iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X: Schnelles Aufladen? Kostet extra!

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Schnelle Aufladen unserer Smartphones, die Hersteller versuchen die grundsätzlich zu geringen Akkukapazitäten seit ein paar Jahren mit Dingen wie Fast Charge, Quick Charge, Dash Charge und ähnlichen Methoden zu kaschieren. Apple hielt sich in dieser Hinsicht bislang sehr bedeckt, wobei man auch dazu sagen muss, dass ein iPhone generell nicht sehr langsam lädt. Was beim iPhone allerdings extrem auffällt, ist der Einfluss des Ladegerätes. So lade ich mein iPhone 7 Plus am MacBook Pro (USB-C auf Lightning) bestimmt doppelt so schnell auf wie es mit dem mitgelieferten Netzteil möglich ist.

Belkin BOOST↑UP: Qi-Ladegerät für iPhone 8 und Co. ab 15. September verfügbar

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hat gestern mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X die ersten Smartphones des Herstellers vorgestellt, die auch kabellos via Qi-Standard aufgeladen werden können. Ein entsprechendes Ladepad von Apple selbst wird es erst mit dem AirPower Pad 2018 geben. Nicht weiter schlimm, Qi ist relativ weit verbreitet, da schon seit Jahren in Android-Smartphones vorhanden. Belkin hat nun pünktlich zum Start des iPhone 8 und iPhone 8 Plus das kabellose BOOST↑UP Ladegerät vorgestellt, das ab dem 15. September verfügbar sein wird.

Apple Watch Series 3: eSIM bei der Telekom 6 Monate ohne Aufpreis nutzbar

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Apple Watch Series 3 wurde gestern unter anderem in einer Variante mit LTE-Konnektivität vorgestellt. Statt auf eine normale SIM-Karte setzt die Apple Watch auf eine eSIM, die fest im Device verbaut ist. Das bedeutet, dass der Nutzer einen entsprechenden Mobilfunkvertrag benötigt, das wird in Deutschland lediglich von der Telekom angeboten. Die eSIM der Apple Watch wird dabei als MultiSIM gewertet, je nach Vertrag ist die Nutzung also auch ohne zusätzliche Kosten möglich.

Apple 4K TV: Preisgestaltung für Content baut herrlichen Druck auf

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Apple hat gestern seinen neuen 4K TV vorgestellt. Dabei schwafelte man über viel Brimborium, das für deutsche Kunden vermutlich erst einmal nicht ganz so spannend ist – etwa die umfangreiche Einbindung von Sportveranstaltungen und -ergebnissen. Denn das wird sicher hierzulande nicht in dem Ausmaß an den Start gehen, wie in den USA. Doch vor allem eine Tatsache, fast eher nebenbei erwähnt, ist meiner Ansicht nach eine kleine Revolution: Apple stuft bisher via iTunes gekaufte HD-Versionen automatisch zu 4K hoch.

Apple Watch Series 3: Augen auf bei der Modellwahl

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neue Hardware wurde gestern von Apple vorgestellt. Highlight war natürlich das iPhone X. Ein iPhone, das schon aufgrund des Preises nicht für jedermann ist, wie man den zahlreichen Kommentaren dazu entnehmen kann. Ist halt immer die Frage, was einem persönlich ein Stück Technik wert ist, das ist nicht bei jedem gleich, jeder nutzt Geräte ja auch anders. So ist es auch mit der Apple Watch. Man „braucht“ sie nicht, sie ist nicht für jeden etwas und dazu noch der hohe Preis.

iPhone SE ab sofort günstiger, iPad Pro teurer

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während die Preise der neuen iPhone-Modelle bereits für reichlich Diskussion gesorgt haben, hat Apple auch an den Preisen anderer Produkte nachjustiert. Betroffen sind das iPhone SE und bestimmte Speichergrößen von iPad Pro 10.5 und iPad Pro 12.9. Beim iPhone SE wird es günstiger. Bereits früher dieses Jahr gab es für die beiden Modelle mehr Speicher, 32 GB und 128 GB kann der Nutzer wählen. Das kostete dann 479 Euro oder 589 Euro. Beim Speicher bleibt es, der Preis geht nach unten. Für 32 GB zahlt man ab sofort 409 Euro, für 128 GB werden 519 Euro fällig.

iTunes 12.7 ohne eingebauten App Store veröffentlicht

13. September 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple hat nicht nur die Golden Master seiner Software veröffentlicht, auch eine neue finale iTunes-Version mit der Versionsnummer 12.7 ist da. Sehr überraschend, wenn auch in der Vergangenheit mal Gerücht gewesen: Der eingebaute App Store ist weg. Man wolle sich auf Musik, Filme, TV Shows, Podcasts und Audiobooks fokussieren. Die offizielle Ankündigung dazu findet sich hier.

Apple Event: Kleine Zusammenfassung

13. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Das Apple Event liegt hinter uns. Zeit für ein paar Eindrücke und Gedanken. Vieles war vorher schon vermutet worden, einige Sachen auch durch Firmware-Leaks bekannt. Da saßen wir da nun also im Steve Jobs Theater mit Blick auf die neue Firmenzentrale von Apple. Schon ein sehr beeindruckendes Gelände. Nicht nur das Gebäude an sich, sondern auch das Drumherum. Viel Grünzeug. Machte einen guten und modernen Eindruck. Das Dach des Steve Jobs Theaters gab Rätsel auf. Wie kann so ein Glaskonstrukt das Dach wohl halten? Des Rätsels Lösung erfuhr ich eher zufällig.

Das sind iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir schreiben den 12. September 2017, 10 Jahre sind vergangen seit Steve Jobs das erste iPhone vorstellte. Von Steve Ballmer seinerzeit belächelt, schickte sich das iPhone an, den Smartphone-Markt zu revolutionieren, der bis dahin aus klobigen Geräten bestand. Man muss sich nur an Smartphones wie den Nokia Communicator erinnern, um zu verstehen, wie sehr Apple den Markt verändert hat. Keine Tastatur mehr, ein für damalige Verhältnisse riesiger Touchscreen, das war neu und die Menschen liebten es.

macOS High Sierra wird am 25. September veröffentlicht

12. September 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

macOS fand zwar auf Apples Veranstaltung keine Erwähnung, aber auch für das Desktop-System steht diesen Herbst noch ein Update an. macOS High Sierra wurde zur WWDC dieses Jahr vorgestellt und hat nun auf der dazugehörigen Webseite auch ein Veröffentlichungsdatum erhalten. Ab dem 25. September wird man die neue Version herunterladen können. macOS High Sierra macht Macs unter anderem fit für VR, bietet aber auch sonst zahlreiche Verbesserungen, die Apple bereits auf dieser Seite zeigt.

iOS 11 Public und Dev-Beta: Gold Master ist da

12. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Kaum ist Apples großes September-Event vorbei, schon ist der Gold Master-Release der Public und der Developer-Beta von iOS 11 da. Dieser hievt die Beta-Versionen auf den finalen Stand der Entwicklung und verpasst den mutigen Testern quasi schon jetzt das Update, welches alle anderen Nutzer erst am 19. September – also in exakt einer Woche – bekommen. Alles was ihr zu iOS 11 wissen müsst, könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Das Changelog ist wie bei so einem großen Update auch nicht anders zu erwarten entsprechend lang.

 

Apple Event Line-up 2017: Das sind die deutschen Preise

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Apple hat sein neues Geräte-Line-up im Rahmen des diesjährigen Events im neuen Steve Jobs Theater vorgestellt und wusste mit allerhand neuen Gerätschaften zu beeindrucken. Mit dabei: Apple Watch Series 3, Apple TV 4K, iPhone 8 und iPhone 8 Plus, sowie das iPhone X. Wie bereits erwartet fallen die Preise für die Geräte nun keineswegs niedrig aus, das kennt man aber bereits von Apple und dürfte niemanden überraschen. An dieser Stelle präsentieren wir euch nun auch die deutschen Preise, wie sie ab sofort via Apple verkündet werden.

iOS 11 mit ARKit kommt am 19. September für diese Geräte

12. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 11 ist so gut wie da. Bereits zur WWDC vorgestellt und durch die Betas schon recht bekannt, hat Apple heute noch einmal die Highlights der neuen iOS-Version im Zuge der iPhone-Vorstellung hervorgehoben und auch ein Verteilungsdatum genannt. iOS 11 wird unter anderem Zugang zu ARKit gewähren, Entwickler konnten sich in den letzten drei Monaten bereits daran austoben. Es wird nicht lange dauern bis es zahlreiche AR-Apps im ebenfalls neu gestalteten App Store zu finden geben wird.

Apple TV 4K mit HDR-Unterstützung vorgestellt, gesellt sich zu bestehendem Modell

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple stellt gerade die neuen Herbstprodukte vor. Die Apple Watch Series 3 hatte ihren Auftritt schon, weiter geht es mit dem neuen Apple TV. Wie bereits vermutet kann das neue Modell nicht nur 4K, sondern auch HDR. Das ist nach Apples Meinung sogar wichtiger als die reine Auflösung, eine Meinung, die Kollege André teilt. Ebenfalls wie bereits vermutete wird der auch die „alte“ Apple TV Version weiter verkauft, die neue wird ab dem 22. September verfügbar sein.

Apple Watch Series 3 vorgestellt, kommt mit LTE-Unterstützung

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hält gerade die September-Veranstaltung ab. Los geht es mit der Apple Watch, laut Tim Cook nun die meist verkaufte Uhr der Welt. Die Apple Watch Seines 2 brachte ein Wachstum von 50 Prozent im Jahresvergleich, absolute Zahlen verrät Apple aber weiterhin nicht. Zum Wachstum trägt wohl auch die Kundenzufriedenheit bei, die bei 97 Prozent liegt. Während die Apple Watch Series 2 schon ein großer Spring zum ersten Modell war, legt Apple nun mit der Apple Watch Series 3 nach und macht die smarte Uhr unabhängiger vom iPhone.