OS X: PDF-Dateien über die Vorschau zusammenfügen

26. April 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Ich schrieb schon häufiger in älteren Beiträgen, dass ich die Vorschau von OS X super finde. Die Vorschau-App ist für viele Formate mein Standard-Betrachter, zudem ist die mitgelieferte App für flotte Bildgrößenanpassungen und Markierungen sehr nützlich. Auch PDF-Dateien schaue ich mir mit der Vorschau an, in seltenen Fällen nutze ich das Programm auch, um aus mehreren Dokumenten eine PDF-Datei zu erzeugen. Und dies geht flott wie folgt:

Bildschirmfoto 2015-04-26 um 16.00.50

Apple Watch im iFixit-Teardown: überraschend zugänglich

24. April 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nicht nur erste Vorbesteller haben ihre Apple Watch heute erhalten, sondern auch das Team von iFixit, den Allesauseinandernehmern. Für viele Käufer vielleicht interessant, gerade aufgrund des sowieso schon schwachen Akkus und der doch recht teuren Service-Gebühr, die Apple verlangt: es ist gar nicht so schwer an den Akku zu kommen, sodass er von geschickteren Händen sicher auch selbst getauscht werden könnte.

iFixit_AppleWatch

(S)FTP, WebDAV & Co: Cyberduck 4.7 ist da

24. April 2015 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-04-24 um 14.35.10

Kurz notiert: Cyberduck 4.7 ist da. Ich erwähnte die Software schon einmal in vergangenen Blogpostings, ein funktioneller Client rund um WebDAV, (S)FTP und Co. Heute erschien die Version 4.7 mit einigen Neuerungen. So unterstützt die Software nun mehrere Verbindungen und überprüft bei unterstützten Servern (WebDAV oder S3 beispielsweise) Prüfsummen der Downloads. Ferner finden sich einige Fehlerbehebungen im Changelog vor, welches ich unten angehangen habe. Cyberduck gibt es für Windows, OS X und für Linux, da allerdings in der Kommandozeile. Gehört bei mir zu der Sorte Software, die ich gerne nutze und immer im Hinterkopf habe.

Google Maps: Android-Maskottchen uriniert auf Apple

24. April 2015 Kategorie: Android, Apple, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

AndroidVSApple

Android gegen Apple, der Kampf der Betriebssysteme wird nicht nur unter den Nutzern ausgetragen, auch die Firmen selbst sind immer wieder für Sticheleien zu haben. Nun wurde auf Google Maps entdeckt, wie das Android-Maskottchen sein kleines Geschäft auf einen angebissenen Apfel erledigt. Gebt hierfür einfach die Koordinaten 33°30’52.5″N 73°03’33.2″E bei Google Maps ein oder klickt diesen Link. Mal sehen wie lange es dauert, bis dieser komische Landstrich von der Karte verschwindet. Vielleicht bleibt es ja auch, es ist ja nicht ganz unwitzig, wie ich finde.

ASUS stellt neuen Fitness-Tracker VivoWatch vor – 10 Tage Akku trotz Display

24. April 2015 Kategorie: Android, Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ASUS hat mit der VivoWatch einen neuen Fitness-Tracker vorgestellt. Hierbei handelt es sich um das erste Fitness- und Wellness-Gadget mit fortlaufender Herzfrequenzmessung und soll dabei eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Tagen erreichen. Ein gesünderes und glücklicheres Leben soll man mit der VivoWatch führen können, der Happiness Index, der den Träger über sein Wohlbefinden informiert, soll hier die treibende Kraft sein. Die VivoWatch kann Tag und nacht getragen werden und ist dank IP67-Zertifizierung auch nicht wasserscheu.

ASUS_VivoWatch_01

Auch Amazon ist bereit für die Apple Watch

24. April 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon dürfte großes Interesse an Apple Watch-Käufern haben, scheint bei diesen das Geld für diverse Geräte doch lockerer zu sitzen. Aus diesem Grund spendiert man der Amazon Shopping-App wohl auch einen Apple Watch Companion, sodass man für schnelle Käufe zwischendurch nicht mehr erst das iPhone bemühen muss. Die Watch-App kommt mit vier Hauptfunktionen, die das Nötigste abdecken und für ein bequemes Shopping-Erlebnis sorgen sollen.

Amazon_AW

Apple veröffentlicht iMac Grafik-Update für OS X Yosemite

24. April 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Oliver Pifferi

MacBook Air 2013_007

Kurz notiert: Apple hat in der Nacht ein Grafik-Update für die iMacs der späten 2013er Serie (21,5“ und 27“) sowie für den 2014er Retina 5K-iMac veröffentlicht. Der Fehler, das unter OS X 10.10.3 der iMac durch das Öffnen sehr großer JPEG-Bilder im Finder oder in der Vorschau zum Absturz gebracht wurde oder ein komplett schwarzes Display anzeigte, soll damit behoben worden sein. Das „iMac Graphics Update“ bekommt Ihr wie gewohnt über die systemeigene Updatefunktion oder als separaten Installer.

Netto: Discounter kündigt Bezahlung per Apple Watch in über 4.000 Filialen an

23. April 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bezahlen mit der Apple Watch – in den USA ist das easy über Apple Pay möglich, eine Funktion auf die wir in Deutschland wohl noch einige Zeit warten werden müssen. Dass es aber nicht zwangsläufig Apple Pay benötigt, um seine Einkäufe zu bezahlen, zeigt nun Netto. Der Discounter war einer der ersten deutschen Händler, die Mobile Payment via App anboten und will dies wohl auch auf der Smartwatch fortsetzen.

Netto_logo

Ohne einen konkreten Termin zu nennen, verkündet Netto, dass alle Filialen noch 2015 auf diese Weise eine Bezahlung annehmen. Freilich, viel gehört nicht dazu. Anstatt den Bezahlcode, den man an der Kasse per App generieren lässt auf dem iPhone anzuzeigen, wird dieser auf der Apple Watch angezeigt. Es wird also kein Tap & Pay und ziemlich unspektakulär, könnte aber dennoch für eine weitere Verkürzung des Bezahlvorgangs sorgen, da das iPhone in der Tasche bleiben kann.

Apples App Store zeigt nun Apple Watch Screenshots und markiert kompatible Apps

23. April 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

AppleWatchAppStore

Pünktlich zur morgigen Verfügbarkeit der Apple Watch wurde nun auch der App Store entsprechend angepasst. Apple Watch Apps sind so nicht nur über die Companion-App auffindbar, sondern auch im App Store für iOS. In der Suche werden Apps, die mit einer Erweiterung für die Apple Watch ausgestattet sind, mit einer “Apple Watch-App möglich”-Beschriftung versehen. In der Detailansicht der Apps sind dann auch Screenshots der App auf der Watch verfügbar. Eine eigene Kategorie für Apple Watch-Apps gibt es im App Store hingegen nicht. In der Companion-App sind im Store bisher nur ein paar Apps gelistet, ob dieser noch innerhalb der App ausgebaut wird, ist nicht bekannt. Ein zentraler Ort für alle mit der Watch kompatiblen Apps wäre wünschenswert, immerhin zählt WatchAware bereits über 2.200 Apps für die Smartwatch.

Apple komplettiert Guided Tour-Videos zur Apple Watch mit Apple Pay, Workout und Activity

23. April 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ab morgen werden die ersten Käufer ihre Apple Watch erhalten. Anfang April veröffentlichte Apple bereits die ersten “Guided Tour”-Videos, nun ist die Seite mit diesen komplett. Auf der deutschen Seite fehlen die letzten Neuzugänge noch, außerdem gibt es hierzulande auch nicht das Video zur Verwendung von Apple Pay präsentiert, das man hier bekanntlich eh nicht nutzen kann. Die neuen Videos zeigen neben Apple Pay auch noch die Funktionen der Activity-App und der Workout-App.



Seite 1 von 241123456...Letzte »