar selber keinen erhöhten Speicherverbrauch an, das iPhone ist in Sachen Gesamtspeicher aber rappelvoll, nur eine Deinstallation von WhatsApp konnte Abhilfe schaffen. Nun das flott nachgeschobene Update, das nicht nur den Speicher-Bug eliminieren soll, sondern auch die Abstürze behebt, die bei einigen Nutzern auftraten. Im Changelog befindet sich nun auch die bereits vorgestern freigeschaltete Neuerung, dass Nutzer PDF-Dateien verschicken können, die in Dropbox, iCloud, Google Drive, One Drive und Co lagern.

iOS: WhatsApp soll Speicher auffressen

4. März 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoBei WhatsApp passiert einiges. Man lagerte das Beta-Programm für Android in den Google Play Store aus, man lässt nicht mehr nur den Bild- und Videoversand zu, sondern erweiterte jüngst unter Android und iOS auch dahingehend, dass Dokumente (initial PDF) verschickt werden können. Eine weitere Neuerung können Nutzer seit gestern beobachten, denn die Gruppen-Chats von WhatsApp sind Ende-zu-Ende verschlüsselt. Doch es gibt nicht nur gute Nachrichten, denn einige Nutzer rätseln gerade, wo denn ihr iPhone-Speicher geblieben ist. Der ist nämlich weggeknuspert – und obwohl in Sachen Speicherbelegung WhatsApp nicht visualisiert, dass so viel verbraucht wird, so ist WhatsApp doch offenbar der Schuldige.

Facebook Messenger harmoniert nun mit Spotify

4. März 2016 Kategorie: Social Network, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fbmessengerWenn einer der meist genutzten Messenger und einer der größten Musikstramingdienste sich zusammentun, kann es nur gut werden, oder? Zumindest erhofft sich das Facebook durch die Integration von Spotify, Nutzer können so auf einfache Weise Musik mit anderen teilen, direkt über den Messenger, der Gegenüber kann sich das dann anhören. Um loszulegen, wählt man in einem Chat einfach den „Mehr“-Tab und anschließend Spotify. Empfängt man Spotify-Inhalte über den Messenger, muss man lediglich „“Öffnen“ antippen, um den Song in Spotify abzuspielen.

WhatsApp unterstützt nun Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

3. März 2016 Kategorie: Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoNeues bei WhatsApp. Nicht lange ist es her, da wurde die Größe des Gruppenchats auf maximal 256 Teilnehmer erweitert. Die gestern in der Betaversion verteilte Funktion für Gruppen ist allerdings um einiges interessanter und erwähnenswert: Gruppenchats sind nun Ende-zu-Ende-verschlüsselt, sofern die im Gruppenchat vorhandenen Teilnehmer ebenfalls die unterstützte WhatsApp-Version einsetzen. Es funktioniert also momentan nicht von WhatsApp-Beta unter Android zu iOS oder von Android-Beta zu Nicht-Beta. Alle Teilnehmer müssen derzeit offenbar die WhatsApp-Beta einsetzen, die man über den Play Store bekommen kann, zudem muss die Änderung serverseitig freigeschaltet sein. Haben alle Teilnehmer die Version, die die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung unterstützt, so wird dies im Chat visualisiert, wie man anhand des Screenshots unseres Lesers AragurLP sehen kann.

Diese Messenger werden regelmäßig genutzt

3. März 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Umfrage Artikel7.388 Teilnehmer gaben 15.338 Stimmen ab. In unserer Umfrage im letzten Monat ging es um Messenger. Hier stellten wir die Frage, welche Messenger die technisch affinen Menschen regelmäßig (mehrmals die Woche) nutzen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Ergebnisse auf einem anderen Medium anders ausgesehen hätten, denn obwohl ein Messenger lange die App Store-Charts nominierte, so begegnet er mir bei normalen Anwendern kaum. Aber lasst uns mal in die Ergebnisse schauen.



Seite 11 von 203« Erste...91011121314...Letzte »