Besser: Apple über ökologische Verantwortung

22. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Heute ist der 22. April. Tag der Erde. Neben dem Tag des Bieres und dem Tag der Jogginghose wohl einer der wichtigsten “Tag des…”-Tage. Am Tag der Erde geht es um die Wertschätzung der Natur und wir alle sollen uns Gedanken um unser Konsumverhalten machen. Seit 2001 zelebriert auch Google den Tag der Erde, so findet man immer ein spezielles Google Doodle auf der Homepage.
Apple Store DPA

Google und Apple kämpfen um Exklusiv-Titel für ihre App Stores

21. April 2014 Kategorie: Android, Apple, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Kampf um Exklusiv-Titel im Gaming-Bereich ist bei Konsolen bereits Alltag. Oft entscheiden sich Gamer aufgrund des Spiele-Angebots für oder gegen eine Konsole. Nach einem Bericht des Wall Street Journals hat sich dieser Kampf mittlerweile auf den Bereich Mobile ausgeweitet. Google und Apple sollen sich mit Entwicklern auf eine gewisse Exklusivität, meist noch zeitbegrenzt, einigen wollen. Als Beispiele werden hier Plants vs. Zombies 2 und auch Cut the Rope 2 genannt.

AppStore_exklusiv_01

Apache OpenOffice: 100 Millionen Downloads

20. April 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Es ist für viele bei einer Neuinstallation des Systems mit die erste Software, die auf den Rechner kommt: OpenOffice. Das kostenlose Office-Paket, zu haben für Windows, Linux und OS X ist für viele definitiv eine ausreichende Büro-Suite, was den nun vermeldeten Rekord erklärt: 100 Millionen Downloads zählt man derzeit bei Apache Open Office.

apache open office

Writer, Calc, Impress, Base, Draw und Math sind mittlerweile in 32 Sprachen zu haben. Einst als StarOffice von StarDivision an den Start gegangen (danach OpenOffice.org), ist die Software seit 2011 unter dem Apache-Dach zu finden und entwickelte sich dort zum Top-Projekt mit der nun kommunizierten Downloadzahl. Wir in Deutschland gehören übrigens zu den großen Fans des kostenlosen Office-Paketes, nach Amerika und Frankreich sind wir auf dem dritten Platz der Apache OpenOffice-Downloader zu finden. Hierzulande feierte auch das große Feature der Version 4.0 sein Debüt, die Sidebar wurde in Hamburg entwickelt. In diesem Sinne: Glückwunsch zur Downloadzahl und an dieser Stelle vielen Dank an all die Helfer, die die Suite seit Jahren unterstützen!

MEGA: Sync-Client für OS X kommt “sehr bald”

19. April 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Cloudspeicher MEGA lockt Nutzer mit gut dimensionierten 50 GB Onlinespeicher. In der Zwischenzeit hat man es sogar geschafft, Clients für BlackBerry, iOS, Android und Windows auf den Markt zu bringen. Heute dann die Ankündigung, dass man den Mac-Client “sehr bald” auf den Markt bringen wolle. Mit ihm werdet ihr – wie mit der Windows Variante auch – die Möglichkeit haben, lokale Ordner mit dem Onlinespeicher zu synchronisieren. Hier ist die Auswahl einzelner Ordner, aber auch des kompletten Speichers möglich. Ein verschlüsselter Chat und ein E-Mail-Angebot will man folgen lassen.


Dragme: OS X-App für verschiedene Aufgaben

18. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Dragme ist eine kostenlose, sich in der Beta befindliche OS X-App, mit der ihr häufige Tasks per Drag & Drop erledigen könnt. Bis zu 16 Aktionen lassen sich über die Ränder eures Monitors definieren. Zieht ihr zum Beispiel eine Datei in die linke obere Ecke, dann könnte diese Datei in einen Ordner verschoben oder kopiert werden.

Bildschirmfoto 2014-04-18 um 08.35.47

Pixelmator: Mac-Bildbearbeitung zum halben Preis

17. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Pixelmator, richtig tolles Bildbearbeitungsprogramm, welches ich bereits seit 2009 auf meinem Mac habe. Viele Funktionen, wahrscheinlich mehr, als ich persönlich brauche und sicherlich auch ausreichend für viele, die nicht in der professionellen Photoshop-Ecke unterwegs sind. Heute kündigte man die kommende Version 3.2 an, die bald erscheinen soll.

Download @
Mac App Store
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 13,99 €

Hervorstechendes Feature soll das automatische Entfernen von Störungen in Bildern oder Scans sein – so kann man zum Beispiel automatisiert Staub, Kratzer und Co entfernen. Das Update auf Pixelmator 3.2 wird kostenlos sein und als kleines Goodie hat man jetzt auch noch die aktuelle Version für eine Woche um satte 50 Prozent reduziert. Pixelmator ist deshalb jetzt für 13,99 Euro zu haben. Jeden Cent wert, wenn man auf der OS X-Plattform eine solche Software sucht. Eine 30 Tage-Testversion für die Unsicheren steht auf der Homepage zur Verfügung.

Ersetzt Apple die Google-Suche durch Yahoo auf iOS-Geräten?

17. April 2014 Kategorie: Apple, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple und Google sind zwar große Konkurrenten, dennoch kann Apple nicht komplett auf Google verzichten. Als Standard-Suchmaschine ist Google weiterhin auf den iOS-Geräten präsent, geht es nach den Plänen von Yahoo-Chefin Marissa Mayer, könnte sich dies allerdings ändern. Bereits jetzt kann man die Suche ändern und neben Google auch Yahoo oder Bing auswählen. Als Standard definiert zu sein, wird aber mehr Traffic bringen, als wenn der Nutzer sich extra für eine Suchmaschine entscheiden muss, der Durchschnittsnutzer ist ja bequem.

Yahoo

Hearthstone: Heroes of Warcraft für iPad veröffentlicht

17. April 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Blizzard Entertainment hat das von PC und Mac bekannte Hearthstone: Heroes of Warcraft nun auch für das iPad veröffentlicht. Bei dem Kartenspiel muss der Spieler durch geschickte Auswahl der Kampfkarten versuchen, den Gegner zu besiegen. Das Kartendeck kann auf verschiedene Arten erweitert werden, auch über In-App-Käufe. Wer Hearthstone: Heroes of Warcraft noch nicht kennt, wird dank der Einführungsmissionen unterhaltsam an die Spielweise herangeführt.

Hearthstone_01

Vermeintliche Front des iPhone 6 aufgetaucht, ebenfalls mit 4,7 Zoll Display

15. April 2014 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wie bereits angekündigt, wird es bezüglich der nächsten iPhone-Generation nicht bei den wenigen, nicht sehr aussagekräftigen Leaks bleiben. Gestern gab es ein Werkzeug (keine Herstellungs-Form, danke für die Kommentare) zu sehen, das ein iPhone mit 4,7 Zoll Display aufnehmen könnte. Heute ist dann also die komplette Front an der Reihe, die gegen ein iPhone 5 verglichen wird. Was bleibt ist anscheinend der breite Rand oben und unten, aber auch an den Seiten. Nichts mit Edge-to-Edge-Display.

iPhone6_front

Neue Bilder sollen iPhone mit 4,7 Zoll Display bestätigen

14. April 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während die Gerüchteküche zum iPhone 6 so vor sich hin simmert, soll es jetzt handfeste Beweise für ein 4,7 Zoll iPhone 6 in Form einer Herstellungs-Form geben. Diese wurden von nowhereelse.fr veröffentlicht, eine Quelle mit guter, aber nicht perfekter Trefferquote. Das Bild gleicht denen, die am Wochenende schon kursierten, interessanterweise ist es gestochen scharf und sogar ein iPhone 4S liegt als Vergleichsobjekt daneben. So können die vermeintlichen Maße eines 4,7 Zoll iPhone errechnet werden, die allerdings unfassbar groß sind.

iPhone6_mold_01



Seite 2 von 171123456...Letzte »