OS X: Airmail 3.0 erschienen

23. Mai 2016 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy
artikel_airmailAirmail 3.0 ist da. Hierbei handelt es sich um einen Client für die Plattform OS X, aber auch unter iOS kann man Airmail käuflich erwerben und nutzen. Die Version 3 markiert das große Update auf der Desktop-Plattform, welches für Bestandskunden kostenlos angeboten wird. Mit der Version 3 von Airmail hat man viel Neues einfließen lassen, das Changelog ist dementsprechend lang. Airmail  bringt nun Smart Folders mit, aber auch einstellbare VIP-Absender, bei denen man sich auch separat benachrichtigen lassen kann. Nutzer von Gmail und Exchange können nun Mail zeitversetzt senden, zudem gibt es anpassbare Gesten, Tastaturkürzel und Ordner.

iPhone 7: neue Leaks zu Kamera, Speicher und Design

23. Mai 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_appleDas iPhone 7 lässt noch ein paar Monate auf sich warten, was allerdings nicht bedeutet, dass es nicht bereits diverse Leaks dazu gibt. Etwas schwierig gestaltet sich die Zuordnung, da Apple wahrscheinlich wieder 2 Modelle anbieten wird und diese auch unterschiedlich ausstatten wird. Über das Social Network Weibo wurden nun Bilder veröffentlicht die nicht nur eine Dual-Kamera zeigen, sondern auch Rückschlüsse auf die Speicherausstattung der neuen iPhones zulässt. Sowohl die Kamera als auch die gezeigten Speicherkomponenten sollen in der Plus/Pro-Variante des iPhone 7 zum Einsatz kommen. Generell soll sich das iPhone 7 ja noch einmal am iPhone 6-Design orientieren, erst nächstes Jahr wird auch ein neues Design erwartet.

Automatisierter Selfie-Stick mit Licht- und Ventilator-Feature (Konzept /iPhone-only)

23. Mai 2016 Kategorie: Apple, iOS, Spass muss sein, geschrieben von: Benjamin Mamerow
stick1Die halbe Welt amüsiert sich über seine Eigentümer, doch mindestens noch einmal die Häfte derer besitzt selbst einen – den Selfie-Stick, auch Deppen-Zepter genannt. Als das Gadget mit dem aufgekommenen Selfie-Trend auf den Markt kam, war noch nicht abzusehen, wie oft sich dieses Produkt noch verkaufen würde und vor allem in wie vielen verschiedenen Varianten. Eine neue Idee haben sich die Leute von Thinkmodo ausgedacht: von allein ausfahrend, mit Beauty-Lights und Ventilatoren für den „Windy“-Look, doch vor allem käuflich nicht zu erwerben…derzeit.

The May Utilites Mac Bundle: 10 Mac-Apps für 15 Dollar

21. Mai 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_unclutter„The May Utilities Mac Bundle“ ist ab sofort verfügbar und möchte sich auf die Macs der Nutzer schleichen. Creatable hat wieder 10 Apps zusammengestellt, die Ihr theoretisch mit einem Rabatt von 95 Prozent erhaltet, praktisch sind sie zwar immer noch sehr günstig, aber die Ersparnis dürfte nicht ganz so hoch sein. Hinzu kommt natürlich, dass nicht jeder Käufer alle Angebote des Bundles auch tatsächlich gebrauchen kann. Also alles wie immer, erst schauen, dann kaufen. In diesem Bundle gibt es nicht nur Programme, sondern auch Pakete mit Vorlagen für andere Programme.

Error 56: Apple zieht iOS 9.3.2 für iPad Pro 9.7 zurück, soll bald neu kommen

21. Mai 2016 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_appleAls Apple letzte Woche iOS 9.3.2 veröffentlichte, war dies nicht für alle Kunden erfreulich. Einige Besitzer eines iPad Pro 9.7 erhielten nach dem Update eine Fehlermeldung (Error 56) und sollten Ihr iPad mit iTunes verbinden. Was allerdings nichts hilft, das iPad ist nicht mehr nutzbar. Nun hat Apple gestern Abend das Update zurückgezogen, etwas spät, immerhin ist es bereits seit knapp 5 Tagen verfügbar gewesen. Betroffene iPads tauscht Apple aus, hierfür muss man bei nicht erfolgreicher Wiederherstellung einfach den Apple Support kontaktieren. Gegenüber iMore gab Apple folgendes Statement ab, ein neues Update für das iPad Pro 9.7 sollte also bald kommen:

Tweetbot für OS X beherrscht nun Topics und kann mit Sammlungen umgehen

20. Mai 2016 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_tweetbotSeit zwei Wochen bereits in der iOS-Version von Tweetbot verfügbar, gibt es Topics nun auch in der Mac-Version des beliebten Twitter-Clients. Topics sorgen dafür, dass man beim Verfassen mehrerer Tweets zu einem Thema nicht jedes Mal einen oder mehrere Hashtags eingeben muss, sondern diese automatisch gesetzt werden. Spart Zeit und Tippaufwand, sehr praktisch, wenn man zum Beispiel irgendwelche andauernden Ereignisse kommentiert. Wie bei der iOS-Version benötigt das Feature iCloud, da so die Topics synchronisiert werden. Leider wird iCloud aber auch benötigt, wenn man nicht synchronisieren möchte.

OS X 10.12: Hinweise auf Siri verdichten sich

20. Mai 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
Apple_logo_black.svgApples Entwicklerkonferenz, die WWDC, findet am 13. bis zum 17. Juni in San Francisco statt und so allmählich wirft auch diese ihre Schatten voraus: Nach und nach tauchen immer mehr Gerüchte auf, die auf Neuigkeiten in – unter anderem – OS X hindeuten lassen. In diesem Fall machen die MacRumors.com ihrem Namen alle Ehre und wollen schon das gesehen haben, was viele – nicht nur – kalifornische Spatzen schon quasi von den Dächern pfeifen: Apples Sprachassistentin Siri auf dem neuen OS X 10.12.

Apple: OS X 10.12 soll Entsperrmöglichkeit via iPhone & Touch ID mitbringen

20. Mai 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_appleErinnert Ihr Euch noch an Near Lock, welches wir unlängst vorgestellt haben? Ein feines Tool, welches via Bluetooth Euren Mac entsperren kann, wahlweise über Euer iPhone oder über Eure Apple Watch. Funktioniert super und war auch eine Zeitlang kostenlos erhältlich – das gleiche Prinzip bringt übrigens auch die App Knock mit. Im Schatten der nahenden WWDC 2016 mehren sich allerdings aktuell die Hinweise, dass Apple diesen Prozess bald ins eigene System integriert und dabei auch noch Touch ID als biometrisches Mittel verwenden wird.

Error 56: iOS 9.3.2-Update legt iPad Pro 9.7 von einigen Nutzern lahm

17. Mai 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_appleKann sich noch jemand an iOS-Update-Zeiten erinnern, zu denen alles glatt lief und sich Nutzer über die schnelle Verteilung freuten? Es ist länger her. Auch mit dem aktuellen Update auf iOS 9.3.2 scheint Apple einen neuen Fehler verteilt zu haben, der diesmal Nutzer des iPad Pro 9.7 trifft. Einige von ihnen – nicht alle – berichten von einer Fehlermeldung und der Aufforderung, das iPad Pro mit iTunes zu verbinden. Was wiederum nichts bringt und in einer Endlosschleife endet. Error 56 ist der ausgegebene Fehler, im Apple Support-Dokument dazu wird empfohlen das Gerät zweimal via iTunes wiederherzustellen. Was den Betroffenen aber offensichtlich nicht hilft.

Apple veröffentlicht OS X 10.11.5 und watchOS 2.2.1

16. Mai 2016 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: caschy
Apple_logo_black.svgUpdate-Tag bei Apple. Eben erst veröffentlichte man iOS 9.3.2, nun folgt OS X 10.11.5 und watchOS 2.2.1. Neue Funktionen nennt das OS X-Update nicht, aber es hat iTunes 12.4 mit neuer Optik im Schlepptau, welches ja in der letzten Woche angekündigt wurde, nachdem sich Nutzer über den Verlust von Musikdateien beklagten und Apple sicherstellen wollte, dass dies nicht mehr vorkommen kann. Das OS X-Update behebt unter anderem auch Probleme mit Spotlight, welches für hohe CPU-Last sorgen konnte. watchOS 2.2.1 hingegen spricht lediglich von Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen. Für OS X und watchOS wurde die Informationsseite über etwaige Sicherheitsaspekte zur Stunde noch nicht aktualisiert.



Seite 2 von 310123456...Letzte »