Google Chrome: Neues Design kommt im Canary-Kanal an

Wer unser Blog liest, der hat es in den letzten Monaten natürlich mitbekommen: Google Chrome wird ein neues Design bekommen, das Ganze ist ein großer Umbruch. Musste man bisher auf allen Plattformen hier und da Schalter setzen, so hat Google nun selber im experimentellen Canary-Kanal den Hebel umgelegt. Installiert oder nutzt ihr bereits die neue Version von Google Chrome Canary, so bekommt ihr ab Werk das neue Design – welches natürlich immer noch eine Baustelle ist – zu sehen.

Abgerundete Tabs und Adressleiste, dazu ein leichter wirkendes Gesamtbild – so könnte man das neue Material Design 2 wohl gut beschreiben. Bei Interesse schaut euch Google Chrome Canary unter Windows selber an, da ist das Redesign aktiv. Unter macOS werden weiterhin noch ein paar Schalter fällig: chrome://flags/#top-chrome-md auf „Refresh“ und chrome://flags/#views-browser-windows auf aktiv.

Auch zum Thema:

Google Chrome für Android: Chrome Duplex zeigt sich

Google Chrome: Das ist das große Redesign der iOS-Version

Google Chrome: Weitere Screenshots zum großen Redesign

Google Chrome: Eine Einstellung für alle Design-Neuerungen

Google Chrome: So sieht das neue Tab-Design aus

Google Chrome für Android: Neue Optik in Finalversion aktivierbar

Chrome Duplex: Mobiles Chrome-Redesign wird konkreter

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Moin Caschy,

    eben habe ich Canary installiert. Bei mir sieht es so aus wie auch die aktuelle Chrome-Version aussieht.
    Weicht die MacOS Version ggf. ab? Vermutlich eher nicht, oder?

    Beste Grüße,
    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.