Google Allo 2.0 mit neuen Funktionen für Android und iOS veröffentlicht

27. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
google-alloGoogle Allo ist Googles nächster Versuch im Bereich der Messenger die Massen zu erreichen. Das Interesse an Allo scheint sich noch in Grenzen zu halten (nehmt gerne an unserer aktuellen Monatsumfrage dazu teil), wobei Google mit dem integrierten Assistant natürlich ein Ass im Ärmel. Dieser spricht ja mittlerweile auch Deutsch, einer Nutzung steht also eigentlich nichts im Weg. Nun hat Google Allo in Version 2.0 für Android und iOS veröffentlicht, ein Update, das unterschiedlich auf den beiden Plattformen ausfällt, der iOS-Version Funktionen bringt, die für Android bereits verfügbar waren.

Facebook plant möglicherweise eine eigene App à la Prisma für Videos

27. Oktober 2016 Kategorie: Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_facebookKurz notiert: Wie es scheint, plant Facebook möglicherweise eine eigene App oder zumindest ein Feature, welches Videos mit den Mal-Stilen verschiedenster Künstler überlagert und so vollkommen neue, teils surreale Ergebnisse kreiert. Die Idee ist nicht neu, wir kennen das Feature bereits von Apps wie Prisma oder zuletzt auch PicsArt.  Womit man sich bei Facebook aber brüstet ist die Geschwindigkeit der App. Wo man bei Prisma beispielsweise noch einige Sekunden warten muss, bis der gewünschte Effekt auf das Video übertragen wurde, so soll es beim Facebook-Feature in Echtzeit funktionieren.

KakaoTalk für Windows Phone wird zum 15. Dezember eingestellt

26. Oktober 2016 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_kakaotalkDie Schnittmenge der hier mitlesenden KakaoTalk-Nutzer, die gleichzeitig auf Windows Phone setzen, dürfte relativ klein sein. Dennoch an dieser Stelle der Hinweis, dass die Unterstützung von Windows Phone zum 15. Dezember eingestellt wird. Das heißt für Nutzer, dass sie ab diesem Datum KakaoTalk nicht mehr aktiv nutzen können, also nicht mehr in der Lage sein werden, Nachrichten zu verschicken oder zu empfangen. Lediglich bereits erhaltene Nachrichten können weiterhin betrachtet werden. KakaoTalk ist in Südkorea in etwa das, was hierzulande WhatsApp ist, der Quasi-Standard im Bereich der Messenger. Nicht die erste App, die keine Unterstützung mehr für das zweifelsohne gescheiterte System Windows Phone mehr anbietet – und sicher auch nicht die letzte.

Instagram experimentiert mit WhatsApp-Sharing

26. Oktober 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy
artikel_instagramInstagram gehört zu Facebook, WhatsApp auch. Kein Wunder dass man versucht, die Nutzer irgendwie zu verzahnen. Das versucht Instagram momentan bei einigen Anwendern, denn neben den Möglichkeiten des Teilens via Link und Messenger auf der Android-Plattform ist nun auch WhatsApp drin. Dafür wird dann aber der Google Messenger ausgeblendet. Bei mir persönlich wird noch der Messenger von Google unter Android angeboten, während iOS den Messenger von Facebook sowie das Sharing in Facebook anbietet. Unser Leser Tobias schickte uns den Screenshot seiner Instagram-Installation zu, keine Beta, wie er betont. Instagram spielt da also offensichtlich serverseitig mit herum.

WhatsApp Videotelefonie ab sofort unter Android nutzbar

25. Oktober 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy
whatsapp artikel logoBereits gestern berichteten wir über erste Tests in Sachen WhatsApp Videotelefonie. Mittlerweile hat WhatsApp das Ganze ausgeweitet, sodass jeder mit der aktuellen Betaversion die Videotelefonie von WhatsApp testen kann. Das Initiieren der Videotelefonie läuft über das identische Icon in der Oberfläche von WhatsApp wie das Tätigen eines Sprachanrufes. Es erscheint lediglich die Abfrage, ob der Nutzer Telefonie oder Videotelefonie nutzen möchte. Da das Ganze Beta und auf der iOS-Plattform noch nicht freigeschaltet ist, ist es nicht verwunderlich, dass man keinen iOS-Nutzer in Sachen Videotelefonie erreichen kann.

WhatsApp: Videotelefonie zeigt gutes Bild und Datenhunger

24. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy
whatsapp artikel logoDass WhatsApp eine Funktion zur Videotelefonie bekommen wird, dies ist bereits bekannt. Es gab mal Basteleien, die das Freischalten versteckter Funktionen in WhatsApp möglich machten. In der Zwischenzeit sind einige der Möglichkeiten in die normalen Versionen, nutzbar für jedermann, eingeflossen. Der nächste große Schritt für WhatsApp ist die Videotelefonie – und von der gibt es fast täglich neue Screenshots und Informationen.

Facebook Messenger: App für Windows 10 nun auch mit Sprach- und Videoanrufen

22. Oktober 2016 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
facebook messengerFacebook hat seine Messenger-App für Windows 10 nun um endlich um zwei längst überfällige Features aufgestockt: Sprach- und Videoanrufe. Genau wie auch in den Apps für Apple iOS und Android erspäht ihr also in der Variante für Microsofts Betriebssystem nun in der Ecke rechts-oben das Telefon-Symbol. Letzteres leuchtet grün auf, wenn euer Chatpartner gerade aktiv ist und somit ein Anruf möglich wäre. Facebook selbst hat die Ausrollung des Updates für die Windows-10-App bestätigt. Bisher waren Sprach- und Videoanrufe leider über die App für Windows 10 unmöglich. Dafür musste man dann auf die Website ausweichen.

Facebook optimiert News Feed hinter den Kulissen abermals

22. Oktober 2016 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: André Westphal
artikel_facebookFacebooks Lieblingskind, was Optimierungen betrifft, ist der je nach Nutzer angepasste News Feed. Zuletzt gab es etwa im Juni und auch im August Bemühungen den News Feed persönlicher zu gestalten und z. B. Beiträge von Freunden mehr in den Vordergrund zu rücken. Außerdem will Facebook aber auch dafür sorgen, dass sich der News Feed selbst bei instabilen oder langsamen Internetverbindungen vernünftig abrufen lässt. In diesem Zuge hat das Social Network dann einmal mehr hinter den Kulissen geschraubt. So soll das Ranking der Beiträge nicht mehr allein auf Facebooks Servern stattfinden, sondern auch direkt beim Client, also beim Empfänger.

Instagram testet Live-Videos

22. Oktober 2016 Kategorie: Internet, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy
artikel_instagramTwitters Periscope kann es und Facebook erlaubt es: Das Streamen von Live-Video ins Web – und auch jeder kann zuschauen. Unter Umständen könnte auch ein weiteres Netzwerk die Funktion von Live-Videos erhalten, nämlich das zu Facebook gehörige Instagram. Ein russisches Medium berichtet (Google Translate, mit eingebettetem Video) derzeit von den Screenshot eines Lesers, der auf die neue Möglichkeit hinweist. Die Live-Funktion befindet sich demnach genau dort, wo die Instagram Stories zu finden sind – oben, allerdings im Erkunden Tab. Dort ist dann die Live-Info anderer Nutzer  zu sehen.

Facebook erweitert seine Instant Articles um 360°-Inhalte

21. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_facebookWieder einmal erweitert Facebook sein Repertoire an Features, das seinen Nutzern noch mehr Komfort bieten soll. Ab sofort können 360°-Bilder und auch -Videos in die Instant Articles eingefügt werden. Mit Instant Articles haben Publisher die Möglichkeit, ihren Content für die Ansicht via Facebook zu optimieren. Heißt, klickt man auf einen interessanten Artikel – beispielsweise von Spiegel Online – so wird dieser perfekt für das Mobilgerät aufbereitet inklusive Bilder und Text in gut lesbarer Form bei minimaler Ladezeit. Mit den 360°-Inhalten sollen die schnell geladenen Artikel noch umfangreicher und vor allem interessanter werden.