tizi flip: doppelseitiges USB-Lightningkabel

5. Dezember 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Endlich! Die letzten Stunden für Standard-USB-Anschlüsse haben hoffentlich eh bald geschlagen, denn die ersten Hersteller verbauen reversible Anschlüsse in den Geräten – so beispielsweise Nokia im aktuellen Tablet N1. Lightning von Apple ist das Problem bereits früher angegangen, auch hier ist es dem Gerät und dem Kabel egal, wie herum gesteckt wird. Bleibt immer noch das Problem, dass auf Seiten des Rechners falsch herum gesteckt wird, kennt man ja.

Bildschirmfoto 2014-12-05 um 13.28.24

Seitens der equinux AG hat man sich Gedanken gemacht und herausgekommen ist tizi flip, ein doppelseitiges USB-Lightningkabel. Das Ladekabel hat kein Oben oder Unten, um ein iPhone oder iPad per USB zu verbinden. tizi flip ist ein doppelseitiges USB-Kabel mit Flip-Technik für Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss. Oftmals sind es die kleinen Sachen im Alltag, nicht wahr? tizi flip ist nur online unter www.tizi.tv und bei Amazon zur Einführung für 19,99 Euro (10 cm) und 24,99 Euro (90 cm) erhältlich. Andere Hersteller: bitte nachmachen.

Apple löschte Musik von iPods, wenn diese aus anderen Quellen als iTunes kam

4. Dezember 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine interessante Geschichte geht aus einer aktuellen Sammelklage gegen Apple hervor. Es geht um Musik, die das Unternehmen zwischen 2007 und 2009 von den iPods der Nutzer gelöscht hat, falls diese bei der Konkurrenz geladen wurde. In diesem Fall spuckte iTunes bei der Synchronisation mit dem iPod eine nicht weiter erklärende Fehlermeldung aus und zwang den Nutzer zum Zurücksetzen des iPods. Dadurch verschwand natürlich alle Musik von den Geräten, die nicht über iTunes erworben wurde.

100708_Pudong_Hero_PR

Banking 4 jetzt auch für den Mac

3. Dezember 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Den meisten Privatnutzern langt vielleicht das Banking über den Browser, sofern sie überhaupt zum Online-Banking greifen. Ich probiere seit einiger Zeit sowohl unter iOS, als auch Android die Lösung Banking 4A, beziehungsweise Banking 4i aus. Die Lösung macht einen guten Eindruck auf mich.

ViewHome

 

Apple verbietet der App “Drafts” die Nutzung von Buttons in einem Widget

3. Dezember 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple erlaubte mit iOS 8 erstmals Widgets in der “Heute”-Ansicht des Sperrbildschirms. Es folgten relativ schnell ein paar Apps, die sich diesen Umstand zu Nutze machen und praktische Verknüpfungen ermöglichen. Relativ schnell wurde “Launcher” aus dem App Store geworfen, eine App, die per Widget Verknüpfungen zu anderen Apps bereitstellt. Nun geht es wieder einer App mit Widget an den Kragen. 9to5Mac berichtet, dass der Entwickler der App Drafts eine Nachricht von Apple erhalten hat, die besagt, dass Widgets, die eine Weiterleitung zu einer App per Button beinhalten, nicht erlaubt seien.

Drafts_Twitter

Auxo 2: Jailbreak Tweak-Abzocke in Apples App Store

1. Dezember 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Da könnte man sich direkt zum Wochenanfang wieder aufregen. Der App Store von Apple ist ja bekannt für seine strengen Regeln. Umso überraschender ist es dann, wenn man über einen Jailbreak Tweak im App Store stolpert. Auxo existiert bereits seit 2012 und modifiziert den App Switcher auf gejailbreakten iOS-Geräten. Auxo 2 soll laut App-Beschreibung nicht nur den Quick Switcher an Bord haben, sondern auch Hot Corners und Multi Center. Klingt zu gut um wahr zu sein? Ist es auch, die App funktioniert nämlich definitiv nicht in der beschriebenen Art.

Auxo2

Mehr gelieferte Chromebooks als iPads im US-Bildungssektor

1. Dezember 2014 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Chromebooks werden an US-Schulen immer beliebter, wie Zahlen von IDC belegen. So wurden im dritten Quartal 715.500 Chromebooks an Schulen geliefert, während Apple 702.000 iPads absetzte. Es ist das erste Mal, dass Chromebook in größeren Stückzahlen als das iPad an Schulen geliefert werden, der Grund hierfür scheint allerdings sehr simpel: Chromebooks kosten etwas mehr als die Hälfte von iPads und haben direkt eine Tastatur an Bord, ein Feature, das vor allem in höheren Klassen wichtig ist.

Chromebooks_Education

PushPal: OS X-Client für PushBullet

30. November 2014 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

PushBullet ist eines der Tools, welches wir schon seit Anbeginn begleiten. Daten, Notizen, Maps-Links und News lassen sich so zwischen eigenen Geräten austauschen, aber auch unter Freunden, die ebenfalls PushBullet benutzen. Auch ist das Anzeigen von Benachrichtigungen im Browser möglich, die auf eurem Smartphone eingehen.

PushPal

Apple CarPlay und Google Auto im Videovergleich

30. November 2014 Kategorie: Apple, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Entertainment-Betriebssysteme gibt es seit Jahren in Fahrzeugen. Google und Apple bieten mit Google Auto und CarPlay ebenfalls Systeme an, allerdings werden hier mehr die Smartphone-Funktionen an das bestehende System übermittelt, anstatt selbst das System zu sein. Dennoch gibt es technische Voraussetzungen in den Fahrzeugen, es ist also nicht so, dass man Google Auto und Apple CarPlay in beliebigen Fahrzeugen einsetzen kann. Von Pioneer gibt es zumindest Systeme, die man nachrüsten kann, diese sind allerdings nur mit Apple CarPlay kompatibel.

Blaupause soll Spezifikationen zu 12,2 Zoll iPad verraten

30. November 2014 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein größeres iPad geistert schon lange durch die Gerüchteküche, ihm wurde sogar schon der Einsatz von OS X nachgesagt. Ob es kommt und wie es technisch aussieht, steht bis zu einer Veröffentlichung jedoch in den Sternen. Allerdings ist es nicht mehr ganz so geheim, wenn die Blaupause, die ein einem japanischen Magazin gedruckt wurde, sich als echt herausstellt. Diese soll nicht nur die Maße des großen iPad verraten, sondern gibt auch direkt einen Namen mit: iPad Air Plus.

iPadAirPlus

Ausprobiert: Das iPad Air 2

29. November 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Seit etwas über einem Monat ist das iPad Air der zweiten Generation auf dem Markt. Zeit, die ich damit verbracht habe, Apples neustes Flaggschiff in Sachen Technik unter die Lupe zu nehmen. Apple hat es sich während der Präsentation im Oktober nicht nehmen lassen, noch einmal auf die geringe Tiefe des Tablets zu verweisen. Schon beim ersten iPad Air hatte man in einem Spot das iPad Air hinter einem Bleistift verschwinden lassen. So auch dieses mal – nur ist das iPad Air 2 noch einmal etwas dünner geraden, als sein Vorgänger.

IMG_0753



Seite 2 von 217123456...Letzte »