Instagram führt Carousel Ads für Werber ein

4. März 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram führt ab heute eine neue Methode für Werber ein, die nun mehrere Bilder in Carousel Ads präsentieren können, um Stories erzählen zu können. Nutzer können die einzelnen Bilder dann nach seitlich durchscrollen, es wird also nicht mehr Platz durch Werbung eingenommen. Unternehmen haben hingegen die Möglichkeit mehr in einem Post zu erzählen. Auch können die Werbungen Links enthalten, die dann direkt innerhalb der App aufgerufen werden können.

Deutsche Bahn: IC-Flotte soll ebenfalls WLAN-fähig werden

4. März 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Bahn will nach Informationen von RP Online nicht nur ihre ICEs komplett mit WLAN ausstatten (und dieses bis 2016 kostenlos für alle anbieten), sondern auch die IC-Flotte entsprechend ausrüsten. Das betrifft aber nicht die aktuelle Flotte, sondern die neuen Züge, die diese ersetzen werden. Die ICx-Flotte wird bis zu 300 Züge umfassen, die mit mehr Steckdosen versehen sind und bereits für Sprachtelefonie und mobiles Internet vorgerüstet sind.

ICE

Nvidia SHIELD: 4K Android TV-Konsole mit GRID Game-Streaming vorgestellt

4. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nvidia hat auf der Game Developer Conference (GDC) ein neues Device vorgestellt. SHIELD ist eine Konsole für das Wohnzimmer, die Games via GRID auf den TV streamt. SHIELD basiert auf Android TV und ist in der Lage 4K-Inhalte an das angeschlossene TV-Gerät abzugeben. Die Box basiert auf Nvidias Tegra X1 SoC mit 256-Core Maxwell GPU. Neben den normalen Android TV-Eigenschaften wird die Box auch Nvidia-exklusive Tricks beherrschen, wie zum Beispiel Nvidia GRID Game-Streaming, mit dem man FullHD-Content mit 60 FPS auf den TV-Bildschirm bringen kann. Die Latenz beträgt in diesem Fall laut Nvidia 150 ms.

Virtual Reality: Sony Project Morpheus wird in der ersten Jahreshälfte 2016 ausgeliefert

4. März 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sonys Virtual Reality Headset – Project Morpheus – wurde bereits letztes Jahr vorgestellt. Wann das gute Stück jedoch auf den Markt kommen wird, hat Sony bisher nicht verraten. Bisher, denn nun lässt Sony verlauten, dass es in der ersten Jahreshälfte 2016 der Fall sein wird. Project Morpheus wird mit einem FullHD RGB-OLED-Display ausgestattet sein, das 5,7 Zoll in der Diagonalen misst. Im Gegensatz zur Gear VR oder Google Cardboard muss man also nicht selbst für das Display sorgen, Sony bringt in Project Morpheus direkt alles mit, was man für das Eintauchen in die virtuelle Realität benötigt.

ProjectMorpheus

Gefälschte Windows-Software: Beschuldigter bekommt Haftstrafe

3. März 2015 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Ihr alle erinnert euch sicherlich noch an die Geschichte rund um die angeblich gefälschte Microsoft-Software. Der Online-Handelsfirma PCFRITZ wurde damals vorgeworfen, mit gefälschten Betriebssystemen der Firma Microsoft zu handeln. Damals wurden insgesamt 18 verschiedene Objekte durchsucht, dabei über 100.000 verdächtige Datenträger mit Microsoft Computerprogrammen sichergestellt.

windows7giveawaydiscoun

o2-Kunden bekommen VoD-Dienst Watchever für ab 3,99 Euro im Monat

3. März 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Im letzten Jahr ging Base mit einem Watchever-Angebot auf die Kunden zu – 24 Monate Watchever buchen und so nur 3,99 Euro im Monat bezahlen – eine satte Ersparnis von 5 Euro im Monat, wenn man den Dienst eh nutzt. Auch das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung war möglich, ebenfalls das Buchen auf Monatsbasis – was außer der Zahlung via Mobilfunkrechnung so gar keine Vorteile brachte – 8,99 Euro kostete Watchever dann.

watchever-iphone-breaking-bad

Strato HiDrive: 100 GB für 1 Euro

2. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

strato

Ab und an gibt der Dienstleister Strato seinen Onlinespeicher HiDrive für den schmalen Euro an interessierte Menschen. 100 GB Online-Speicherplatz für 1 Euro – dafür kann man den Dienst ein ganzes Jahr nutzen – sonst kostet der Spaß 4,99 Euro im Monat. Der Grund des Angebots ist das fünfjährige Bestehen des Dienstes. Ich selber konnte bislang keine Erfahrungen mit dem HiDrive von Strato machen, da ich zahlender Dropbox-Kunde bin, aber zur letzten Aktion im März 2014 gab es Kommentatoren, die aussagten, dass der Dienst wohl nicht zu den schnellsten gehören würde. Der Strato HiDrive lässt sich auf Geräten von Synology als Backup-Speicher für das NAS automatisieren, ferner gibt es Anleitungen, damit man den HiDrive von Strato als WebDAV-Laufwerk in der FRITZ!Box hinterlegen kann. Weiterhin gibt es auch eine App. Zu bedenken ist: nur das erste Jahr ist so günstig, danach werden 4,99 Euro monatlich fällig, rechtzeitig kündigen bei Nichtgefallen ist dann logischerweise Pflicht. Zuschlagen kann man bis zum 06. April, bis dann gilt das Angebot. (danke Marcel!)

Streetview nimmt Euch mit auf eine Reise durch den Amazonas-Regenwald

2. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google lädt Euch wieder zu einer neuen Reise per Streetview ein. Diesmal geht es an Orte, an denen es normale Streetview-Fahrzeuge sehr schwer hätten, weshalb auch Googles Trekker Streetview Rucksack zum Einsatz kam, der sogar an eine Seilbahn geschnallt wurde, um für die beeindruckenden Aufnahmen zu sorgen. Besucht wurde der Amazonas-Regenwald, zu sehen gibt es alles, von den Baumwipfeln bis zum Waldboden.

Cyanogen: Redesign bekräftigt Slogan “Es ist Zeit für ein offenes OS”

2. März 2015 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Cyanogen wurde durch die Android Custom ROM CyanogenMod bekannt. Seit dem ersten CyanogenMod-Release 2009 hat sich sehr viel getan, die langjährige Arbeit sorgte 2013 dann schließlich dafür, dass Cyanogen Inc. gegründet wurde. Das war auch der Start für Cyanogen OS, einer kommerziellen Version von CyanogenMod, die erstmals auf dem Oppo N1 vorinstalliert an die Kunden ausgeliefert wurde. CyanogenMod, das System von Nutzern für Nutzer, blieb dabei aber nicht auf der Strecke, im Gegenteil, die Entwicklung läuft sehr aktiv, eben auch durch die starke Community.

Cyanogen

Deutsche Telekom startet bundesweite Vermarktung der Hybrid-Tarife

2. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Seit Ende November vermarktet die Deutsche Telekom ihre Hybrid-Tarife in einigen Bereichen Deutschlands (Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin).

netztechnik-hybrid



Seite 1 von 728123456...Letzte »