Etcher: Open Source Flash-Tool für Windows, macOS und Linux

5. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy
etcherZugegeben – die Zeiten der großen Flash-Tools scheint vorbei. Bootfähige Systeme kann man heute oft auch einfach mit Bordmitteln erstellen. Sollte es doch einmal ein Flash-Tool sein, so muss man nicht zwingend die Kommandozeile oder altbackene Tools nehmen, sondern kann auch auf Etcher zurückgreifen. Moderne Oberfläche, die mittels JS, HTML, node.js und Electron realisiert wurde. Für viele Bastler sicherlich interessant: Die Möglichkeit, das Tool unter Linux, Windows und macOS einzusetzen. Die Nutzung ist simpel: Etcher starten, Image in irgendeiner Form auswählen, Ziellaufwerk angeben – fertig.

Apple veröffentlicht iOS 10.1 Beta 2 für Entwickler

4. Oktober 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
ios 10Kurz notiert: Apple hat heute die zweite Beta von iOS 10.1 für Entwickler freigegeben. iOS 10.1 dürfte vor allem für Besitzer eines iPhone 7 Plus interessant sein, da mit diesem Update die Portrait-Funktion für die Kamera kommen wird. Wie der Tiefeneffekt zur Geltung kommt, haben wir mit der ersten Beta bereits vorgestellt. Außerdem soll iOS 10.1 ein besseres RAM-Management im Gepäck haben, das für weniger Abstürze und schnelleres Wechseln zwischen Apps sorgt. Vorerst gibt es die aktuelle Beta nur für registrierte Entwickler, theoretisch sollte die Public Beta dann morgen erscheinen. Wer sich hierfür anmelden möchte, kann dies auf dieser Seite erledigen.

Apple: Austausch-Zeitfenster für Geräte mit defekter Antifreflex-Beschichtung (Staingate) endet zum 16.10.2016

4. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Apple_logo_black.svgKurz notiert: Vor ziemlich genau einem Jahr häuften sich Meldungen in den Apple-Supportforen von Nutzern, die Probleme mit der Antireflex-Beschichtung hatten. Dabei löste sich bei einigen MacBook und MacBook Pro diese Beschichtung ab oder sah abgescheuert aus. Apple hat daraufhin irgendwann endlich eine Dienstanweisung in seinen Service aufgenommen, wie solche Geräte zu behandeln sind. So würden Displays bei Fehlern ab sofort mit einem neuen Verfahren geprüft. Sollte sich bei der Prüfung herausstellen, dass das Problem in Zusammenhang zu bringen ist mit der Antireflex-Beschichtung, dann werde das betroffene Retina-Display nötigenfalls getauscht.

Opera 41 Beta für Desktops: Schnellerer Start, längere Videokonferenzen und Feed-Reader-Änderungen

4. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Internet, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_opera_beta_androidOpera hat eine neue Opera 41 Beta für Desktops veröffentlicht. Diese Version bietet mehr Geschwindigkeit und mehr Akkulaufzeit – was natürlich aber auch von den Einstellungen abhängt. Die Startzeit wurde verringert, 48 Prozent schneller startet der Browser nun. Dazu gesellen sich 30 Prozent längere Videokonferenzen, die durch den Battery Saver möglich sind. Außerdem sind die Video-Pop-Outs durch die Hardwarebeschleunigung nun CPU-freundlicher, 30 Prozent weniger wird diese beansprucht. Zwar handelt es sich hier um von Opera gemessene Werte, allerdings sollte man auch bedenken, dass unterschiedliche Geräte für die Tests verwendet werden.

TinkerTool für macOS Sierra angepasst

4. Oktober 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
tinkertoolTweaking-Tools sind immer so eine Sache. Gibt solche und solche. TinkerTool ist eines von denen, welches man nutzen kann, denn die Möglichkeiten sind rudimentär, zudem gibt es nur Zugriff auf Einstellungen von Benutzer-Accounts, am Betriebssystems als solches wird nichts vorgenommen. Mittlerweile ist auch die Version 6.0 erschienen, die das System macOS 10.12 Sierra unterstützt. TinkerTool gestattet so das Anpassen diverser Finder-Optionen, zudem lassen sich Einstellungen in Sachen Dock, iTunes, Schriftarten und Safari vornehmen. Das TinkerTool des deutschen Entwicklers Marcel Bresink erlaubt beispielsweise das Ändern des Standardformats für Screenshots, dies muss man sonst via Terminal erlauben, wie ich hier beschrieb.

U2 der Betriebssysteme: macOS Sierra kommt als automatischer Download

3. Oktober 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
macos sierraSollte Apple nichts aus Microsofts Fehlern gelernt haben? Gegenüber The Loop hat Apple kommuniziert, dass das Update auf macOS Sierra automatisch beim Kunden ankomme, der einen qualifizierten Mac besitzt. Wohlgemerkt: Es handelt sich dabei um keinen Download mit anschließendem Nervfaktor (aka Bitte installiere mich-Bettelei), stattdessen soll das Update im Hintergrund schlummern, bis sich der Nutzer aus freien Stücken dazu entscheidet, es zu installieren. Es erscheint lediglich ein Hinweis, wenn der Download abgeschlossen ist. Apple nutzt dabei die Funktion des App Stores, die es dem Nutzer überlässt, ob er seine Updates automatisch oder von Hand lädt. Deaktiviert man den Spaß, so gibt es auch kein Download des Paketes. Systemeinstellungen > App Store > Neue Updates im Hintergrund laden.

Apple iPhone 7: Kritik an den Akkulaufzeiten

3. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
apple-iphone-7-watch-airpods93Bei der Vorstellung der Apple iPhone 7 und 7 Plus warb der Hersteller aus Cupertino damit, dass trotz der Mehrleistung der neuen Generation dennoch längere Akkulaufzeiten drin sein sollten. Nun gibt es jedoch allerlei Berichte, laut denen genau der Akku bzw. die Betriebsdauer der neuen iPhone 7 (Plus) ein Schwachpunkt sei. Caschy lobte nach dem Ausprobieren zumindest die Laufzeiten des iPhone 7 Plus, konnte die seitens Apple in Aussicht gestellte, gegenüber dem 6s Plus verlängerte Betriebsdauer, aber auch nicht nachvollziehen. Bei Which? zeigt man sich beispielsweise arg enttäuscht und bescheinigt dem iPhone 7 beim Telefonieren und der Internetnutzung schlechte Ergebnisse.

Ausprobiert: Das iPhone 7 Plus

2. Oktober 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
In der letzten Zeit ist das neue iPhone 7 Plus mein täglicher Begleiter gewesen. Dieser Beitrag soll meine Eindrücke schildern, die ich seit Veröffentlichung des iPhone 7 Plus sammeln konnte. Apple verkauft das iPhone 7 Plus in Diamantschwarz, Schwarz, Silber, Gold und Roségold ab 899 Euro, hierfür bekommt man ein Gerät mit 32 GB Speicher, die 128 GB-Ausgabe liegt bei 1009 Euro, die neue und größte Speicheroption liegt bei 1.119 Euro, dafür bekommt der Kunde 256 GB Speicher. Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen: mein Testgerät hat die Farbe Roségold, was mir persönlich recht egal ist, aber ich wurde tatsächlich einige Male darauf angesprochen – und ja, gerade weibliche Smartphone-Nutzer wollten sich das Gerät genauer anschauen.

Fujitsu ScanSnap: Fix für Probleme mit macOS Sierra kommt Mitte Oktober

1. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
artikel_scansnapIn etwa zwei Wochen ist es her, da hatte Sascha hier im Blog von den drastischen Problemen von Fujitsu ScanSnap in Kombination mit Apple macOS Sierra berichtet. Verwendet ihr nämlich einen ScanSnap-Scanner von Fujitsu zur Digitalisierung eurer Dokumente, kann es leider aufgrund eines Fehlers unter macOS Sierra zu Datenverlust kommen. Nutzt ihr ScanSnap, solltet ihr also vor dem Umstieg auf macOS Sierra definitiv eure PDF-Dateien sichern bzw. von der Erstellung neuer erstmal absehen. Nun gibt es immerhin eine kleine Neuigkeit: Ein Fix soll laut Fujitsu endlich Mitte Oktober kommen.

PicsArt für iOS: Prisma-ähnliche Effekte für Bilder und Videos, aber offline

30. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
picsart-icon-150Ja, die Bildbearbeitungs-App PicsArt gibt es schon eine ganze Weile. Sie gehört schon lange zu den Apps, die ich regelmäßig für Filter und Bildkorrekturen nutze und hat bisher selten enttäuscht. Nun wurde die App aktualisiert und hat als wichtigste Neuerung ein paar Funktionen bekommen, die nicht ohne Grund an die beliebte App Prisma erinnern, die zwar wahre Kunstwerke aus einfachen Fotos machen kann, dies initial jedoch nur über die eigene Cloud zu bewerkstelligen wusste (mittlerweile teilweise offline). Das war für viele Nutzer ein Problem und sorgt leider auch immer wieder einmal dafür, dass Prisma überlastet ist und keine Ergebnisse ausspucken kann.



Seite 10 von 340« Erste...6789101112131415...Letzte »