Google Drive im Web erhält eigenen Tab für Backups vom Smartphone

7. Dezember 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google Drive Artikel LogoGoogle Drive ist nicht nur ein Cloudspeicher, in dem Nutzer ihre Daten ablegen können, auch App-Entwickler haben auf Dave Zugriff, um Backups von App-Daten anzulegen. Diese waren für den Nutzer bisher nicht sichtbar, man aktivierte sie einfach in den jeweiligen Apps. Auch Android selbst kann Backups in Google Drive ablegen. Nun taucht bei ersten Nutzern ein eigener Tab namens „Backups“ im Menü von Google Drive im Web auf. Platziert ist der Tab unter den bisherigen Auswahlmöglichkeiten. Wählt man ihn, sieht man alle Geräte und Apps, die Google Drive für Backups nutzen.

Google: Nutzer können in der Suche Film- und Serienbewertungen abgeben

7. Dezember 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal
GoogleLogo150Google experimentiert einmal wieder mit ausgewählten Nutzern herum: So sehen einige User ab sofort in der Suche im Web die Möglichkeit Filme und Serien mit einem Like / Dislike zu versehen. Diese Bewertungsmöglichkeit erscheint dann direkt am rechten Rand, wo ihr auch die üblichen Informationen zum gesuchten Content erhaltet. Als dort, wo dann z. B. bei einer Suche nach „Game of Thrones“ auch Informationen zur Serie prangen. Ich selbst habe diese Bewertungsmöglichkeit allerdings noch nicht erblickt. Google selbst hat das Experiment bestätigt, schweigt aber dazu, ob die Funktion letzten Endes wirklich großflächig Einzug halten soll.

Apple: Rückschlag im Rechtsstreit gegen Samsung

7. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Samsung_logo-150x150Patentverletzungen. Worum sollte es auch sonst gehen im seit 2011 anhaltenden Clinch zwischen den beiden Smartphone-Riesen Samsung und Apple? Der Südkoreaner klaut angeblich Ideen aus Cupertino und vice versa. Man ist es mittlerweile leid, da noch zuhören zu müssen. Nun hat das Oberste US-Gericht in einem Patentfall für Samsung entschieden, das Unternehmen muss demnach nicht mehr die vollen 399 Millionen Dollar an Apple zahlen, die noch zuvor für das angebliche Kopieren gewisser Designs aus dem Apfel-Universum gefordert wurden.  Die Summe entspreche dem gesamten Umsatz, den das Unternehmen mit seinen Smartphones gemacht hätte.

Deutsche Telekom schenkt Kunden 5 GB Datenvolumen

6. Dezember 2016 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy
telekom logo artikelSolltet ihr Kunde der Deutschen Telekom sein, dann könnt ihr jetzt was aus dem virtuellen Stiefel bekommen. Die Deutsche Telekom schenkt ihren Kunden 5 GB Volumen für einen Monat. Voraussetzung ist, dass der Nutzer über einen datenfähigen Tarif der Telekom verfügt. Die Aktion beginnt am 6.12.16 um 00:01 Uhr und endet am 24.12.16 um 23:59 Uhr. Auf dieser Seite muss eure Rufnummer eingegeben werden. Nach der Eingabe wird eine SMS an die angegebene Mobilfunknummer versandt. Der in der SMS angegebene Link muss innerhalb einer Stunde nach Zustellung erfolgreich betätigt werden.

Wearables-Verkäufe sind gestiegen – Fitness-Tracker auf dem Vormarsch (IDC)

6. Dezember 2016 Kategorie: Internet, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_idcWie die International Data Corporation (IDC) mitteilt, sind die Vertriebszahlen für Wearables im dritten Quartal dieses Jahres noch einmal um 3,1% gestiegen. Dabei sind es nicht nur die Smartwatches, die sich noch mehr auf dem Markt behaupten konnten, sondern vor allem auch die sogenannten Basic Wearables, sprich die Fitness-Tracker, die mehr und mehr bei der breiten Masse angekommen sind. Als Gründe hierfür gibt die IDC vor allem die zahlreichen neuen Modelle, die stetig wachsende Userbase, aber auch die Einfachheit der Geräte an. Nicht zuletzt hat auch der lange und warme Sommer die Leute regelrecht an die frische Luft getrieben, was den Absatz an Fitness-Trackern ebenfalls begünstigt haben dürfte.

DxO Optics Pro 9: Bildbearbeitung für Windows und macOS kostenlos zu haben

5. Dezember 2016 Kategorie: Apple, Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow
DxO_OpticsPro_9Schnäppchenjäger können wieder einmal eine ältere Version von DxO Optics Pro für Windows und macOS kostenlos erhalten. Das Programm ist mittlerweile bei Version 11 angekommen, verschenkt wird Version 9. DxO Optics Pro 9 bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Verbesserung der eigenen Aufnahmen, lässt sich aber dennoch einfach bedienen. Eine Liste der mit DxO Optics Pro unterstützten Kameras findet Ihr an dieser Stelle, falls dies für Euch von Bedeutung ist. Was Ihr tun müsst, um das Programm kostenlos zu erhalten? Auf dieser Seite Eure E-Mail-Adresse eingeben, eventuell den Haken bei der Newsletter-Bestellung entfernen und absenden. Download-Links und Seriennummern kommen dann direkt per Mail.

Google testet Invisible reCAPTCHA

5. Dezember 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy
recaptcha_logoVielen von uns sind sie schon einmal begegnet: Captachs und reCaptchas. Sie sollen Anbieter von Webseiten, Foren und Formularen vor (meist) automatisiertem Spam beschützen. Hier gibt es diverse Lösungsansätze. Das geht hin von wechselnden Namen für die Formularfelder, dem Anklicken von Bildern, Eingeben von Texten bis hin zum Ausrechnen von Mathematikaufgaben. Googles bekanntes reCaptcha setzt derzeit auf das „Ich bin kein Roboter“. Hierbei muss der Nutzer ein Haken in ein Kästchen setzen, um sich als Mensch und nicht als Spammer auszugeben.

Sicherheit: Zwei-Faktor-Authentifizierung für dein Amazon-Konto in Deutschland freigeschaltet

5. Dezember 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy
artikel_amazonBislang nicht offiziell in Deutschland nutzbar gewesen, hat sich nun die Zwei-Faktor-Authentifizierung für dein Amazon-Konto in Deutschland auf leisen Sohlen aufgemacht. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist den meisten Lesern sicherlich ein Begriff. Sie bietet eine zusätzliche Sicherheitsschicht. Hierdurch wird ein Login bei einem Dienst nicht nur mittels Nutzername und Passwort ermöglicht, sondern man muss eine zusätzliche Überprüfung hinnehmen. Dieser dritte Punkt ist in den meisten Fällen eine Zahl, eine Art temporäres Passwort, welches nur eine begrenzte Zeit gültig ist. Generiert wird das zufällige Passwort nach Einrichten über den Dienst über eine Authenticator-App oder der betreffende Dienst schickt euch nach Abfrage der „dritten Säule“ direkt eine SMS.

Google Earth Timelapse mit besserer Qualität und mehr Bildern verfügbar

4. Dezember 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow
google-earth-150Das Projekt von Google Timelapse Earth reicht zurück ins Jahr 2013, als man uns die Entwicklung diverser Regionen dieser Erde in sogenannten Timelapse-Aufnahmen aus Satelliten-Sicht vor Augen führen wollte. Mittlerweile hat das Team hinter dem Projekt das Ganze noch um Bildmaterial von satten vier Jahren erweitern können. Doch nicht nur das – unter Verwendung der selben Technik, die man bereits im Juni Google Earth und Google Maps hat zugute kommen lassen, wurde vor allem die Qualität der Aufnahmen deutlich verbessert. Gemeinsam mit dem TIME Magazine und mehreren Petabytes an neuen Daten lässt man uns nun auf eine Ansicht der Erde von 1984 bis heute blicken.

Immer wieder sonntags KW 48

4. Dezember 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow
sonntags04.12., zweiter Advent. Es fröstelt ziemlich doll und die Weihnachtsmärkte haben endlich geöffnet. Zwischen all den Lumumbas und Glühwein-Gläsern gibt es aber auch immer noch zahlreiche Geschehnisse in der Technik-Welt, von denen Ihr weiterhin ungehindert bei uns lesen könnt. Das wohl meistgelesene Thema diese Woche ist eindeutig Saschas Beitrag über das nahende Dezember-Update für Pokémon GO. So sollen immerhin 100 neue Pokémon ihren Weg ins Spiel finden und es könnte außerdem bald das schon lange von den Spielern herbeigesehnte Tausch-System erscheinen. Auch das Aufziehen von Pokémon im Stile eines Tamagotchi (der eine oder andere von Euch kann sich sicher noch erinnern 😉 ) soll im Gespräch sein.



Seite 1 von 93212345678910...Letzte »