Apple TV 4-Hardware geleaked: Im Westen nichts Neues – oder doch?

2. September 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_appleDer 9. September 2015 naht und damit das nächste Apple-Event, an dem wir unter anderem die neuen iPhone-Modell erwarten. Im Kielwasser der neuen Apfelphones taucht indes wieder ein alter Bekannter auf, der seinerzeit von Steve Jobs noch als „Hobby“ bezeichnet wurde und heute eigentlich viel mehr als das ist, ohne aber in der letzten Zeit mit der ein oder anderen Neuerung aufzuwarten: AppleTV. Im März 2012 vorgestellt, blieb das kleine Schwarze bei Version 3 und der Unterstützung für 1080p-Displays stehen – nun aber naht Apple TV 4 laut verlässlichen Quellen, unter anderem den Kollegen von 9to5mac.

September-Gerücht: iPad Pro-Vorstellung am 9.9, Nexus-Geräte am 29.9

2. September 2015 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von: caschy

artikel_androidKeine Frage, die IFA 2015 in Berlin hat jede Menge zu bieten – wurden doch bereits heute schon viele Hardware-Schmuckstücke vorgestellt. Doch für zwei Lager, die wohl kaum unterschiedlicher sein könnten, wird es erst nach der IFA richtig spannend. Dass Apple ein Event am 09. September in San Francisco abhält, dies war bereits bekannt. Neuerung dort? Vermutete man lediglich Apple TV, neue iPhones und mit viel Glück neue MacBooks auf Skylake-Basis, so sprechen aktuelle Gerüchte von neuen iPads.

LEGO Minifigures Online ist aktuell für iOS gratis

1. September 2015 Kategorie: Apple, Games, iOS, Mobile, geschrieben von: André Westphal

legoDerzeit ist „LEGO Minifigures Online“ für Apple iOS kostenlos. Wer Bock hat die Mischung aus RPG und MMO-Action anzuzocken, sollte auf Apple iPhone und iPad zuschlagen. Leider entfällt dieses Angebot für Android-Fans: Unter Google Play ist das Game des Entwicklers Funcom („Age of Conan“) weiter für 4,99 Euro gelistet. Obwohl der Titel auf jüngere Zocker abzielt, macht das Spiel auch für ausgewachsene Baumeister Laune. Um „LEGO Minifigures Online“ zu spielen, ist mindestens entweder ein Apple iPad Mini bzw. Air mit Retina Display oder aber ein iPhone ab dem Modell 5S notwendig.

Apple könnte selbst Serien produzieren

1. September 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: André Westphal

artikel_appleStreaming-Anbieter wie Amazon Prime Instant Video („Transparent“), Hulu („Deadbeat“) oder Netflix („House of Cards“) produzieren bereits seit mehreren Jahren eigene Serien, um ihre Kunden mit Exklusivinhalten bei der Stange zu halten. Selbst Microsoft hatte sich über seine Xbox Entertainment Studios an „Original Programming“ versucht. Jetzt zieht laut neuesten Meldungen ein weiterer, prominenter Hersteller nach: nämlich Apple. Der US-Konzern enthält sich zwar offiziell eines Kommentares, Content-Primus Eddy Cue soll jedoch eifrig dabei sein mit Hollywood-Größen über Kooperationen zu verhandeln.

Snappy App: Screenshots erstellen, bearbeiten und schnell teilen

31. August 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-31 um 11.01.42Snappy App ist der Name der App für OS X (kostenlos) und iOS (99 Cent) (Windows kommt bald!), die sich alle anschauen sollten, die gelegentlich mit Screenshots hantieren und diese mit Anmerkungen versehen. Snappy App zeichnet sich durch einfache Benutzung und überschaubaren Funktionsumfang aus, letzteres ist allerdings nicht negativ gemeint, sondern bezeichnet das flotte Zurechtfinden und Ausführungen von Arbeiten auch für Einsteiger in die Materie.

OS X: Applefy bringt deine Spotify-Playlisten zu Apple Music

31. August 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

artikel_appleSeit zwei Monaten gibt es Apple Music. Meiner Meinung nach ist das Angebot preislich attraktiv und dürfte Gelegenheitshörern entgegen kommen, in Sachen Mobil- und Desktop-App ist man meiner Meinung nach hinter Spotify, welches sich meines Erachtens gesamt betrachtet runder anfühlt. Bereits in den ersten Tagen von Apple Music tauchten Tools auf, die den Export von Spotify-Playlisten in den Musikdienst aus Cupertino versprachen. Schön zu beobachten: Initial kostenlos, nahmen viele Entwickler Geld für ihre Apps, die laut Nutzer-Feedback selten korrekt funktionierten. 

Apple TV: Vierte Generation im Oktober, soll preislich unter 200 Dollar liegen

30. August 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

artikel_appleNicht mehr viele Tage trennen uns vom nächsten Event von Apple, klassisch nach der IFA in Berlin. Was man erwartet? Klar, neue iPhones. Aber auch das ambitionierte Apple TV-Projekt soll angeblich vorangetrieben werden. Ist man ehrlich, passt dieses Projekt gut in Haushalte, die sich dem Apple-Universum verschrieben haben, ich persönlich ziehe da Lösungen wie Fire TV von Amazon und ähnliches vor. Gerüchte, was es Neues im neuen Apple TV geben soll, gibt es zur Genüge. Nun gibt es neue Informationen, die Mark Gurman von 9to5 Mac verrät.

Kodi 15.2 RC1 veröffentlicht – bringt eine Reihe an kritischen Bugfixes mit

29. August 2015 Kategorie: Android, Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Kodi-Wallpaper-11A-1080p_samfisher-600x336Nachdem die Entwickler hinter Kodi im vergangenen Monat die Version 15.0 in der finalen Version veröffentlicht hatten, stolperten viele Nutzer über eine Reihe von teilweise kritischen Fehlern. Die Entwickler beteuern, dass man vor der Veröffentlichung wirklich alles getan haben, um Fehler und Bugs auszumerzen, doch sobald Millionen Nutzer das Mediencenter nutzen, tauchen in der Regel immer Fehler auf, die von den Entwicklern einfach nicht bedacht wurden.

Neue iPhones: Apple Event am 9. September

27. August 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Bestätigt: Apple wird am 9. September ein Event abhalten. Unter dem Motto „Hey Siri, give us a hint“ wird es sicherlich die neuen iPhones zu sehen geben, des Weiteren wird man noch sicherlich durch die kommenden Systeme iOS 9 und El Capitan führen. Das Event findet in San Francisco statt, erwartet werden das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus – und vielleicht kommt ja auch ein neuer Apple TV. Neue iPhones, neue Nexus-Geräte – was für ein Spätsommer. Übrigens: das Ganze gibt es wieder im Stream. Übrigens auch für Windows 10-Nutzer mit Edge als Browser – kein Scherz.

VMware veröffentlicht Fusion 8 für den Mac

27. August 2015 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

vmw-scrnsht-fusionpro-ready-for-the-futureAlle Jahre wieder beginnt das Spiel, welche Virtualisierungslösung für den Mac die bessere ist, vom neuen: Unlängst berichteten wir über Parallels Desktop 11, schon zieht VMware mit Fusion 8 nach. Kern aller Neuerungen ist natürlich die vollständige Unterstützung von Windows 10 samt Cortana und die Möglichkeit, VMware Fusion auch unter dem kommenden OS X El Capitan zu betreiben.

 



Seite 1 von 265123456...Letzte »